Das ernsthafte Medienmagazin

Zeige Einträge mit dem Schlagwort LOST.


Die Simplen und die Tiefen – TV-Serien zweigeteilt

LG-klein

Man wird älter, das Haar wird dünner (außer bei Trekkies, höhö) und man betritt Schulhöfe nur noch, um mit dem Gehstock anklagend auf die herumliegenden Zigarettenkippen zu zeigen. Und laaaangsam schaut man sich auch Serien an, die einem vor 5-10 Jahren so „schwuuuul“ vorgekommen wären, wie es selbst „Torchwood“ nie geworden ist. Heute soll es also mal darum gehen, was TV-Serien ihren Zuschauern auch mal zumuten (positiv gemeint). Und wie man erkennt, DASS sie es tun. Übrigens: Zum ersten Mal wird Zukunftia dabei SUBJEKTIV!

LOST in Desperation – Abschließende Gedanken für die einsame Insel

lost_klein

Alles hat ein Ende, nur LOST… hatte leider auch eines. Vor dessen Beginn, weil nach sechs Jahren eine doch sehr kultige Mystery-Serie ihren Abschluss findet. Und danach, weil man nun in Gefahr läuft, von dem mordsmäßigen Fragezeichen über seiner Birne erschlagen zu werden. Doch an dieser Stelle natürlich erst einmal eine dicke Spoiler-Warnung! Obwohl man eigentlich die anderen fünf Staffeln für die „grandiose Auflösung“ dieser Show wohl getrost vergessen kann. (Wir von Zukunftia wussten dies natürlich, weswegen wir fast alle vorherigen Folgen gar nicht erst besprochen haben. Clever, was?)

Abschiedsbrief for a „LOST Love“

lostbye-klein

So schön Liebe auch sein kann, so verletzlich wird man durch sie. Und nur, wer wirklich geliebt hat, kann meine Pein nachempfinden, wenn auf meinen Gefühlen herumgetrampelt wird wie auf einem eh schon durchgelatschten Dschungelboden! Ja, es wird an der Zeit, dass ich eine Konsequenz ziehe, Liebes! Und Dich einmal ganz kräftig an Deinen Haaren. – Wenn Du diesen Umschlag öffnest und diese Internetseite herausziehst, bin ich wahrscheinlich schon auf der anderen Seite von Bielefeld… Lebe wohl!

LOST – 3×01 – Die zwei Städte

Sat.1 – Ich leck Dich? Pro.7 – We love to underestimate you? – Nach Monaten ohne Free-TV war ich mit den Senderslogans dann doch etwas durcheinander gekommen. Doch hier bin ich nun endlich wieder, dazu bereit, drei Mal die Stunde aufs Klo zu gehen, selbst wenn’s meinen Flüssigkeitshaushalt bereits in den Minusbereich bringt. Und Schuld ist der Start von „Supernatural“ und der neuen Staffel „LOST“ im Deutschen Telewischen. – Während es für eine Besprechung der ersten Serie jedoch noch etwas zu früh ist, habe ich zur Folge 3×01 schon einiges zu vermelden…

LOST – Das verlorene Special

LOST – Eine Serie, die man schwerlich verlassen kann, wenn man erst mal reingefunden hat. Schnell werden am Ausstrahlungstag allerlei nervige Familienangehörige zu „Anderen“, der Lottoschein zum Dimensionsportal für gehobenen Wahnsinn und die Wortkombination „vorab gesehen“ zu einem sphärischen Lied. Doch wir wären nicht ST-E.de, wenn wir nicht nur wenig über Star Trek berichten würden, sondern auch bei LOST nichts zu meckern hätten. Auf eine liebevolle, weitere Enthüllungen erbittende Art, selbstverständlich.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht