Das ernsthafte Medienmagazin

Versaute Suchmaschinen machen’s Dir… maschinell

Macht ihr das auch so gern wie „Muschisex mit Gummistiefeln an den Händen“ oder „Hausfrauen im Acrylanzug versohlen“? Die Rede ist davon, einfach mal schauen, mit welchen Suchbegriffen Eure eigene Webseite eigentlich so gefunden wird. Wobei man das Wörtchen „eigene“ danach nicht mehr wird nennen wollen, um nicht mit dem versauten Fickelkram auf seiner Homepage in Verbindung (ich meine mentale Verbindungen, keine anatomischen) gebracht zu werden.

Nun ist der Relaunch von „Zynika.de“ ja erst ein paar Tage her. Doch in der schnelllebigen Welt des Internets (auch wenn die erste Version dieser Seite 4 Jahre als Zombie verbrachte) ist es natürlich schon jetzt möglich, an die 6(!) Schlüsselworte vorzulegen, mit denen wir bislang ergoogelt wurden. Neben solchen Klassiker wie „Wie geht’s dir so“, mit denen Mama testet, ob der Computer wirklich schlauer als sie selber ist oder zumindest das Einmaleins der weiblichen Sinnlos-Fragerei beherrscht, finden wir dann auch schon den ersten Ausreißer: „Zeigefreudig“

Gut, da will man noch nichts Böswilliges unterstellen, kann man doch auch auf viele seriöse Dinge zeigen, die nicht auf ein gynäkologisches Vorabstudium hinauslaufen müssen: Deutschlandkarten oder Verbrauchsstatistiken fossiler Brennstoffe zum Beispiel. Und warum sollte ein normal verklemmter Mitteleuropäer so bescheuert sein, „Pornos“, „Sex“ oder „Hardcore“ zu suchen, indem er sich mit „Zeigefreudig“ durch die Webseitenlandschaft hangelt? Das wäre ja in etwa so, als suchte ich ein Mittel gegen Verstopfung und würde „alles muss raus“ eingeben.

Etwas eindeutiger ist da schon ein weiterer begriff aus unserem Counterarchiv: „klein muschi an“. Okay, über den persönlichen Geschmack bezüglich der Größe weiblicher Geschlechtsorgane will ich nicht streiten, aber explizit eine „klein“ Mumu zu verlangen, statt einfach eine „mittelgroß Vagina“ oder einen „normal Schlitz“ zu ordern, erscheint schon etwas seltsam. Und wieso „an“? Gibt’s Muschis auch in „aus“, zumindest außerhalb einer langjährigen Ehe? Da drängt sich mir doch der schon oft gekommene (nicht doppeldeutig gemeint) Gedanke auf, dass Suchmaschinenbenutzer mit erotischen Wünschen um die 60 Jahre alt sind, die sich an den Verwaltungs-PC im (Alz)Heim geschlichen haben und vor lauter Angst, erwischt zu werden, stets jedes 2. Wort bei der Eingabe vergessen. Wir jungen Normalos, die ab und an ein menschliches Wärmebedürfnis bei 100 Hertz und 19 Zoll verspüren, haben derlei ja nicht nötig. Unter uns: Nach 2 Monaten Internetanschluss bleibt man doch für immer bei seiner Lieblingsseite. Die eine, bei der einen die Links einen nicht im Kreis herumführen und die Trojaner noch einigermaßen freundlich aus ihrem Holzpferd winken.

Nicht nötig, da dauernd irgendwo rumzusuchen, um zu gucken, ob es „big tits“ irgendwo auch in größer gibt oder „nacked“ bei irgendwem auch noch mit komplett abgezogener Haut.

Bleibt nur noch die Frage, warum bei meiner eigentliche Heimat-Homepage, www.st-enterprise.de immerhin schon 29 Suchanfragen zum Thema „Latexfressen“ eingegangen sind. Fehlt da ein Leerschritt und eigentlich wollte jemand seine kranken Hungerstill-Phantasien an unschuldigen Kautschucks, Kautschucken abarbeiten?

Daher erlaube man mir an dieser Stelle folgendes Experiment: „Versaute Hobbyhuren“. So. Ach ja: „mit Peitsche“. Hihi. Und noch ein Zusatz: „in Latex und Silikon auf einem fliegenden Dildo“ – Wäre doch gelacht, wenn das auf dieser Seite besuchertechnisch nicht wirken täte. Also ich persönlich bin ja schon vom Aufschreiben ganz wuschig geworden.

Gleich mal bei Google eingeben, ob es zu diesen Themen auch ernsthafte Angebote gibt…

*Auf eigener Speichelwelle durchs Internet surf*


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 27.01.07 in All-Gemeines

Ähnliche Artikel


Kommentare (1)

  1. Bergh sagt:

    tach auch !
    Ich habe :
    in Latex und Silikon auf einem fliegenden Dildo
    in Googel einge´geben, aber diese Seite war nicht dabei.
    Da müssen wir noch ein bischen üben.

    Gruss BergH

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht