Film- und Serienkritiken

Ernsthafte News & Kritiken zu Film und Serie.

Beiträge zu Serie.


Torchwood, Staffel 1: Die Folgen 6 bis 10

Torchwood, Staffel 1: Die Folgen 6 bis 10

Wertung rauf, Wertung runter, Hose aus, Bluse runter… Torchwood schwankt qualitativ stärker als zufällig rausgesuchte YouTube-Videos, was mit dem Bildchen rechts recht anschaulich illustriert wurde. Dagegen ist Achterbahnfahren fast schon eine langweilige Spielart eines Auf-und-Ab’s. – Wie auch immer: In dem heutigen Artikel gibt es Lesbensex, Zeitreisen und die Wiedereingliederung des Stadtmenschen in den Kreislauf der Natur. Da dürfte also eigentlich für jeden etwas dabei sein, was er mächtig Scheiße finden kann.

Torchwood, Staffel 1: Die Folgen 1 bis 5

Torchwood, Staffel 1: Die Folgen 1 bis 5

„Torfholz oder wie?“ – Ist Doctor Who in Deutschland schon ein recht unbekannter… Unbekannter, so kann man Torchwood wohl nur noch mit einem lokalen Bürgermeisterkandidaten der NPD gleichsetzen. Der dunklere Serien-Ableger startete bereits 2006 in Großbritannien und konnte sich dort bislang nicht gegen den Doctor durchsetzen. Was aber auch niemand erwartet hatte. In den USA sah das schon ganz anderes aus. Aber da ist Licht-aus-Mystery mit schönen Menschen und anderen Haargelmonstern ja quasi tief in der Kultur verwurzelt. Wir rezensieren ab heute die gesamte erste Staffel…

Werbung für Millionen: Fox experimentiert mit gesundem Menschenverstand

werbungEin Experiment von unfassbarer Kühnheit wurde diese Woche in den USA bekannt: Der Fox-Vorstandschef Peter Liguori versprach bei einer Präsentation, die Werbeblöcke von etwa 10 auf 5 Minuten zu kürzen…

Doctor Who, Staffel 4, Teil 1: Lust auf Doctorspiele?

who2-klein.jpgWillkommen zum zweiten Teil unseres Rezensionsmarathons. Diesmal legen wir die ersten 6 Folgen der 4. Staffel unter den „Sonic Dampfhammer“… Bereits in der ersten Episode bekommt der Doctor erneut eine neue Compagnion an seine Seite, da Martha Jones‘ Hirnanhangdrüse eine kleine Ausschüttungspause brauchte, was Stresshormone angeht. Außerdem im Programm: Lavamonster, Aliensklaven und die Tochter(!) vom Doctor. – Wo hat der denn jetzt wieder seinen magischen Screwdriver reingehalten…?

Pi mal Daumen: Geratene Serienrezensionen

Pi mal Daumen: Geratene Serienrezensionen

Immer wieder werde ich darum gebeten, hier bestimmte SF-Serien zu rezensieren. Das ist so weit in Ordnung und lässt sich auch irgendwie mit der Grundausrichtung der Seite vereinbaren (Sekten, Kunstfilme und neue Avatarfunktionen). Doch da diese Rezensionen oft einen enormen Zeit- und Lustfaktor voraussetzen und mir doch langsam die angeblichen Freunde in den USA ausgehen, die mir die Folgen zuschicken könnten, fiel in den letzten 2 Jahren das eine oder andere TV-Event über die Klippe zur Vergessenheit. Diesen Zwiespalt ändere ich heute mit meiner neuen Rubrik: „Rezensionen zu Serien, die ich nicht gesehen habe!“

Das Newsecho – Mehr Schall als Rauch

Das Newsecho – Mehr Schall als Rauch

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe unserer beliebten Newsecho-Rubrik, in welcher wir die nicht ganz so öden interessantesten Neuigkeiten der letzten Wochen zusammentragen und mit unserer persönlichen Note garnieren. Oder anders ausgedrückt, wir haben eine große Fresse und lästern ordentlich ab. Und zwar über folgende Themen: “Deutscher Filmpreis – Aufmarsch der Unbekannten / Neuer Trek-Captain – Toll Tolerant / 100 Stunden Friends – Die Guantanamo Alternative? / Preise für Doctor Who – Wen interessierts? Mich!

Was Klapo sah – Filme in der Nachspielzeit

pan-klein.jpgKennt ihr das auch? Euer kompletter Bekanntenkreis, das Trekdinner Aachen-Mitte, hat bereits vor 2 Jahren den brandneuen James Huckerman-Film gesehen und ihr denkt nur im Stillen: „Who the fuck is Huckerman?“. Oder ihr wart bereits mit einem Bein im Kino, um den neuen „Mainstream VI“ zu sehen, habt Euch die 27 Euro Eintritt dann aber doch für eine neue Staffel „Dr. House“ aufgespart? – Für all jene, die stets als letzte in die Rezensionspötte kommen, gibt es Artikel wie diese: Filme von Gestern mit den harten Kriterien von Heute. Viel Spaß…(?)

Raumpatrouille Orion – Rezension aller Folgen (Teil 2)

Raumpatrouille Orion – Rezension aller Folgen (Teil 2)

Nach anfänglicher Skepsis („Orion? Was ist das? Kann man damit abchillen?“) in den Kommentarfeldern äußerten sich ja dann doch einige heimliche Fans der germanischen Himmelssaga. Wer sich selbst bereits nach dem zweiten Teil verzehrt hat, darf mit unserem zweiten jetzt noch ein letztes mal auswärts essen… Wie schon in der letzten Woche erwähnt, gibt es auch diesmal keine leicht verdienten Nostalgie-Bonuspunkte. Wir bewerten die Serie also quasi wie „Heroes“ und „Supernatural“. – Nur halt doppelt so gut…

Intelligenz serienmäßig: Die zukünftigen US-TV-Hits!

Intelligenz serienmäßig: Die zukünftigen US-TV-Hits!

The Schlau must go on: Der Streik der Drehbuchautoren ist nun vorbei und die Studios überschlagen sich zur Zeit (trotz aller Ankündigungen zu neuer Sparsamkeit) mit den Ankündigungen intelligenten neuen Serien, auch im Fantasy-Bereich. Wir haben die drei vielversprechendsten Projekte einmal ganz genau unter die Pupe genommen und die ersten Infos zusammengetragen, bis unseren Armen der Klickfinger weh tat. Viel Spaß also nun mit den brandneuen Horrorklassikern, den SF-Krimis und leichtbekleideten Geisterjägerinnen…

Raumpatrouille Orion – Rezension aller Folgen (Teil 1)

orion-klein.jpgUnser Altredakteur G.G. Hoffmann hat es ja oft genug gefordert: Schluss mit dem neumodischen Krempel in 32-Bit-Farbtiefe und Drehbüchern mit mehr als zwei Umdrehungen die Minute! Denn auch andere Zeitalter hatten schließlich schöne SF-Töchter! – So biete ich euch heute also den ersten Teil unseres großen „Raumschiff Orion“-Specials an. Setzt also das umgedrehte Goldfisch-Aquarium auf den die Köpfe und folgt Commander McLane und seiner tapferen Crew auf ihren deutschen Abenteuern in die schneidige Unendlichkeit…

Abgesetzt: Doctor Who im Griff der Gummi-Quoten…

who-klein.jpgUnd schon wird im deutschen Fernsehen nicht mehr rumgedoktert… Man suche nun nach einem „neuen Sendeplatz“ für die Serie, so heißt es von Seiten des Senders. Was allerdings nicht nur zufällig so klingt, als würde ein Müllmann großspurig von einer „geeigneten Abladefläche“ für seine aufgegabelten Plastikschätzchen sprechen… Überrascht ist aber sicherlich niemand von dem ultraschnellen Ableben des Herrn „Wer?“. Und vielleicht findet Pro 7 ja doch noch einen schönen Sendeplatz zwischen 3 und 4 Uhr nachts am Montagmorgen, damit wenigstens die Buchhaltung nicht meckern kann, das gekaufte Material nicht vorschriftsmäßig abgeschrieben zu haben…

Das Newsecho – Wie es in den Weltraum hineinschallt…

newsecho_klein.jpgWenn man unseren langjährigen Traditionsnamen „Zukunftia“ hört, dann denken die meisten (also ich) dabei auch gleichzeitig an unser Newsecho. Und da wir uns in Sachen Themenvielfalt nun auch offiziell etwas weiter aus der Luftschleuse lehnen wollen, ist die Zeit wieder reif für eine weitere Ausgabe mit den folgenden (halbwegs) aktuellen Themen: „Abgesetzt? Journeyman-Fans schicken Reis an Produzenten!“ / „Hingerotzt? Trailer für neue Knight Rider-Serie!“ / „Ausgelutscht? Bully macht den Wicky!“ / „Abgewetzt! Wil Wheaton wieder in Uniform!“ – Wie man sieht, es herrscht auch im Jahre 2008 kein Mangel an interessanten Meldungen. (Gähn!)

„Of Boo… Gods And Men“ – Dampfhammer zu Teil 1

„Of Boo… Gods And Men“ – Dampfhammer zu Teil 1

Bereits seit über einem Jahr existiert der Trailer zu „Of Gods And Men“, Tim Russ` hochgejubelter Fanfilm-Offenbarung. Nach etlichen Verspätungen – angeblich mussten für den ersten Teil 12 Monate lang Tricksequenzen angefertigt werden, die man damals schon größtenteils im Trailer sah – durften wir uns nun die ersten 26 Minuten anschauen. – Und haben eigentlich jetzt schon keinen Bock mehr auf die Fortsetzung… „Of Gods And Men“ ist zweifellos der langweiligste und überladenste Fanfilm überhaupt. Was man ihm aber vielleicht sogar verziehen hätte, wenn Tim Russ nicht vorher den besten Film des ihm bekannten Universums versprochen hätte. Und das kennt leider nur C-Promis aus Star Trek…

TV killed the Video-Star.

television-klein.jpgDVDs machen definitiv mehr Spaß als das TV-Programm. Und das liegt nicht nur daran, dass sie rund sind und daher so lustig über den Fußboden kullern, was höchstens noch Hella von Sinnen und der Tölz-Bulle ähnlich hinbekommen. – Nein, die Änderungen, welche die mit Silber und reinstem Glück beschichteten Datenträger an unseren Sehgewohnheiten vornehmen, sind noch viel weitreichender: Sie emanzipieren den (deutschen) Zuschauer auf eine Weise, die Alice Schwarzer die Tränen in die Säcke treiben würde. Es folgt nun eine Liebeserklärung…

Der Writers Streik: Eine nevertelling Story?

Der Writers Streik: Eine nevertelling Story?

Bahnstreik? Für Autofahrer, Stubenhocker und Arbeitslose kein Problem! – Müllmänner, die die Arbeit niederlegen? Egal, DIE müssen dann ja in 2 bis 18 Wochen die 5 Kubikmeter vor meinem Haus abräumen! – Die meisten Streiks gehen einem als Durchschnittsphlegmatiker also am plattgesessenen Hintern vorbei. Hauptsache, man selber kann nach der Arbeit (sofern man selber nicht auch gerade für eine größere Lohntüte auf die Straße geht) gemütlich auf der Couch sitzen und sich Fernsehserien in das Kurzzeitgedächtnis runterladen. Doch dieser Lückenfüller könnte demnächst selber eine üble Lücke aufweisen: Denn in den USA streiken die Geschichtenerfinder…

Brandneues
Gemischtes
Büchers
Jenseits Zyklus
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.