Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

Da… sind… DREI… Trailer?! – Weitere Picard-Vorschau entdeckt!

Sorry, da habe i… der KLAPO wohl gepennt. Denn so ganz still und heimlich hat CBS bereits vor ein paar Tagen eine kurze Vorschau für die kommende Picard-Folge von Star Trek Discovery in den Internet-Ether geblasen.
Und neugierig bin ich auf diese so langsam doch, schließlich wurde der bunt-aufgedrehte Stil von Discovery mit all seinen Explosionen, eher mittelmäßigen Effekten, doofen Dialogen und waffenstarrenden Supermännern „gekonnt“ beibehalten.

(Hier Foto vom schielenden Kurtzman mit Sabber im Mundwinkel vorstellen.)

Gut, Michael war seltsamerweise nicht zu sehen, aber Stilmittel wie „eine Waffe in jeder Hand“, „inhaltsfreie Bedrohungen“, „Bekannte Designs und Köppe zum Anlocken“ sowie schwertschwingende Elfen-Imitate aus Herr der Ringe machen da schon Lust auf Weniger. Ich erwarte daher auch mindestens einen Zweiteiler. Wobei MEHR andererseits schon wieder sehr dämlich wäre.

CBS All Access

Gepostet von CBS All Access am Mittwoch, 18. Dezember 2019


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 26.12.19 in Neuigkeiten, Star Trek

Stichworte

,

Ähnliche Artikel


Kommentare (13)

  1. Zuse sagt:

    Niemand sagt hierzu was?

    Stewart ist alt und macht nochmal Alles mit, um Knete zu machen. Habeas!

    Wir Fans bekommen natürlich was total Neues und BESTEST EVAH!

    Es kann kann nur supertoll werden.

    • Grinch1969 sagt:

      Ich bin nach Ansehen des, äh, Trailers wie nach Staffel 1 STD auch schon wieder raus. Eigentlich hatte ich gehofft wenigstens die 1. Staffel mitgehen zu können aber das wird scheinbar nichts werden.

  2. Klapowski sagt:

    Danke an meinen Kollegen, der uns hier diesen schönen Trailer beschert hat. Und damit meine ich tatsächlich Sparkiller, nicht den Michael-Bay-Instagram-Filter von CBS.

    Wenn man mich jedoch fragen würde, was ich anhand der neuen Bilder FÜHLE, müsste ich mir schon fast sämtliche Kimmen meiner werten Zuleserschaft bringen lassen – um ausreichend gedankenverloren dran kratzen zu können…

    Einerseits gefällt mir der neue Look deutlich besser („Was?! Es gibt im STD-Zeitalter noch andere Farben außer Neon-Blau, Dunkelblau und Sternennebel-Lila?“), andererseits nervt mich doch sehr, dass Picard wohl nur das Tablett sein wird, auf dem uns demnächst Martial-Arts-Tanten, Schwertstreich-Boys und Baller-Emanzen geliefert werden.

    Andererseits kann das auch alles nur der Pilotfilm sein. Und wenn der vorbei ist, beschert uns das horrende Gehalt von Opa Patrick vielleicht eine 4-teilige Bottle-Episode? Nur echt mit ohne Geld für Effekte?

    Die Hoffnung schießt… stirbt zuletzt.

    • G.G.Hoffmann sagt:

      Fühlt sich für mich bislang nur an wie Patrick Stewart in einer beliebigen SF-Serie. Mal schauen, ob man Picard noch herausfühlen wird.

  3. Donald D. sagt:

    750.000,00 US-Dollar kassiert Hörr Pickart wohl pro Folge!

    • G.G.Hoffmann sagt:

      Das haben die „Friends“ schon vor 20 Jahren erhalten.

    • Donald D. sagt:

      @ GGH: Mag sein, aber deren Spitzensätze waren 1 Million Dollar pro Nase! Im übrigen waren die Friends-Leute nicht die ersten mit diesem Gehalt: für seine Rolle als Tim Taylor in „Hör‘ mal, wer da hämmert“ hat Tim Allen mindestens eine Staffel lang pro Folge eine Million kassiert. Der zweite war Kelsey Grammer als Frasier, wo er das gleiche Salär über mehrere Staffeln bekommen hat. Aber das sind Summen jenseits von Gut und Böse, die ich nicht nachvollziehen kann, für das Studio und den Sender wohl aber noch akzeptabel waren.

  4. Grimm sagt:

    Hauptsache es gibts leckeren, heißen, schwarzen Kaffee.

  5. DerBeimNamenNennt sagt:

    Schätze ich die Picard-Serie falsch ein? Geht es am Ende um die Produtkion von Trailern?
    Wie wollen die damit Geld verdienen?

  6. BergH60 sagt:

    tach auch !

    Mri fällt dazu nicht viel ein, was nicht schon gesagt wurde.
    Möge die Macht mit Patrick S. sein.

    Gruss BergH

  7. Yole sagt:

    Es gehört alles zusammen, die Trailer, die Bücher und die Comics. Wie bei Star Wars. Keine Überraschungen. Die Vermarktung kommt zuerst. Datas Machtgeist wird es entscheiden bzw wird er der Cliffhanger zu Staffel 2.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten