Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

Star Trek - Unendliche Weiten und der ganze Rest.


Quick-Klap #2 – „Wenn der Kurtzman zweimal quengelt“

Und ich dachte, wir wären schlaaauu – weil wir gestern kurz eine Audiodatei hochluden, um wirklich ALLE aktuellen Trekgerüchte von gestern zusammenzurühren. Blöd nur, dass danach erneut die Sonne aufging…

MP3-Download.

Quick-Klap #1 – „Donnerwetter auf dem Trek-Olymp“

Podcasts, Comics, Videospiele, die Innovation ist auf Zukunftia nicht aufzuhalten. Heute probiert es Kollege Klap mit einem formlosen Runterreden seiner allergeheimsten Gedanken zu aktuellen Star Trek Neuigkeiten:

MP3-Download.

Discovery Short Treks – Folge 4: „The Escape Artist“

Ich würde mich jetzt eigentlich drüber freuen, dass wir die „Short Treks“ überstanden haben, aber jetzt geht es ja schon mit Riesenschritten vom Hochhausdach… äh… auf die zweite Staffel zu. Und wenn man den Humor, das Pacing und die Figurenwahl bei DIESEM jüngsten Ableger aus dem Lendenbereich des Franchises betrachtet, bekomme ich dezente Angstzustände. Und ich frage mich ernsthaft, ob Netflix nach dem Ankauf der zweiten Staffel auch an einen „Escape“-Abendkurs dachte, als sie das hier sichteten?

Endlich Weihnachtsstimmung: Der neue Discovery-Trailer ist da!

Endlich ist der neue Trailer da! – Also der von vor einigen Wochen, nur halt jetzt mit orchestraler Musik, noch besseren Schnitten, mehr Hinweisen auf den Staffel-Inhalt (= Feuer in der Feuerwerksfabrik?) und ein paar Spock-Ansichten.

Discovery Short Treks – Folge 3: „The Brightest Star“

Dieser Saru ist schon ein Teufelskerl! Und nein, das ist nicht einer dieser Mobbingversuche, die er sich wegen seiner Ziegenbock-Füße ständig gefallen lassen muss. Doch wie ist der beliebte Michael-Burnham-Schattenspender eigentlich zu dieser wichtigen Figur geworden? Er wird doch wohl kaum einfach von seinem hinterwäldlerischen Planeten abgeholt worden sein, nachdem er an einer rumliegenden Mischung aus Smartphone und Keyboard rumgespielt hat? – Oder? Oooder?

Gastartikel: „Star Trek – The Animated Series“ (+ die besten Folgen)

Unser renitentest… treuster Gastautor Tobias H. hat wieder nach- und mir eine weitere Mail ins Nest gelegt. Diesmal geht es um ein Thema, an das ich mich aus gesundheitlichen Gründen schon länger nicht herantraue: Es geht um Bewegung. Genauer gesagt um TAS und das Fehlen eben jener Kinetik. Ich selbst konnte mir dieses animationsgestörte Daumenkino für Fingerlose ja nie ansehen, da ich nach 2 Minuten stets glaubte, ich hätte das Videosignal falsch angeschlossen. Man stöpselt doch den alten Schallplattenspieler an den HDMI-Eingang, oder?

Kurtzman wird zum Genie: Michelle Yeoh bald in Spin-Off-Serie

Endlich gute Ideen: CBS plant anscheinend eine Spin-Off-Serie mit Michelle Yeoh in der Hauptrolle. Höchstwahrscheinlich spielt sie hier erneut die brutale Imperatorin, die der Föderation dabei hilft, die Sektion 31 zu gründen.

Discovery Short Treks – Folge 2: „Calypso“ (plus: neue Gerüchte)

Ach, Short Treks… Mit diesen zusätzlichen Kurzepisoden erschafft CBS ein ganzes Universum, bestehend aus epischen Geschichten, die nur eines gemeinsam haben: Sie alle können mit minimalem Aufwand in der Mittagspause gedreht werden. Was natürlich nicht für die Drehbücher dieser Meisterwerke gilt! Für diese genügt bereits die Ziehzeit einer 5-Minuten-Terrine. Aber gut, manchmal entsteht ja auch aus sehr wenig Mitteln große Kunst. Aus diesem fragmentierten Seltsamkeiten ganz normale Reviews zu machen, das wäre z.B. eine…

Zeit für den Abdecker? – Trickserie „Star Trek: Lower Decks“ angekündigt

Kurtzman hat das Thema Burnout-Prävention wirklich verstanden. Denn an vielen Stellen muss man sich einfach nicht mit Nachdenken befassen: Picard war beliebt, also gibt es eine Picard-Serie. Spock war beliebt, also gibt es bald wieder Spock. Und da „Rick & Morty“ (sowie das urkomische „Orville“) im Humorsektor angesagt sind, gibt es bald also noch eine freche Zeichentrickserie zu STAR TREK. – So einfach geht Erfolg! (Bonuszahlung, anybody?)

„Schreib halt was hin“ – Drehbücher im neuen Star Trek

Drehbücher sind interessant: Man schreibt als Lohnsklave etwas auf, übergibt es Alex Kurtzman und plötzlich wird alles Star-Trek-Kanon. Ohne spürbarer Absprache mit den anderen Autoren. Diese „Demokratisierung des Schaffensprozesses“ ist faszinierend in einem Franchise, das früher von Fan-Scripts überschüttet wurde – von denen fast alle abgelehnt wurden. Doch was sind eigentlich Merkmale von guten Storys? Und wie ist meine Prognose zur „Picard-Serie“? Und hat CBS Ideen eines Indie-Spiels geklaut?

Star Trek Discovery – Der zweite Trailer zur zweiten Staffel

Der zweite Trailer zur zweiten Staffel Discovery ist da. Und ich würde gerne eine zweite Meinung von euch dazu einholen: Ist das jetzt cool oder schwu… zweitklassig?

Ich schwanke stark zwischen „Ganz gut geschnitten“ über „Ein bisschen zu pathetisch“ bis hin zu „Klapo, lass dich doch nicht von dem üblichen Hollywood-Glitzer ablenken“.

Die Tatsache, dass die Bilder diesmal etwas abwechslungsreicher zu sein scheinen, auf Popmusikuntermalung verzichten und (vermutlich) mehr Episoden abdecken, sagt ja eigentlich noch gar nichts aus.

Trotzdem freute mich der klingonischere Klingonen-Look, die nur noch zu 60% verwaschenen und unscharfen Effekte und der recht kompetent aussehende Captain Pike. Im Ernst: Der guckt so kernig, da könnte selbst die Burnham vor Schreck(?) mal ein bisschen kompetent rüberkommen…

Und wer weiß, vielleicht wird es sooo gut, dass ich ja demnächst MEINE Unterarme nicht mehr zu einem „roten Alien-Engel“ umgestalten muss? (*Rasierklinge kurz von Handgelenk nehm*)

Discovery Short Treks – Folge 1: „Runaway“

Da ist sie also, die erste Folge der vier monatlich runtergenud… liebevoll ausgestrahlten Web-Episoden von Discovery. Bitte beachtet, dass wir diese Meisterwerke NICHT in Deutschland sehen werden, sondern sie als Appetithäppchen (für Magersüchtige?) ausschließlich auf der amerikanischen Streaming-Plattform von CBS erhältlich sind. Trotzdem wollen wir es nicht versäumen, dieses Kleinod an Großkot kurz zu reviewen. Denn das haben sich die Macher wirklich verdie… selbst eingebrockt.

So’n Glück, Picard! Neue Trek-Serie mit unserem Kapitän der Herzen!

Da wird sich unser Ex-Chef Hoffmann (92) aber freuen, wurde auf der offiziellen Star Trek Convention auf Las Vegas Prime doch vom Captain himself eine neue Star Trek mit IHM im Mittelpunkt angekündigt. Endlich können wir also so tun, als hätten diese seelenlosen 00er- und 10er-Jahre mit ihrer viel zu grossen Auswahl an Serien (welche man deswegen logischerweise ALLE nicht gucken kann) niemals stattgefunden. Denn Glatzen altern nicht.

Auch Patrick Stewart (78) freut sich auf Twitter bereits mächtig. „Aufgeregt“ und „wiederbelebt“ fühlt er sich. „Frisch“, „unerwartet“ und „relevant“ wird das nächste Kapitel im Leben von Jean-Luc sein. Hach, so viele Schlagwörter, so wenig Details!

Doch Zukunfia lässt sich von so etwas natürlich nicht aufhalten, weswegen wir euch nun EX-KLU-SIV eine frühe Version der neuen Abenteuer von Captain Jean-Luc Picard „auf den Schirm“ (Verstehst? HAHAAAA!) schmuggeln können:

Was haltet ihr von dieser Neuigkeit? Aufgeregt? Desinteressiert? Furz quer sitzen? Andere Seiten würden an dieser Stelle lustige Emojis zum Anklicken anbieten. Wir sagen, bleibt doch weg mit dem Scheiss!

„Star Trek Discovery“ – Staffel 2 – Die gesamte Handlung!

Wie bitte? Wir wissen noch nicht, was die neue Discovery-Staffel bringen wird? Na, da habt ihr aber die Nostradamos-Rubrik von Zukunftia noch nicht kennengelernt! Denn seit dem Zusammenbrechen der Twin Towers hatten wir ein gaaar nicht so schlechtes Händchen darin, Plot-Lines hervorzusagen – unter anderem bei Archers Enterprise. Ob das nach über 10 Jahren Star-Trek-Abstinenz noch funktioniert (oder zählt IHR die Filme echt dazu?), wollen wir heute noch mal feststellen. Beziehungsweise in einem halben Jahr. – Huhu, ihr Webseitenbenutzer vom Januar 2019!

„Gene, rotier schon mal weiter!“ – Der Discovery-Trailer für Staffel 2 ist da + Bonus

Riecht ihr das? Dieses würzige Aroma frisch genässter Fan-Hosen? Dies kann nur eines bedeuten: Der Trailer für die nächste Staffel der her-vor-ragenden Serie „Star Trek Discovery“ ist eingeschlagen. Und einexplodiert sowie eingerockt, einer musikalischen Untermalung durch „Fly Away“ sei Dank. Da reibt sich selbst Reboot-Kirk auf seinem Weltraum-Motorrad vor Freude die Hände:

Verkurtzte Arbeitszeit: Alex Kurtzman macht für 5 Jahre Star Trek!

Einen schönen guten Tag, ihr Volltrottel! – Wie? Nein, wir versuchen nicht, Quote durch Zuleserbeschimpfung zu machen, denn wir ALLE sind die Volltrottel. Zumindest für CBS. Denn unser alter Freund, Alex Kurtzman (auch „Der Rick Berman der Schmerzen“ genannt), hat soeben für fünf weitere Jahre im Schoße von Gene Roddenberry unterschrieben. Mit was genau er dort gesäugt wird, spielt erst mal kein Rolle, denn zeitgleich kamen ein paar neue Gerüchte zu NEUEN Trek-Serien zum Vorschein.

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten