Das ernsthafte Medienmagazin

Zeige Einträge mit dem Schlagwort Joss Whedon.


Friedhof der Kuschelreviews: 3 Sparki-Texte aus dem Reich der Untoten

„Hey, Spark, ich werde mich ab sofort verstärkt auf die Veröffentlichung meines zweiten Sammelbandes mit erotischer William Shatner Fan-Fiction konzentrieren. Will nämlich noch das fette Amazon-Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Schmeiss in der Zwischenzeit einfach einen lustlos hingerotzten Text in den Lesertrog.“„Niemals, das ist mir zu niveaulos! Da müsste dieser Dialog zwischen uns beiden schon bereits veröffentlicht worden sein, bevor ich… ich… Mist, verdammte Metaebene!“ – Und so begab es sich, dass ein armer Spark die Untiefen seiner Festplatte nach unverdauten Rezensions-Nachgeburten durchstöberte. In diesem Fall für „Cabin in the Woods“, „Virtuality“ und „Blood & Chrome“. Für unsere Besucher schliesslich nur das Beste!

„The Avengers“ – Mehr „Super“ geht nur mit Zukunftia!

Ihr wollt Reviews zu aktuellen Kultfilmen wie zum Beispiel „Ziemlich beste Freunde“ oder meinem Liebling „Fight Club“, den man gar nicht oft genug besprechen könnte? Pech gehabt, denn ich bin heute mies drauf und bestrafe Euch daher mit einem 3-seitigen Review (Text bitte ohne Bilder in Word kopieren, Schriftgröße 12, danke!) zu diesem Streifen, in dem die Nachfolger der Village People ein paar Aliens verkloppen. Doch reicht es auch für einen (Schulter-)Klopper für Regisseur und Drehbuch-Mitautor Joss Whedon?

„The Avengers“ – Trailer los! Zündschnur an! Verstand aus!

„Wenn’s überall knallt, man gar nix rallt doch jeder rennt, hat der Zuschauer sein Gehirn verschenkt.“ – Goethe, kurz nach dem Ansehen der Avengers-Vorschau.

„The Avengers“ – Eine Materialschlachtplatte in Trailer-Form

Erschreckend gewöhnliche Sammlung aus Peng-Bumm und Sprüchen aus dem Coolness-Generator. Joss Whedon, lass uns nicht hängen!

Dollhouse 1.02 „The Target“ – Treffer und versenkt!

Ich noch mal. Wir hatten doch kürzlich über diese neue US-Serie gesprochen, erinnert Ihr Euch? Fing an mit „D“, kam einem in der ersten Folge aber noch ein bisschen „oll“ vor. – Da wir hier nach hohen journalistischen Standards arbeiten (= wir setzen Punkte und Kommata) müssen wir der Fairness halber noch einmal dieses Review zur zweiten Folge nachreichen. Denn diese rockt plötzlich das House!

„Dollhouse“ – Der Pilotfilm für künstliche Persönlichkeiten

Joss Whedon hat viele begeisterte Fans. Ich weiß das, denn alleine 5 Stück davon wohnen seit geraumer Zeit in meinem Herzen… So freuten wir uns alle natürlich sehr, als bekannt gegeben wurde, dass eben jener Joss an einer neuen Serie arbeitet! „Dollhouse“ heißt die. Ich weiß allerdings schon jetzt, dass sich der Titel in ein paar Wochen ändern wird. Und der Inhalt auch. Sprich: Die Serie wird abgesetzt und durch eine andere Show ersetzt. – So etwas spürt ein Mann einfach…

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht