Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für Mai2014.


Der Mann, der zu viel machte – oder: Abrams‘ Star Wars

Dass ich Abrams für einen mittel- bis gar-nicht-prächtigen Filmemacher halte, dürfte nach mehreren Jahren an getexteter Abscheu und Rick-Berman-Versöhnungsblumensträußen wohl jedem klar sein, der Zukunftia auch nur kurz geschrammt hat. Dass Mister „Ich habe da eine tolle Idee für einen Monster/Mystery/Action/80er-Jahre-Hommage-Film, aber viel mehr auch nicht“ nun also auch Star Wars UND Star Trek verhunzen darf, ist für mich ungefähr so, als würde ich dem Manager Thomas Middelhoff 20 Euro in die Hand drücken, um mir eine Kugel Eis zu holen: So was kann eigentlich nur schief gehen und MICH zahlen lassen!

Interview mit Regiewunder Roberto Orci über „Star Trek 3“

Roberto Orci ist ein Mastermind seines Fachs! Ob Unterwäsche, Schuhe oder alte Rechnungen, seine Schreibtischfächer hat der untalentierte Drehbuchschmierfink eben stets im Griff. Doch was die Storys seiner Filme angeht, sind viele Leute geteilter Ansicht: Viele finden sie billig und zu mainstreamig, andere wiederum sagen: „Ey, wen dir dahs nicht gefält, waruhm kuckst du es dann?!?!“ – Nun soll der Autor vermutlich sogar zum Regisseur aufsteigen und den nächsten Trek-Film verbr… eiten. Wir luden ihn zum Interview und er KAM tatsächlich. – Das war vielleicht schöne Bescherung auf unserem Redaktionsteppich…

„Baaad! Break His Back!“ – Über SF-Bösewichte ohne Charisma

Gute Bösewichte sind gut, um als natürliches Politurmittel das Heldenschwert noch ein weeenig mehr glänzen zu lassen (plus einen zusätzlichen Rot-Ton). Ob Khan, die Borgqueen (besonders aus ST 8) oder Darth Vader aus der „Star Wars“-Neunologie: Selbst im SF-Genre, das oft seinen ganzen Grusel aus Plastikkonsolen und Pseudoexplosionen bezieht, gibt es den einen oder anderen gelungenen Kinderschreck. Manche lassen sogar noch Führerscheinanfängern gelegentlich das Lenkrad vor Schreck aus der Hand rutschen. – Positiv gemeint jetzt. Doch könnte es sein, dass die Qualität aller Bösewichte parallel zu deren Sprachentwickung abnimmt?!

Star Trek Renegades – Der Serien-Ausblick mit Ausschnitt

Gewalt, Schüttelcam und Puppenkisten-Schauspiel. Kurz, dieser Clip aus Star Trek Renegades, dem nächsten Werk von Tim „Tuvok“ Russ, hat einfach alles! Und wir dachten, sein „Of Gods and Men“ kann man gar nicht toppen?

„Küssen in Königsmund“ – Die ersten Infos & Fotos zum deutschen „Game of Thrones“ sind da!

Schon lange wird den Öffentlichen-Rechtlichen, natürlich völlig zu Unrecht, eine miserable Programmqualität („Pah! Ihr habt unser kultiges Musikhotel einfach nur nicht VERSTANDEN!“) und zudem noch ein völlig Unverständnis was die thematische Abwechslung angeht vorgeworfen („Aber unsere Krimis spielen doch alle in VERSCHIEDENEN Städten! Was wollt ihr denn NOCH?!“). Aus diesen Gründen entschloss sich nun zu einer neuen Sendungsoffensive, bei welcher die besten Redakteure der Öffentlichen mitwirken konnten. Und dabei hat man zudem noch einen Blick auf Übersee geworfen…

Klapowskis Game-Gefasel – Let’s Play Mission Futura 2 (Teil 1)

Seriöse Vertreter der Medien wie BILD und Bunte schreien es uns regelmässig entgegen: Videospiele machen süchtig, voll doof und verwandeln uns in irre Massenmörder. Um diese Behauptung auf ihren Wahrheitsgehalt zu überpüfen haben wir unseren eigenen Spiele-Experten Daniel Klapowski („Ein SEGA hat nichts mit sägen zu tun!“) einmal an unseren Redaktions-PC und das bekannte Grafik-Adventure „Mission Futura 2“ gesetzt. Wird es zu einem geistigen Verfall kommen? Oder, besser gefragt, ist dieser überhaupt noch möglich?

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten