Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für Mai2010.


„Independence Day #9“ (2 Reviews)

Aufgrund von aktuellen Ergebnissen in der Hirnforschung, welche besagen, dass Eure Aufmerksamkeitsspanne bereits nach dem Lesen DIESES Satzes beendet ist, wurden die kultigen „Dreier-Reviews“ von mir in „Zweier-Reviews“ umgewandelt. Unsere nächste Anpassung an die veränderten Seh- und Lesegewohnheiten erfolgt dann im Herbst, wenn wir versuchen, einem Komplett-Review mit den Worten „Cool, LOL!“ noch irgendetwas Humoristisches abzuringen…

Doctor Who – 5.09 – „The Cold Heart“

In der Fortsetzung der Reise zum Mittelpunkt… des mittelmäßigen Fernsehens… der Erde… geht es diesmal etwas qualitativer als im Vorgänger zu. Wo ich mich letzte Woche noch in einer Episode von „Geisterbahn – Die Serie“ wähnte, gibt es diesmal etwas mehr Inhalt statt Unhold zu sehen. Noch immer stecken alle Figuren im Zentrum der Erde fest und müssen den Earthling-Aliens erklären, warum sie tief… ähm… schief gewickelt sind.

LOST in Desperation – Abschließende Gedanken für die einsame Insel

Alles hat ein Ende, nur LOST… hatte leider auch eines. Vor dessen Beginn, weil nach sechs Jahren eine doch sehr kultige Mystery-Serie ihren Abschluss findet. Und danach, weil man nun in Gefahr läuft, von dem mordsmäßigen Fragezeichen über seiner Birne erschlagen zu werden. Doch an dieser Stelle natürlich erst einmal eine dicke Spoiler-Warnung! Obwohl man eigentlich die anderen fünf Staffeln für die „grandiose Auflösung“ dieser Show wohl getrost vergessen kann. (Wir von Zukunftia wussten dies natürlich, weswegen wir fast alle vorherigen Folgen gar nicht erst besprochen haben. Clever, was?)

Doctor Who – 5.08 – „The Hungry Earth“

Oft hat man ja schon bei der Vorschau für die nächste Folge ein bestimmtes Gefühl für die zu erwartende Qualität. Und letztes Mal dachte ich noch so: „Dafür, dass Leute in Löchern im Boden verschwinden, hätte man das noch viel spannender und urangst-mäßiger inszenieren können.“ – Leider passt das sehr auf diese Episode: Obwohl (Friedhofs-)Leichen verschwinden und Leute in Erdhaufen gezogen werden, wirkte das alles nur so spannend wie ein Werbespot für Seramis-Blumenerde sowie für die Alienmasken der Staffeln 1 bis 4.

Stargate Universe – 1.18 – „Die Luzianer-Allianz“ („Subversion“) Review

Hier wird der Zuschauer endlich mal richtig auf die Folter gespannt! Könnte im Rücken zwar etwas zwicken und das heiße Teer in der Augenhöhle ist auch nicht gerade angenehm, aber was soll man als Serie auch anderes machen, wenn man frisch, kultig und intelligent sein möchte? Nun, man könnte vielleicht aufhören, so eine faschistische Scheiße zu verfilmen und das wertvolle Papier für die dämlichen Drehbücher wieder in die Produktion von Pornoheftchen und Toilettenpapier stecken!

Fernsehkritiker unter Beschuss

Sparkiller sagt, ich soll nicht immer so lange drum herum quatschen (was ich ausführlichst widerlegen könnte!), daher hier in aller Kürze: Ein Kritikerfreund braucht Hilfe!

„Fight Club“ – Das Review zur Filmlegende

Schluss mit all diesen „Drei Minussen“ oder auch mal einer „Fünf Plus“, wenn es mal wieder besonders mies läuft. Ich kann einfach keinen mittelmäßigen Filme mehr sehen! Und ich glaube, sie verlangen inzwischen auch nach einer Augenbinde, wenn sie mich erspähen. Ist bei Exekutionen ja auch so üblich. – Doch „Fight Club“ ist anders, denn „Fight Club“ ist Liebe. Liebe zu Filmen an sich, zu echten Inhalten – und zu mir selbst…

Netiquette: Der Joker in allen Lebenslagen (Ihr Ärsche!)

Ein Ass im Ärmel möchte jeder haben, den Joker aber weniger. – Mit dieser etwas kruden Einleitung möchte ich Euch heute um etwas mehr Höflichkeit auf dieser Webseite bitten. Es hat seinen Grund. Näheres zu diesem völlig unspannenden und sogar nervigen Thema erfahrt nach einem Klick auf den Pfeil…

Doctor Who – 5.07 – „Amy’s Choice“ Review

Träume sind wichtig für das menschliche Gehirn: Sie sorgen für ausreichende Durchblutung im Kopf, für sexuelle Wunscherfüllung ohne Aids-Gefahr und erhalten die Arbeitsstellen sogenannter „Dreamlords“. Diese machen sich einen Spaß daraus, Reisende zu veräppeln und ihnen den Sinn für die Realität zu rauben. – Der geraubte Realitätssinn wird dann übrigens für teures Geld ins Ausland verkauft; in Deutschland kann damit nämlich keiner etwas anfangen…

Stargate Universe – 1.17 – „Halluzinationen“ („Pain“) Review

„Holt die Hunde rein, die Mannschaft hat Zecken!“ – In dieser Woche gibt es keine Planeten, keinen Plan und keinen großen Handlungsstrang (wäre ja auch das erste Mal). In einer Episode, die mit kleinen Änderungen auch problemlos in der Mitte der dritten Staffel spielen könnte, wird die Crew von Käferbissen geplagt und sieht grausame Dinge, die unmöglich wahr sein können. Tja, SGU, jetzt fühlst du mal, wie es MIR jede Woche geht!

Klapowski ist der… „750-Milliarden-Euro-Mann“! (Abzüglich Schulden)

750 Milliarden US-Euro als Schutzschirm! – Wie viel ist das in Ölteppichen vor den USA? Wer zahlt eigentlich die Zeche und wo bekomme wir genug „kleine Männer“ her, die darauf vermutlich angesprochen werden? Wieso geben sich die Börsen-Spekulatius nur an Weihnachten so klein und knusprig? Und wer ist in Zukunft überhaupt noch auf Rosen gewett… ähm… gebettet? Zukunftia.de versucht erneut, Licht ins Dunkel des Schwarzen Lochs zu bringen und erklärt, was selbst der Autor dieses Artikels nicht gerafft hat. Aber Zukunftia ist ja auch eine Art Kollektivwesen. Wie der Finanzmarkt selbst…

Doctor Who – 5.06 – „Vampires In Venice“ Review

Um Amy liebestechnisch wieder an ihren Verlobten zu gewöhnen, nimmt der Doctor ihn einfach mit und steckt beide ins Venedig des Mittelalters. Doch dort trifft er auf einen Mann, dessen Tochter von einer Bande aristokratischen Vampiren adoptiert worden ist. Alle entschließen sich überraschenenderweise, ihm bei der Rettung zu helfen…

Stargate Universe – 1.16 – „Sabotage“ Review

So ein Raumschiff am anderen Ende eines ANDEREN Universums hat es schon nicht leicht: Ständig erlischt die Stromversorgung in den Köpfen der Crew, die Liebe ist ebenfalls ein gigantisches Problem und wenn die Erde nicht mindestens alle zwei Folgen besucht wird, spucken isländische Vulkane beleidigt gegen unsere Stratosphäre. Wenn dann noch ein Triebwerkdingsbums explodiert, wird alles sogar NOCH dramatischer und alle müssen sich NOCH mehr auf die Liebe konzentrieren. Schließlich gibt es ja wieder ein Teil weniger, um das man sich sonst noch hätte kümmern können…

Echt zum Schießen – oder: Wenn das Stadtsäckerl zweimal klingelt

Oder: „Wenn Fußball allzu wichtig wird.“ – Ausnahmsweise entfernen wir uns mal von der Science-Fiction- und Medien-Kritik und begeben uns auch nicht auf die gaaaanz großen politischen Schlachtfelder. Heute möchte ich nur ein kleines, persönliches Thema ansprechen, ganz still und leise. Wobei: Nicht still und leise, eher schrill und populistisch. Aber dafür liebt er es ja auch, mich zu hassen, gelle? – Es geht um Arminia Bielefeld, eine mögliche Bürgschaft der Stadtverwaltung, um sogenanntes „Cross-Border-Leasing“ in Gelsenkirchen und ganz allgemein um meinen – gnaah! – Blutdruck.

Doctor Who – 5.05 – „Flesh And Blood“

Die steinernden Engel sind noch immer los und gruseln uns die Augen wund. Wie wird die Geschichte ausgehen und was hat es mit dem Riss in Raum und Zeit auf sich, hinter dem vermutlich eine ganze Taschenlampenarmada auf den Durchbruch wartet? Finden wir es heraus mit dieser Episode!

Stargate Universe – 1.15 – „Verloren“ („Lost“)

Diesmal ist Stargate-Hopping angesagt: Auf der Suche nach der Destiny und dem eigenen Schicksal kommt Elis Landungstrupp ganz schön(?) rum. Aber reicht es, einfach am Rad zu drehen, um alles interessanter werden zu lassen? Und wenn ja: Warum hat das Autorenteam dann nicht ähnliches an einem alten Wählscheibentelefon versucht und jemanden kontaktiert, der eine spannende Folge schreiben kann? – Oder ist am Ende nur alles halb so schlimm? Wenn man die letztmalige Note „6+“ zum Vergleich heranzieht, muss ich diese rhetorische Frage wohl tatsächlich bejahen.

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten