Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für Dezember2008.


Nochmal 6 Fotos vom nächsten „Star Trek“ – Haben bald schon alles gesehen.

st_x_neu_klein

Schon vor einigen Wochen präsentierten wir welt-exklusiv (zusammen mit nur einigen tausend anderen Webseiten) ein Bündel Fotos vom nächsten Trek-Film, welcher übrigens am 7. Mai 2009 in unsere Kinos kommen wird. Und weil mittlerweile die Informationen etwas schneller tröpfeln, knallen wir nun einen weiteren Bilder-Stapel auf den Tisch. Wer sich dagegen die komplette Vorfreude bewahren will, der schaue jetzt bitte weg. Von wegen Spoiler und so…

(Hee, Du guckst ja immer noch!)

Doctor Who Christmas Special: „The Next Doctor“

Christmas war’s und somit gab es auch dieses Jahr wieder eine einstündige Weihnachtsepisode mit dem Doctor. Dass man diese inzwischen auch „Christmas Invasion“ nennt, liegt daran, dass auch dieses Mal wieder fleißig am Freiheitsdrang der Menschheit herumgeschraubt wird. Warum das langsam aber keinen Spaß mehr macht, lest ihr nun in meinem Review. Bei Sparkillers Textbox übrigens auch, aber der ist als Pädagoge einfach noch zu gutmütig („Inhalt sechs, Schönschreiben hingegen 2+. Einigen wir uns insgesamt auf eine 2-?“)…

Star Trek – Phase II: „Blood and Fire“ (Teil 1)

schwuli-klein.jpgHeiligabend ist’s und daher startet nun das Fest der Liebe. Kirks Neffe spürt es bereits tief in seinem Inneren (vor allem das „Feste“), weswegen wir Euch den neuesten „Spross“ der populären Fanfilm-Saga nicht vorenthalten wollen. Seid also auch Ihr dabei, wenn uns Nächstenliebe und Toleranz mit dem Holzhammer einmassiert wird. Wenn Ihr Sparki und mir danken wollt: Wir befinden uns über die Feiertage im Darkroom namens „Zum flackernden Neonlicht“. Tschüssi, Küssi.

„Zukunftia besteigt den Schuldenberg“ – Eine Weihnachtsgeschichte

Als Verantwortlicher für die finanzielle Verwaltung unserer Seite sind mir Angst und Schrecken nicht fremd. Sei es aufgrund der monatlichen Rechnung des Weinguts „Zum billigen Fusel“ für fünfhundert Kartons Erdbeerwein (mein Kollege hat seinen Verbrauch dankenswerterweise stark reduziert) oder auch die gelegentliche Mahnung einer Bielefelder Kunstgalerie aufgrund der neuesten Anschaffung eines geschmackvollen Paintbrush-Gemäldes mit Delfin-Motiv. Doch passend zum Weihnachtsfest landete nun eine Zahlungsaufforderung in unserem Briefkasten, welche die Redaktionskasse endgültig sprengen sollte…

„Mind War“ – Von der Zukunft der Zukunftsvision

Was habe ich früher auf dieser Seite gemeckert: „Niemand mag Science Fiction! Ständig wird man ausgelacht, Serien abgesetzt oder in Deutschland gar nicht erst produziert!“ – Doch das ist jetzt vorbei! Denn gestern viel es mir wie Schuppen von den kybernetischen Augen: Jahr für Jahr gewinnen wir Phantasten einen Stück des Kampfes um die öffentliche Aufmerksamkeit! In ein paar Jahrzehnten werden wir zu Weihnachten die Titelmelodie der TOS-Serie singen und niemand wird futuristische Ideen noch auslachen… Es sei denn, wir programmieren unsere Roboter darauf.

„A Resident Ice Mind AG“ – 4 Oldiehämmer

Spektakuläre Funde brachte kürzlich der kaum verspätete Frühjahrsputz unseres Redaktions-Lagerhauses zustande. Denn neben anderen wertvollen Artefakten, wie einem gehäkeltem Toilettensitz-Wärmer im Stargate-Design oder vom Klapo gemalte Pulaski-Portraits, stießen wir auch auf diverse Texte aus einer Zeit VOR Zukunftia! Und da man der Weltliteratur diese Werke natürlich nicht vorenthalten sollte, werden wir diese auch nach und nach unserer Seite hinzufügen. Den Anfang macht Heute eine Dampfhammer-Sammlung zu den Filmen “Monster AG”, “Resident Evil”, “Ice Age” und “A Beautiful Mind”.

„Jumper and Idiomortaly“ – Drei Reviews

Bevor wir uns demnächst wieder an einige Genre-Klassiker wagen, gibt es heute 2 weniger bekannte SF-Filme aus den letzten Jahren, sowie den noch recht frischen Streifen „Jumper“. Apropos Streifen: Auch heute haben sich zwei unserer Filme wieder auf einem Platz der Bewertungsskala niedergelassen, die ihnen einen Platz in meinem persönlichen Zuchthaus gesichert haben. Wer schon jetzt rätseln will, wer es heute NICHT aus den Kellerregionen geschafft hat, der vernehme noch schnell die anderen beiden Titel: “Idiocracy“ und “Immortal“

„Bauer sucht Frau“ – Klapo findet Trash?

Nun also Bauern mit Hormonstau… Warum eigentlich? Wir alle haben in unserem Leben schließlich schon mal einen Partner gesucht. – Wir alle haben vermutlich schon im Internet geflirtet („Hey, schöner Smiley! Ficken?“), Frauen in allen Lebenslagen angesprochen („Hey, coole Location, oder? Bist Du häufiger hier?“ – „Nein, ist erst meine zweite Beerdigung.“) oder haben einfach eine Arbeitskollegin angesprochen („Komm, ich zeige Dir, wie man am Fotokopierer seinen Hintern vervielfältigt!“)…

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten