Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

DS9: Fight Club – Folge 31 – „Hollow Man“

Fleischkopf-Müller greift in seiner Not auf religiöse Taktiken zurück: Wenn die Welt ihren Sinn verliert, Pest und Cholera im Aboretum wüten sowie Chaos und Charisma drohen, DANN gibt es nur eine Erklärung für all dies: Ein rätselhaftes Wesen lenkt unsere Geschicke! Auf der Suche nach dem Unbekannten gerät der Captain in ein Geflecht aus Betrug, Gewalt und Sherlock Holmes…

A wie Antimaterie

Willkommen zu unserer neuen Serie, dem Sternenflotten-ABC! Heute beginnen wir mit der Königsdisziplin der nun schon 24-jährigen P.M.-Zeitschriftengeschichte: Was ist eigentlich Antimaterie und wie lange noch?

Kurznews: Der Gäste-Fluch

Nachdem einige im alten Gästebuch, aufgrund der vielen fehlenden Features, der Redaktion bereits angedroht haben, diese in der nächsten Warpspüle (hoho!) zu ertränken, habe ich mir die Arbeit gemacht und ein neues Gästebuch installiert.

Und dieses ist sowas von luxuriös, dass es eigentlich schon zu gut für euch ist… also, bitte draußen bleiben!

Die Seuche der Serie

Eigentlich sollte an dieser Stelle bereits das Preview für den Pilotfilm der 8. ST-Serie stehen. Doch als Redakteur Sparkiller mit schreckensgeweiteten Augen aus der Zeitmaschine stieg und unaufhörlich „Voyager meets Andromeda! Aaaaahr!“ brabbelte, benötigte die Redaktion all ihre Energiereserven für die Elektroschock-Behandlung…

Star Trek Enterprise – 2.05 – „Eine Nacht Krankenstation“ („A Night in Sickbay“) Review

“Ooooh, ist der süüüß!” – Japp: Während Hoshi eine japanische Fruchtsoße vorbereitet, verstecken weibliche Zuschauer bereits jede Kritikfähigkeit im Küchenschrank. Eine Folge mit krankem Hundi, das kann ja nur gut sein!? Unsere Redakteure testeten dies bei Chips und Schappi…

DS9: Fight Club – Folge 30 – „Die Ch(l)orknaben“

Gefahr droht, als ein Mafiosi seine preisgünstigen Betonschuhe an DEN Mann bringt, der diesmal nicht alleine als ruhender Po(o)l die Rettung seiner Mannschaft vorrantreibt. – Sensiblen Zigarrenliebhabern wird wegen Gewaltszenen an lebenden Tabakkulturen vom Genuss dieser Folge abgeraten…

Star Trek Enterprise – 2.04 – „Todesstation“ („Dead Stop“) Review

Der Tod steht ihm gut! – Doch Schade für Mayweather: Trotz seiner dialogtechnischen Dauerarbeitslosigkeit mischen Archer und T`Pol die geheime LAN-Party unter Knusperzombies mächtig auf, um ihren Chefanöder zu behalten…

Star Trek Enterprise – 2.04 – „Todesstation“ („Dead Stop“) Hoffmann-Review

Ärger mit dem Opel-Vertragshändler? Zeigen Sie ihm ganz Al-Qaida-mäßig, was sie von seinem Scheiß-Service halten. Eine Sprengladung an der Hebebühne kann Wunder wirken.

Dein Bekannter, das unbekannte Wesen

Nicht jeder hat bereits einen Bekannten… Aber jeder Bekannte hat irgendwann JEDEN! – Wie man sich nicht schützen kann, erfahrt ihr heute von Zynika.de!

da führt ihr was im schild(e)??

jeder muss sich schützen, dass wußte schon die lehrerin von der sexualkunde . warum dann nicht anständig bei „Enterprise“??

Wir wurden Vater!

Endlich wurden unsere Gebete erhört! nach viel Blödsinn, Unausgegorenem und allgemein widerlichen Bewerbungen von Nachwuchsredakteuren haben wir unseren Mann gefunden und aufgenommen! – Oder er uns?

„Oh Gott! Ich kommeee!“

Dies ist die Auskunft, die stets 90% aller Trekkis bewegt, wenn 0,01% von ihnen eine Trek-Con besuchen… Aber wer wird sonst noch dort sein? Und warum überhaupt? Und wie unterscheide ich einen Trek-Soundeditor von einem Babylon-5-Darsteller, geschweige denn von mir selbst? – Vorabinfo`s helfen da weiter…

Menschen ändern sich…

Diese tiefgreifende Weisheit von Seiten Oma Klapowskis gilt auch für ST-Charaktere. Gerade bei der TNG-Crew besitzen einzelne Figuren sogar mehrere pro Körper! – Kein Wunder, dass Stewart seine „Nemesis“-Gage verdoppelt sehen wollte: Der böse Patrock Stawert hätte ihn nachts schier um den Verstand geplaudert…

DS9: Fight Club – Folge 29 – „Das Monster, das ich liebte…“

Noch immer tyrannisiert ein furchtbares Monstrum Fleischkopf-Müller und seine Crew. Mondamin, der um seinen Arbeitsplatz bangt und in dem Fremden eine Rationalisierungsmaßnahme Gottes sieht, um sein organisiertes Regime der Anarchie entbehrlich zu machen, trifft eine Entscheidung: Dieser Furz muss raus!

Frühlingsfrisch in den Oktober!

Jawoll! Wir sind zurück! Unser neues in monatelanger Arbeit ausgetüfteltes Update steht bereit um vor der staunenden Besucherschar genau wie die alte Seite auszusehen…

Vier Buchstaben für ein Halloweenja

Total besessen: Ich testete, ob ein Captain`s Chair wirklich alles auf sich sitzen läßt. – Zahlreiche Passanten taten es jedenfalls nicht…

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten