Das ernsthafte Medienmagazin

Jeden Tag ein Türchen – Der Kalender @ ST-E & Friends (3)

tuerchen_3.jpgTür auf… Tür zu… – „Ja was denn nun, raus oder rein?“ hat mein Vater zu diesen Gelegenheiten immer gerne gesagt. Unser toller Ratze-ventskalender (Gääähn) geht nun in eine aufsehensentregende 3. Runde. Und heute, beim 16. Türchen, gibt es auch geich etwas Tolles zu gewinnen! Wo andere handsignierte Wallpaper-Aufbewahrungsboxen oder 1.000 Buchrücken-Klebeetiketten verlosen, gibt es bei UNS etwas, was man immer gut brauchen kann: Einen Gutschein.

Mein Vorab-Fazit: Diese Kalenderaktion war wirklich klasse! Aber wem sage ich das? IHR seid ja schließlich ausgeflippt! Und das mit Recht!

Was gibt es schöneres als täglich neue Desktophintergründe? Vielleicht die passende Begleitmusik dazu? – Fast hätte ich daher ein uninspiriertes Pfeifen aufgenommen und zum Download angeboten. Wer also noch immer nicht genug hat von der neumodischen Übertragung des klassischen Socken- und Krawattengeschenkes auf die Welt des Internets, dürfte hier fündig werd… bleiben.


Die Türchen für diese Woche:

16.12.: ST-Enterprise – GEWINNSPIEL! Zur Teilnahme siehe weiter unten!
17.12.: Türchen Heroes-News.de
18.12.: Türchen Fictionbox.de
19.12.: Türchen Caprica City.de
20.12.: Türchen ST-Enterprise.de
21.12.: Türchen Heroes-News.de
22.12.: Türchen Fictionbox.de
23.12.: Türchen Capricia City


Unsere GEWINNFRAGE am 16.12. (Einsendeschluss ist der 20.12.) lautet:

„Wer kriecht angeblich um die Weihnachstzeit herum durch Jeffreysröhren und Kaminschächte, um Kinder glücklich zu machen und den Eltern als imaginäre Projektsfläche der eigenen Großzügigkeit zu dienen?“

Ist es:

a.) Der Mai-Nachts-Wahn
b.) Die Drei-Schachts-Bahn
c.) Der Blei-Frachts-Kahn
oder d.) Der Weihnachtsmann

Wer seine graue Hirnmasse bereits in den Gewinnspielen der Privatsender trainiert (und diese nicht mit ballistischer Unterstützung an der eigenen Wohnzimmerwand verteilt) hat, dürfte hier schnell auf eine Antwort kommen.

Teilnahme:

Schickt mir eine Mail an the_dany2@gmx.de (0,49 Cent je Zeile), ruft mich bei Arbeit an (am Telefon nach dem „Schönen Sven“ fragen, 14,95 € je Minute) oder schickt eine SMS an die Nummer „0900-ANTICHRIST“ und erhalte in Zukunft regelmäßig satirische Klingeltöne für Dein Handy!

Zu gewinnen gibt es:

amazongutschein.jpg

Eine populäre und lukrative Webseite, nur für Euch allein! Endlich mit 18 Jahren in den Vorruhestand gehen und die neuesten Anime-DVDs kostenlos nach Hause bekommen! – Na ja. Vielleicht ist es aber auch nur ein 10-Euro-Gutschein von Amazon.

Der Gewinner wird dann von meinem Not(-Ha)ar, dem Sparkiller, gezogen…

Viel Spast!


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 15.12.07 in Intern

Ähnliche Artikel


Kommentare (25)

  1. Raketenwurm sagt:

    Ansich eine schöne Idee, nur verwirrt mich das alles ziemlich. Muß in der Mail nur der Lösungsbuchstabe stehen, oder auch meine Adresse ? Oder geht das alles online, sodaß ich mir erst einen Amazonaccount einrichten muß, dessen Daten ich in die Mail packe, da der virtuelle Mammon dann einfach auf dieses Konto transferiert wird ? Und ist das eigentlich wirklich so ein toller Gewinn, wenn doch erst ab 20€ Versandkostenfreiheit gilt, mich also das Einlösen des Gutscheins entweder 3€ kostet, oder aber 10€ (um die 3€ zu sparen) ? Und wie lange ist so ein Gutschein eigentlich gültig ? Mehr als ein Jahr ? Und wenn ja, verlost Ihr nächstes Jahr wieder so einen Gutschein ? Weil dann könnte ich an diesem Gewinnspiel bedenkenlos teilnehmen und darauf hoffen, nächstes Jahr erneut zu gewinnen, weil ich ja dann insgesamt 20€ auf dem Amazonaccount, falls denn vorhanden, hätte und es für mich keine Zusatzkosten mehr gäbe…

  2. Sparkiller sagt:

    Den Gutschein-Code erhält der Gewinner per E-Mail. Seine Adresse haben wir bereits, da man uns für die Teilnahme eine E-Mail schicken muss.

    Die (richtige) Lösung der Preisfrage muss uns mitgeteilt werden.

    Dieser 10 Euro Amazon-Gutschein ist 10 Euro wert und verringert die Kosten einer Bestellung (bei Amazon) um 10 Euro.

    Die Teilnahme zum Gewinn des 10 Euro Amazon-Gutscheines wird nur empfohlen, wenn man die Absicht hat etwas bei Amazon (wofür der Gutschein gültig ist) zu bestellen. (Der Bestellwert wird dadurch um 10 Euro verringert.)

  3. Bahnhof sagt:

    Versteh ich nicht.

  4. Kaba sagt:

    Ich hoffe mal die Email Adresse im Artikel war der Teil der nicht fake ist daran – eigentlich hätte ich meien Antwort ja lieber an die „echte“ st-enterprise Adresse geschcikt, aber irgendwie… ist man dann doch zu faul zum suchen.

  5. Armleuchter sagt:

    „Die Teilnahme zum Gewinn des 10 Euro Amazon-Gutscheines wird nur empfohlen, wenn man die Absicht hat etwas bei Amazon (wofür der Gutschein gültig ist) zu bestellen. (Der Bestellwert wird dadurch um 10 Euro verringert.)“ ?????

    @Bahnof: Geht mir genauso.

  6. Flutschfinger sagt:

    Waaaas? Die Mailadresse wurde wieder geändert? Betrug!

  7. Klapowski sagt:

    Noch mal für alle, zum Mitübertreiben:

    Die Adresse(n) ist korrekt, bleibt korrekt und wartet nur auf Eure Zuschriften. Die ersten Mitspieler sind auch bereits dabei. Eure Chancen sind allerdings gut, da es sooooo viele auch noch nicht sind. Fazit: Jetzt hinschreiben! Die Hot-Button-Mailadresse wartet nur auf Euch!

  8. Raketenwurm sagt:

    Bedeutet „Der Bestellwert wir verringert“ nicht, daß wenn ich jetzt bei Amazon etwas für 20€ bestelle, und dafür den 10€-Gutschein einlöse, dann die Bestellung nur noch als 10€-Bestellung gilt und ich die 3€ Versandkosten bezahlen muß ? Das wäre ja blöd…

  9. Klapowski sagt:

    Ist das jetzt Gewinnspielsatire von der anderen Seite, oder wie?

    Wenn nicht: Interessiert uns doch gar nicht, ob ihr Versandkosten bezahlen müsst oder nicht. Wer bei Amazon bestellt, sollte in der Regel eh über 20 Euro kommen, weil’s da so viele tolle Sachen gibt! Und selbst wenn nicht, spart man oft ja mehr als 3 Euro, weil die tollen Sachen dort ja alle so waaaahnsinnig günstig sind.

    Aber wegen Eurer anstrengenden Fragerei werden wir am 24.12. jetzt nicht mehr – wie zuerst geplant – einen echten Sack mit Gold verlosen. Schließlich wollen wir nachher nicht verklagt werden, weil wir vorher nicht erwähnt haben, dass durch den zusätzlichen Kauf eines geeigneten Tresors Zusatzkosten entstehen könnten.

  10. Raketenwurm sagt:

    Jaja, ist ja schon gut. Wie ich inzwischen gesehen habe, entfallen die Versandkosten bei Amazon, wenn man ein Buch dazukauft. Da gäbe es z.B. das „Penis-Buch“ für 2€, sodaß man dann noch von dem Gutschein 8€ frei hätte, ohne daß Zusatzkosten entstehen. Man kann also scheinbar ganz sorglos an Eurem Gewinnspiel mitmachen.

  11. manatos sagt:

    Servus!

    „Ein handgeschriebenes Märchen von William Shatner
    für 2,75 Millionen Euro von Amazon ersteigert.
    Werfen Sie einen ersten Blick auf dieses einzigartige handgeschriebene Buch!“

    Wenn das nicht Satire ist… Würde ich nicht wissen, dass das echt ist würd ich glatt aufhören zu lachen… *wirr*

    MfG
    Cpt. Manatos
    NCC 30580 Mantan

  12. bergh sagt:

    tach auch !

    @Raketenwurm
    Was soll mein Penis mit einem Buch;
    der kann doch gar nicht Lesen ?

    verwunderte Gruesse BergH

    Wo ist eigentlich Auswurf ?

  13. manatos sagt:

    Hmm, ich glaube nicht, dass olle-Willy n Penis-Buch geschrieben hat… Aber ausser mir hat wohl keiner ein Auge für die Bilderchen es sei denn Jolene is drauf… ;)

  14. Bahnhof sagt:

    William Shatner macht jetzt Werbung für World of Warcraft. Ich empfehle sich mal bei einschlägigen Seiten (ich habs auf http://www.gamesweb.com gesehen) durchzuklicken, bis die Werbung auftaucht oder einfach youtube :
    http://www.youtube.com/watch?v=iyUNDbo2KMU

    Harhar!

    PS: Ich habs immer noch nicht verstanden.

  15. machst du mal Rezension zu Hyperdrive - Der Knall im All sagt:

    bitte!

  16. bergh sagt:

    tach auch !

    Wann kommt Hyperdrive ins deutsche TV ?
    Und wer versaubeutelt die Syncro ?

    Gruss BergH

  17. manatos sagt:

    Servus!

    Bergh? Wann lebst Du? Gib es zu, Du bist aus der Vergangenheit gekommen und versuchst Deinem zukünftigen Ich die Weltherrschaft zu ermöglichen…

    Schau bei nächster Gelegenheit doch mal nach Comedy Central / Viva 2 in Deiner Programmliste und dann auf das entsprechende Programm…

    Shawn (of the death) ihm sein bester Freund als Captain eines Schiffes für das britische Empire… Mitunter schon zu doof um drüber zu lachen! Man haut sich eigentlich die meiste Zeit selber vor die Ömme, damit man lacht, aber abschalten geht auch nicht… :D

    MfG
    Cpt. Manatos
    NCC 30580 Mantan

  18. bergh sagt:

    tach auch !

    Uuuuuuuppppps !
    Echt verpasst !

    Na ich habe Season 1 und 2 auf englisch gesehen, da ist es (zeitweise) witzig.

    ich würde halt gerne mal die deutsche Syncro dazu hören.
    Eigentlich kann man das nicht sncen (so wie Monthy Python), aber der NDR hat es mal geschafft.

    Gruss BergH

  19. bergh sagt:

    tach auch nochmal !

    P.S. Das mit der Weltherrschaft lasse ich mir mal durech den Kopf gehen…….

    Gruss nochmal BergH

  20. Donald D. sagt:

    @ bergh:
    Du Spinner!!! Latürnich kann man Monty Python synchronisieren! Die deutsche Fassung von „Das Leben des Brian“ ist mindestens so gut, wie die Originalversion! Allein die tollen Synchronstimmen (Danneberg, Elsholtz usw.) sind bei dem Film mächtig gut draufgewesen.

    @ Bahnhof: Die „World of Warcraft“ Werbung läuft andauernd auf RTLII und zwar synchronisiert. Ich habe die deutsche Version aber auch nicht begriffen.
    Und das lustigste: Mr T (B.A. Baracus vom A-Team) macht ebenfalls so eine Werbung. Die ist noch ulkiger.

  21. Raketenwurm sagt:

    Und als nächstes kommt der MiniMe-Schauspieler dran; kann man bis jetzt aber nur auf Englisch gucken. Die deutsche Synchronisation mußte nämlich verschoben werden, weil der dafür ausgewählte SteveUrkel-Synchronsprecher bis jetzt damit beschäftigt war, den neuen Chipmunks-Film zu vertonen.

    Genug der Albernheiten; wer hat denn nun eigentlich gewonnen ? Wird das verraten ? Vielleicht auch mit Foto, wie dem glücklichen Gewinner der Gutschein übergeben wird…

  22. Klapowski sagt:

    Die Bekanntgabe? Gerne! – Der Gewinner wurde heute von Sparki und mir in einem aufwendigen Doppel-Blind-Verfahren gezogen. („Hey, Du hast die Skimütze ja gar nicht über die Augen gezogen!“ – „Wie kannst Du das denn überhaupt sehen, häää?“)

    Es iiiist…

    Der User „Portos“ (realer Name ist der Redaktion bekannt)

    Der Gutschein wurde bereits per Mail zugestellt. Wir weisen an dieser Stelle allerdings erneut darauf hin, dass ein 10-Euro-Gutschein nicht von anderweitigen Zahlungsverpflichtungen befreit. Eventuelle Restkosten, Versandgebühren, Wohnungsmieten und Lebenshaltungskosten müssen weiterhin beglichen werden.

    Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle 13 Teilnehmer! Besonders an Katja, die die sympathischste Mailverabschiedung erfunden hat: „Grüßchen“ – Für mich der offizielle Nachfolger von dem Wort-Altstar „Tschüssikowski“ (nicht verwandt mit mir)…

  23. Sparkiller sagt:

    Noch ein Hinweis in eigener Sache. Leider gab es zwischen Klap und mir ein kleines Mißverständnis. Denn es gab nicht einen 10 Euro Amazon-Gutschein zu gewinnen, sondern eine Besitzurkunde über 10 Hektar Amazonas-Waldgebiet.

    Als kleine Wiedergutmachung hier ein Foto von der feierlichen Übergabe an der Tal-Mündung des Rio Lullapipi. Rechts zu sehen ist der Gewinner Portos (71) und links daneben der Veranstalter Daniel Klapowski (47).

    gewinn_amazonas.jpg

  24. Raketenwurm sagt:

    Gut, daß ich nicht gewonnen habe – Mir gehören nämlich schon 10m² Regenwald, nachdem mal in einem Mickey Maus Heft eine Urkunde war, die man sich ausfüllen durfte, sobald man 10DM an Greenpeace überwiesen hatte.
    Also Herzlichen Glückwunsch, Portos !

  25. Portos sagt:

    Juhu, ich hab noch nie was gewonnen. (Träne aus dem Augenwinkel Wisch)

    Und die Fotomontage von Herrn Klapowski ist wie immer Spitze, sogar ein Original Foto von mir hat er im Netz gefunden, wenn auch schon 10 Jahre alt (das Foto)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht