Das ernsthafte Medienmagazin

Status-Bericht, Mr. Killer!

Unsere geneigten Stamm-Zuleser (ja, alle beide) werden es bereits bemerkt haben, auf ST-E geht gerade so einiges vor sich. Aber eigentlich schade, denn auch hinter den Kulissen wird momentan dermaßen fleißig gewerkelt, dass man in deutschen Amtstuben bereits zum Ausgleich die Kaffeepause auf 8 Stunden verdoppeln musste. + 3. Update 21.07.2006 (siehe Artikel-Ende)

Heutzutage werden sich vielleicht nur noch wenige Veteranen daran erinnern können, aber auch unsere Seite hat damals ganz klein angefangen. Und ich war Zeuge, wie mein geschätzter (ich schätze ihn auf Ende 40) Kollege Klapowski, nur mit einer alten Olympia-Schreibmaschine bewaffnet, seinen ersten Artikel („Raumschiff Enterprise, nur ein fader Orion-Klon? – oder: Gibt es weltweit denn überhaupt so viele Bügeleisen für die Requisite??“) verfasste, und mich mit der ehrenvollen Aufgabe beauftragte, diesen am Laternenpfahl des Gelsenkirchener Großmarktes aufzuhängen. Auch wenn diese Methode sehr effizient war, gerade von Fischhändlern erhielten wir dankbare Leserbriefe, kamen uns bereits damals Zweifel auf.

„So, fertig! Damit werden wir unsere Leserschaft verdoppeln. Ich hab den Text nämlich noch mal abgetippt!“ – So fing alles an. Und aus, denn kurze Zeit später haben wir dann doch lieber auf das Internet gewartet.

Denn jedes Mal dachten wir uns, das muss doch noch einfacher gehen. Glücklicherweise wurde dann auch nur wenige Jahrzehnte später das Internet erfunden, was es uns ermöglichte, unter der technischen Leitung von Kollege GGH (welcher zwar vor zwei Jahren aus dem Ruhestand zurückgekehrt ist, aber anscheinend leider noch nicht das neue Redaktionsgebäude gefunden hat) eine frühe Version genau der Seite ins Netz zu stellen, welche ihr momentan vor euch seht. Nostalgiker können übrigens jederzeit eine fast schon antike ST-E Version besuchen, indem sie oben links auf „Old STuS.de“ klicken.

Zwar war damit der Schritt ins nächste Jahrhundert getan, doch schnell zeichneten sich neue Probleme ab. Denn da sich der Artikel-Output von Klapowski seit dem Fall in einem Vorratstank voll schwarzem Kaffee stetig steigerte, kam GGH mit dem ins Netz stellen von neuen Artikeln einfach nicht mehr nach. Denn zu diesem Zeitpunkt mussten die Texte noch mühsam per E-Mail verschickt, per Hand in HTML (!) umgewandelt werden und über einem Zeitraum von mehreren Wochen per FTP hochgeladen werden. Daher lagen oft mehrere Jahre zwischen Fertigstellung und Veröffentlichung, was schnell zu Unmut in der Redaktion führte.

„Dann müsschen wir unsere Ardikäl wohl schelber ins Netz stellen. In welche der Flaschen waren jetschd die Zugangsdaden verschtäckt? Keiner weisch? Da müsschen wir wohl alle auschdrinken!“

Aus diesem Grund beschlossen wir auch den Einsatz einer Technik, deren Name schon seit längerem ehrfürchtig durch das Internet raunte. Und auch ich beschloss bereits mein täglich Nachtgebet mit „Oh PHP, where art thou?“.

Zeitzeugen bezeichnen die Einführung von PHP und MySQL ja als den ausschlaggebenden Schritt in der Evolution dieser Seite. Führende Wissenschaftler an der Universität Münster konnten das erste Auftreten dieser Subspezies bereits mittels Carbon-Analyse auf den Oktober des Jahres 2002 datieren. Ab diesem Zeitpunkt war es dem Autoren nun möglich, seine Texte selbst über eine einfache Oberfläche ins System einzugeben, welches dieses dann passend in das Design der Seite integriert. Mit Freude erinnere ich mich noch an Daniels Vorwürfe, dass er sich nun nicht mehr täglich bei Kollege Hoffmann beschweren könne.

Danach änderte sich lange Zeit nicht viel an der Seite. Doch Stillstand gleich Rückstand… oder Rückschritt, oder so. Daher habe ich in den letzten Tagen nun so einige neue Funktionen eingebaut, welche man vielleicht nicht sofort, oder auch später, bemerken würde, aber vielleicht doch so manchem weiterhelfen könnten…

1. Das Verzeichnis

Mit mittlerweile knapp 500 Artikeln (hat der eigentlich sonst nichts zu tun?) wird es schon etwas schwieriger, die Seite mal nach interessanten Themen zu durchsuchen. Besonders wenn man gerade gar nicht weiss, auf was für Themen man gerade „Bock“ hat. Aber dies haben wir jetzt für Sie, lieber Leser, deutlich vereinfacht!

Denn mit dem neuen und praktischen Super-Fix-Flott-Verzeichnis erhalten Sie in wenigen Sekunden eine Auflistung sämtlicher Artikel, übersichtlich sortiert nach Datum und Kategorie! Denn warum wertvolle Sekunden im Archiv vergeuden, wenn es so viel schneller gehen kann. Besuchen Sie das Verzeichnis noch Heute!

2. Die neuesten Kommentare

Zwar besitzt ST-E kein Forum (nooooch? *übertrieben mit dem rechten Auge zwinker*), aber dank unserer Kommentar-Funktion konnte sich bereits eine kleine Community bilden, welche aber in Sachen Feinheit an ERSTER Stelle steht. Nur ist es bis jetzt recht schwierig gewesen, auf einen Beitrag aufmerksam zu werden, wenn dieser beispielsweise zu einem drei Jahre altem Artikel geschrieben wurde. Mit der neuen Kommentar-Auflistung sieht man nun sofort, wo zuletzt was hinzugekommen ist. Und als besonderen Bonus legen wir noch eine farbige Hervorhebung von Klapowskis Geschreibsel in den Kommentaren oben drauf. Ist das Nichts? Ja, genau!

3. Die Druckansicht

Wer kennt das nicht? Man geht auf Geschäftsreise oder fährt in den Urlaub, und kann deswegen keine ST-E-Artikel mehr lesen. Eine schöne Zeit, weswegen wir diesem Problem nun gezielt Abhilfe verschafft haben. Denn mit der neuen Druckansicht könnt ihr eure Lieblings-Artikel problemlos ausdrucken und immer-immer wieder durchlesen.

Oder vielleicht sogar Jemand anderem vorlesen. Beispielsweise beim Foltern, wenn das Opfer einfach nicht auspacken will! Aber nicht von den Leuten aus Genf erwischen lassen, ha-ha-harglglgl…

4. Verlinken auf Kommentare

Auch ein Grund zum ärgern: Man liest auf ST-E einen witzigen Kommentar, und findet diesen später einfach nicht wieder. Aber jetzt nicht mehr, denn ab sofort sind alle Kommentare nicht nur nummeriert, sondern haben auch eine eigene Adresse! Einfach den Link der Nummerierung merken, speichern, ausdrucken oder weiterverschenken. Ein Spaß für die ganze Familie! Nur hier, nur auf ST-E.

Das war es auch erstmal mit Neuheiten, ihr fühlt euch bestimmt schon wie nach einem Besuch auf der CeBit, nur ohne die Taschen voller Werbemüll. Aber natürlich planen wir auch weiterhin viele neue Spielereien und Funktionen, welche das nächste Mal vielleicht sogar nützlich sein werden. Aber da will ich noch nichts verraten. Wir sehen uns in der Zukunft!

*beschleunigt mit dreirad auf 10 km/h und verschwindet in einem hellen lichtblitz*


Update vom 11.07.06:

5. Mitgliederliste

Wer hat sich schon alles hier angemeldet? Und wann? Und wieso eigentlich? Die Antworten auf zwei dieser fünf… äh… drei Fragen bietet unsere neue Mitgliederliste, welche einen obszön-neugierigen Blick auf unsere schrecklich nette ST-E-Familie gestattet. Die E-Mail-Adressen werden natürlich nicht angezeigt, da wir diese selbstverständlich bereits an die gängigen Spam-Versender verscherbelt haben. Klapo z.B. kann vor lauter Viagra-Gratisproben schon gar nicht mehr die Redaktion betreten. Aber zumindestens brauchen wir auf diese Weise keine Wäscheleine mehr.

6. Der Zufalls-Artikel

Soviel Artikel, so wenig Zeit! Wer hier einfach mal nur drauflos surfen möchte, weiss wovon ich spreche. Doch mit unserer patentierten Zufalls-Artikel(tm)-Funktion, zu finden links oben in der Nav-Leiste, machen wir diesem Mißstand nun ein Ende. Hier bietet jeder Klick eine brandneue Reise zu Artikeln, bei welchen vielleicht noch kein Leser zuvor gewesen ist! Der schnelle F… Klick für Zwischendurch!

7. Gast-Kommentare

Sie sind zurück! Bis vor wenigen Monaten noch der Hauptursprung für die tiefsinnigsten Kommentare auf ST-E, mussten wir die Kommentar-Funktion für unregistrierte Besucher leider nach diversen Spambot-Angriffen deaktivieren. Doch ein Intensiv-Kurs an der „Wesley Crusher Universität für angewandtes Klugscheissen und Technobabble“ verhalf mir zu einem Wissenstand, welcher eine Wiedereinführung möglich machte. Nun braucht jeder Gast bei seinem Kommentar nur eine zufällig generierte Sicherheitszahl eingeben, und schon kann das anonyme Schreiben weitergehen. ST-E, bei uns beginnt die Zukunft schon morgen!

Update zu den Gast-Kommentaren von 15:42 Uhr:

Spambots sind auf Draht! Unser System mit der Sicherheitszahl wurde leider gnadenlos ignoriert, weswegen bereits in weniger als einer Stunde fast hundert Werbe-Kommentare für Schmerztabletten (soooo schlecht sind wir doch nicht, oder?) und Co. gemacht wurden.

Bis wir dieses Problem überwunden haben, ist die Gast-Funktion leider wieder aus. Unser Dank geht an die Firma Phallus mit ihrem Postfach auf den Ficki-Inseln!


Update vom 21.07.06:

Wir starten einen weiteren Versuch, dem üblen Busen-Bot ein Tittchen zu schlagen. Jedem nicht-registriertem Gast (faule Socke!), der uns mit einem Kommentar bestatt… beglücken will, wird daher ab sofort eine einfache Frage zum Thema Trek gestellt.

Dieses System ist hoffentlich für einen einfachen Spam-Bot vom Lande zu knifflig, da dieser mangels Nomad-scher Intelligenz ja über ein quasi nicht existentes Wissen zu unser aller Lieblingsfandom verfügt. Ein Zustand, der unserer Redaktion übrigens nur allzu bekannt ist.

Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, wie so eine Werbesoftware an diesen fordernden Fragen vorbeikommen soll, werde ich die Seite aber in den nächsten Tagen noch auf neue Beiträge wie „You buy longer Schniedel. You will love it long time!“ überwachen.


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 21.07.06 in Intern

Stichworte

,

Ähnliche Artikel


Kommentare (37)

  1. Kaba sagt:

    Der Verzeichnis Link funzt nicht.
    Passiert ja nicht das ERSTE mal hier, dass groß Sachen angekündigt werden und dann prompt nicht geliefert werden.

  2. Erdmöbelerbauungsgehilfe sagt:

    Ja, es geschehen Zeichen und Wunder hier auf dieser Seite des Webs. Von wegen der Franchise ist tot – wenn es so wäre, wüsste ich es als ERSTER

  3. Erdmöbelerbauungsgehilfe sagt:

    SCHEISSE, VERDAMMTE AXT – ICH HAU DEN MIST ZU KLUMP – SO EINE VERF*** Ich seh ja nicht schnell rot, aber jetzt is KNALLROT – ich wollte ERSTER sein.

  4. Sparkiller sagt:

    @Kaba: Das kommt davon, wenn man so einfach auf Links draufklickt. Da kann man sich schnell was wegholen, zum Beispiel eine Fehlermeldung.

    *mit keim-o-weg draufsprüh*

    So, versuch nochmal.

  5. bergh sagt:

    tach auch !

    @Sparkiller
    Nett, sehr nett !

    Der neue Kommnetare Link war mir schon aufgefallen, jedoch das Verzeichnis ist allererste Sahne.
    Da gibt es ( für mich) noch viel zu entdecken.
    [Kaugummi unter dem Tisch wegkratz] ;-) ;-)

    Gruss BergH

  6. Al Bundy sagt:

    Darauf hat die Welt gewartet und damit das Niveau gehalten wird: SECHSTER.
    Übrigens sind neuen Funktionen voll kewl alter, RESPEKT.

  7. Flutschfinger sagt:

    Ich weiß nicht. Die Features vom Voyager-Center gefallen mir besser…

    e-he-he-he

  8. Al Bundy sagt:

    Hier sind sie aber gratis, beim Center muss du Lin zuerst einen Fernsehr oder DVDs kaufen, damit du die echt tollen Extras benutzten darfst.

  9. Raketenwurm sagt:

    Alles ganz toll. Der helle Wahnsinn. Fehlt nur noch der Newsletter.

  10. bergh sagt:

    Hurrraaaaaaaaaaaaa !

    Stus hat ein FORUM :
    http://www.st-enterprise.de/forum

    Kommet zu Hauf' !

    Ihr Bibelfesten Trekkies wisset,
    daß das aus Lobet den Herren (Sparkiller) ist.

    Gruss BergH

  11. Auswurf sagt:

    Warum ist die Maximale Benutzerzahl pro Tag eigentlich auf 915 begrenzt?

    "Max. Besucher pro Tag: 915"

  12. Dr.Best (der mit dem Schwingkopf) sagt:

    Mehr haben sich bisher halt nie an einem Tag hier her getraut.

  13. ted_simple sagt:

    Die Frage, die uns alle bewegt:

    Was winkt dem "One Millionth Visitor"?

  14. bergh sagt:

    tach auch 1

    eRSTER ZUM uPDATE GRATULIER:
    nEE; ICH GLAUBE ICH HABE MICH BEI sPARKILLER SCHOn bedankt.
    Danke Sparkiller.
    Das Mitgliederverzeichnis ist aller erste Sahne.
    Jetzt haben die
    Meiner ist länger, als ….ähhhhhh….. ich bin länger (hier), als Debatten ein Ende.

    Diese Spamer soll eine hochenergetische Spannungsentladung,
    beim Ausscheiden von Stoffwechselprodukten treffen.

    Gruss BergH

  15. bergh sagt:

    tach auch !

    Na denn man tau.

    Gruss BergH

    PS DIese Spamer gehören an ihrem verlängerten Schniedel………..

  16. Gast sagt:

    hoki an Kommentarfunktion, kommen.

    Wir haben die das eigentlich in der Zukunft gelöst mit dem Spamproblem. Wäre nicht alleine diese Frage genug Stoff für Berman um 'ne neue StarTrek Serie zu machen.
    Sowas wie; Star Trek – Spampires at War oder Spamfleet Acadamy oder auch Final Firewall oooder… *wirrschreiendnachdraussenlauf

  17. Gast sagt:

    Die neue kommentarfunktion finde ich sehr gut gelöst!

  18. Gast sagt:

    ich will eigentlich keinen kommentar schreiben sondern nur dass Quiz begutachten.
    Ja Herr Klapowski und konsorten da haben sie wieder MIST

  19. Gast sagt:

    Coole Idee! muss ich doch gleich einen neuen Spam-Bot programmieren.

  20. Gast sagt:

    ENLARGE your P€n!…war nurn Scherz.

  21. Gast sagt:

    (zensiert)

    Ha! Reingefallen!
    Jetzt kann ich euch ja wieder mit bescheuerten Kommentaren und Beleidugungen nerven. MUAHAHAHAHAHAHAHAHAHA!!!

    BTW: IHR SEID ALLE (zensiert) IM KOPF!!!!!11
    VEDAMMTE STAR TREK HASSER!!! (zensiert)GESICHTER!!! (zensiert)!!!

    Euer Gast

  22. Sparkiller sagt:

    Aaah, Danke, endlich kann man wieder zensieren! Da haben sich doch die jahrelangen Entwicklungsarbeiten bereits gelohnt.

    Aber im Ernst, einen Freibrief soll dies jetzt nicht darstellen, sondern einfach eine Möglichkeit, auch ohne zeitaufwändiger und kostspieliger Registrierung hier seine Meinung zu verzapfen.

  23. Gast sagt:

    Mal sehen ob ich die Frage raffe…
    Wenn ja muss ich jetzt auch noch etwas sinnvolles schreiben, oder ich lob euch einfach für den Scheiss den ihr hier produziert!

    Oh, klar, D ist schon recht weit hinten im Alphabet, also nicht TOS…

  24. Gast sagt:

    Weil das so keiner rafft: Die Frage war nach dem Käsegesichtigem Wissenschaftsofizier der Enterprise D, und ich dachte erst an Sulu…

    Wie dem auch sei: Weiter so, Klapo und Sparkiller, was sollte ich an so ereignislosen Tagen wie heute sonst machen?

  25. Gast sagt:

    mmmh mal schauen ob die Lösung stimmt…

    JAAAA!

    Coole Sache

  26. Gast sagt:

    Test test, ist die antwort richtig?

  27. Gast sagt:

    Ihr seid wirklich alle zensiert im Kopf!

  28. Auswurf sagt:

    Das bringt dann endlich mal wieder ein bischen Leben in die Rubrik "Die vulkanische Liebessklavin", welche in letzter Zeit von der Userschaft ja so sträflich vernachlässigt wurde. Schämt euch!

    Kostenpflichtige Anmeldung? Mann gut, dass ich schon einen Account habe. Die Sicherheitsfragen wären sowieso zu schwer für mich.

    Gruß
    Auswurf, der geistige

  29. bergh sagt:

    tach auch !

    Au Mann !

    Endlich wieder Anreden wie :
    @Gast über Auswurf !

    Besser zensiert , als dauernd Spam.
    Wenn ich jedes Angebot zur Penisverlängerung angenommen hätte, könnte ich "ihn" zweimal ums Haus wickeln.

    Gruss BergH

  30. Klapowski sagt:

    Ich habe mir mal in stundenlanger Kleinarbeit alle unsere drei(!) Fragen angeschaut und werde hier mal vorsichtshalber die Antworten verraten, um keine Minderheiten auszuschließen:

    Vulkanische Pisspottfrisur = T`Pol (nicht T'Pol, T' Pol oder T` Pol! Schreibweise beachten!)
    Käsegesicht auf Enterprise D = Wesley (Nicht Wesley Crusher!)
    Bartloser Troistecher = James T. Worf (bitte verwendet den – in der Serie zugegebenermaßen selten benutzten – Vornamen)

    Aber Spaß beiseite: Ich finde diese Lösung grandios und habe mir sie auch gewünscht. Einfach, aber wirkungsvoll! Da fragt man sich natürlich, warum Sparkiller da nicht schon früher drauf gekommen ist. Beschwerden hinsichtlich dieser verspäteten Erleuchtung sollten also nun unter erhöhtem Schimpfaufkommen von unseren werten Gästen verfasst werden!

    Auf ihn mit GEBRÜLL!

    *Pubertäre Meute gegen eigenen Webmaster aufhetz und vom Liegestuhl aus Fotos schieß*

  31. Gast sagt:

    Wer zur Hölle ist

    Stations-Kommandant und Abgesandter der Proleten

    ach so ihr meint diesen den ….. Ähhh den Captain der DS9

  32. Gast sagt:

    You buy longer Schniedel. You will love it long time! ;)

  33. Gast sagt:

    Jetzt mal ehrlich! Von wo habt ihr diese tolle Idee geklaut?!

  34. Gast sagt:

    test,test

  35. Gast sagt:

    Wen meint ihr? Picard etwa?

  36. Gast sagt:

    Hahahahhaha! Genial!

  37. Hype sagt:

    haha 500 inzswüschebn sind´s uber 2000

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht