Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für Oktober2011.


„Grim Night“ – Bei diesem Trailer flackert man sich in die Hose

Wie wäre eine Welt, in welcher der Sensenmann nur einmal im Jahr seinem Handwerk nachgeht?

„The Butterfly Effect“ – Das Review, das ich korrigierte…

Wie heißt es doch so schön in der Chaosforschung: „Schon der Flügelschlag eines Schmetterlings kann dafür sorgen, dass ich Morgen von Megan Fox adoptiert werde.“ Oder so ähnlich. Das Prinzip lautet also: Kleiner Impuls, große Wirkung. Oder aber, bei diesem Film: Kein Puls, große Würgung. Doch Ashton Kutcher, quasi der Michael J. Fox für Schwerstdepressive, steht hier bereit, um Gott zu spielen. Oder zumindest Star Treks Schwippschwager.

Endlich mehr Sci-Fi im Fernsehen, U.S. Air Force sei Dank!

Interessiert an Abenteuer und Heldentaten? Das verpflichte Dich jetzt, unser Bluescreen steht bereit!

Ijon Tichy – Trailer vervorschaulicht Staffel von die Zwei

Held von Kosmos in die Kampf gegen Alien-Zeugen Jehovas, Raumschiff-Autoscooter und anderes viele!

„Sphere“ – Das sphärische Review

Und weiter geht es mit Reviews zu SF-Filmen, die man nicht kennen muss, deren Kenntnis von Historikern und Hysterischen (falls ich des nachts mal bei Euch Sturm klingele) aber dennoch empfohlen wird. „Sphere“ stammt aus den goldenen 90ern, wo viele mittelprächige SF-Filme auszogen, mit dem Anspruch, überhaupt einen minimalen zu haben. Dieser Kugelkrampf basiert übrigens auf dem gleichnamigen Roman von Michael Crichton. Ob’s hilft…?

„Holodesk“-Demonstration bei Microsoft

Trekkies begeistert: Endlich Erotik im Holodeck ohne störendes Anfassen.

Chronicle – Der Trailer gegen chronische Langeweile

Sind plötzliche Superkräfte schlecht für den Charakter? Ich sage Nein und schleudere meine Festplatte zurück nach Hollywood.

„Cypher“ – Review in CD-Qualität!

Willkommen bei der Fortsetzung unserer Reihe „Reviews zu Filmen, die keiner kennt, geschrieben von Autoren, die keiner liest“ – 5 Jahre nach dem Erfolg des bizarren Würfeldramas „Cube“ versuchte sich Vincenzo Natali an der Realisierung einer weiteren Unrealität: „Cypher“ sollte ein High-Tech-Thriller für kleines Geld sein, quasi eine Mischung aus „Matrix“ und „Abschluss des Filmstudiums“. Doch ist es Natali wirklich gelungen, mit kleinem Budget große Konzernkritik – an erfundenen Konzernen – abzuliefern?

„Ijon Tichy – Raumpilot“ – Staffel 2 (+ großes Nicht-Interview!)

Auch Deutsche können trashige Serien herstellen, und damit ist nicht der „Tatort“ gemeint, auch wenn die Herstellung einer beliebigen deutschen Show-Hoffnung nur an einem solchen erfolgen kann (wegen Strafbarkeit aufgrund Betrug am Zuschauer). Aber „Ijon Tichy“ SOLL ja auch einen gewissen Trash-Charme besitzen, wurden hier die Alienmasken doch noch aus handgekauten Kartonresten zusammengespachtelt.

Zukcast #2 – Review zu „American Horror Story“

Blutende Augen und Ohren. Schreie, die durch Mark und Bein gehen. Panische Selbstverstümmelung. Nein, dies sind NICHT die Spätfolgen unserer Besprechung von Transformers 3, sondern Elemente der neuen Serie American Horror Story, deren Trailer ihr euch zur Vorbereitung hier ansehen könnt. Danach geht es aber direkt los mit einer neuen Zukcast-Folge, voll mit amüsantem Grusel und schrecklichen Witzen. Oder so.

„Breaking Bad“ – Review der 3. & 4. Staffel

Komisch, es ist wie bei Internetanbietern, Autowerkstätten und Plastische Chirurgen: GUTE Serien, die einfach wie gewollt funktionieren, geben nicht viel her für megalange Artikel und shakespearhafte „Schlecht oder nicht schlecht?“-Fragedramen. Trotzdem wäre Eure Erziehung durch Zukunftia, der Ihr Euch ja mit Freuden unterwerft, völlig unvollständig, wenn wir hier nicht kurz die Staffeln 3 und 4 von Breaking Bad besprechen würden. Leute, die diese Serie doof finden, dürfen übrigens nicht mitreden oder müssen sich einen speziell angefertigten Klage-Klapo OHNE Geschmack suchen, um diese Serie zu verreißen…

„The Quiet Earth“ – Ein Gastreview

Da der erste Artikel von „Janeways Gameboy“ so gut ankam (oder Ihr Euch nicht trautet, eine Frau zu kritisieren, die noch dazu sehr weiblich ist), gibt es heute ein weiteres Gastreview zu einem Film, für den selbst unser 1942 gebautetes Archiv zu modern ist: „The Quiet Earth“ – Unsere Gastautorin hat also noch einmal einen Kindheitsklassiker Revue passieren lassen und wusste dabei nur eines zu verreißen: Die viel zu dünnen Taschentücher, die schon ab 500 Millilitern Freudentränen auseinanderfallen. Vorhang auf:

„The Avengers“ – Eine Materialschlachtplatte in Trailer-Form

Erschreckend gewöhnliche Sammlung aus Peng-Bumm und Sprüchen aus dem Coolness-Generator. Joss Whedon, lass uns nicht hängen!

„Touch“ – Trailer zur neuen „Zahlen bitte!“-Serie

Der „Heroes“-Macher Tim Kring freut sich schon darauf, seinem „guten Ruf“ gerecht zu werden…

Terra Nova – 1.03 – „Instinct“ Review

Okay, EIN Review noch. Zum abgewöhnen! Aber nur, weil’s so schö… schlecht ist. – „Terra Nova“ überrascht schon in der zweiten Folge mit Ideen, die man nicht mal seinem schlimmsten Feind am Sterbebett vorlesen möchte. In völliger Missachtung der Zuschauerintelligenz gibt es hier eine alte „Voyager“-Episode, bei der Janeway gegen einen muskelbepackten Chefdurchblicker und das Holodeck gegen die damaligen Holodeck-Kulissen ausgetauscht wurde. Daher haben wir auch nur zwei kleine Meinungskästen verfasst…

Unser Underwarenews-Trailer! (Featuring SciFiNews and Anwalt)

Daniel Räbigers Treknews.de, unsere informativere Partnerseite, hat ausgedient! Nach 12 Jahren in der Entwicklung gibt es auf der Nachfolgeseite Scifinews.de bald News, bis selbst unter Allmächtigen und -wissenden abgewunken wird! Unser Freund Räbiger und wir feiern die rekordverdächtigen Schnellentwicklung der neuen Webseite mit seinem tollen Trailer, hier gefolgt von unserem eigenen! Warum ich dieser Einfügung jedoch keinen Binde- oder Gedankenstrich voran stellte, sollte ich vor der Fete vielleicht aber noch schnell erklären…

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten