Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

"Die Zeit ist um, Shinzon!"

Es ist schlimm: Überall Krieg, Krieg, Krieg ich komische Ausschläge bei dieser kalten Witterung. Von diesem Stottern ganz zu schweigen… – Doch auch in der großen Politik tut (man) sich so einiges: Die Föderation steht direkt vor einem unvermeidbaren Militäreinsatz! Denn von der Wünschelrute bis hin zum Abendgebet sind bereits alle anderen Lösungswege ausgelotet…

Star Trek Enterprise – 2.xx – Dampfhammer-VISION

Das Schöne an Dampfhammer-Reviews ist: Selbst 1er-Folgen werden vor der Notenvergabe fast militärisch gedemütigt und niedergemacht. Das System aus völlig belanglosen Kritikpunkten („NATÜRLICH gibt Archer als Captain wieder mal den Ton an. – Pfui!“) ist inzwischen derartig ausgereift, dass wir uns für unsere Verrisse nicht mal mehr die Episoden anschauen müssen…

Star Trek Enterprise – 2.14 – „Stigma“ Review

Diese Episode ist zu ernst für einen amüsanten Einleitungstext… Außerdem auch schlicht zu langweilig… – Obwohl als große HIV-Gala mit Trek-Aktivisten (Unvergessen: „Beamen für den Frieden“) geplant, ersäuft sie in einem Meer aus salzigen Tränen ob der schmerzhaften Vorschlaghammer-Moral. Da möchte man T`Pol zu gerne schnell mit Bettruhe und Kamillentee kurieren…

Absturz der Columbia

Where No Man has gone before. Mit Sätzen wie diesen verfolgen wir seit Jahrzehnten die Abenteuer des Trek-Franchise. Unter welchen Gefahren die reale Raumfahrt zu leiden hat, mussten wir Gestern in äußerst schmerzhafter Weise erfahren.

Temporaler Krieg – Oder: Wie man Minutenzeiger durchlädt…

Viele Leser würden uns gerne fragen: „Wie funktioniert das bei ENT mit dem temporalen Krieg?“ – „WÜRDEN“ deshalb, da sie dann meist in letzter Sekunde niemals geboren wurden. Die Antwort auf ihre Frage bleibt trotzdem die Gleiche: Es funktioniert nicht! Nur Webmaster können vergangene Fehler unbemerkt ausmerzen. – Admin-Funktion sei Dank!

Nemesis – SOLL und HABEN

Viele Trekkies halten NEMESIS für den besten ST-Film überhaupt. Doch das sagt nichts aus. Millionen andere fühlen sich schließlich auch vom Irak bedroht… Fakt ist: Nemesis hätte BESSER werden können. – Wie? Indem Menschen wie wir sich bei bewährter „Abschlussklausur“-Atmosphäre für 3 Stunden auf den Hosenboden gesetzt hätten…

Dr. Pulaski

In der 2. Staffel von TNG ging sie mir bereits nach kurzer Zeit auf die Ketten und faselte mich schier in den Wahnsinn: Councellar Troi! – Ganz anders Dr. Pulaski! Die unvergessene Quartalsärztin, deren Krankenscheine später einfach von Beverly Crusher abgerechnet wurden, wird immer einen flauschi-bauschi-Platz in unserem Herzen haben!

Die 5-Minuten-Episode: Freund oder Feind

Manche mögen diese Rubrik ja nur für einen billigen Lückenfüller halten, der so manche Klapowski`sche Artikel-Flaute überbrücken soll. All diesen Kritikern möchten wir hiermit sagen… da habt ihr absolut Recht! Und auch in Zukunft halten wir an diesem fabelhaften Konzept fest, und präsentieren hiermit Teil 2 der Saga!

G wie Geistesverschmelzung

„Deine Gedanken zu meinen Gedanken…“ – Mit Stoßgebeten wie diesen hat es wohl schon jeder versucht, der bei der Abschlussklausur das Blatt des Klassenprimus nicht sehen konnte… Gedanken verschmelzen ist jedoch nicht einfach. Ungeübte lassen das „ver“ meist einfach weg und schreiben Voy-Drehbücher. Voilà: Schönster Schmelz aus grauen Zellen. – Lecker!

Nemesis – Der DEUTSCHE Dampfhammer-TÜV

Kollege Hoffmann hatte Recht! Mit Crackern, Bier, Hammersound und Großleinwand kommen Filme doch gleich ganz anders `rüber! So wagte ich also einen Nemesis-KINO-Nachtest auf dem technischen Sektor und bewertete (fast) ausschließlich die handwerkliche Seite des Streifens… Gut, dass mein Begleiter ein Modellbauer war!

Das wird noch Folgen haben! – Zweite Enterprise-Staffel á la Klap.

Denn alles neu macht der Mai! Die neuen Drehbücher von ENTERPRISE sind da und zeigen, dass man ABWECHSLUNG nicht nur groß schreiben kann, wenn man eine Shift-Taste bedient! – Durch Milliarden Jahre lange Abnutzung knallt ein um`s andere Mal der Zeitstrom durch, während Reed seine Angst vor der monatlichen Fußmaniküre verliert…

Das Newsecho

Auf ST-Fanseiten wimmelt es schier vor Reißermeldungen: „TNG, Season 7 jetzt bei Amazon! / Sensation! Deutscher Synchronsprecher trinkt Coca-Cola! / Neues Janeway-Gewinnspiel auf OSTFC.de!“ – Ein handfester Grund, warum ich mindestens 5 mal im Jahr andere Trekseiten aufsuche… Warum also nicht auch mal ST-E.de am Rad drehen lassen?

Star Trek X: Nemesis – Hoffmann-Review

Ein Doppelhammer aus Anlass einer krassen Fehlbewertung von Klapowski. Picard ist Gott und Nemesis ein heißer Anwärter auf die Academy Awards

Trekkies der Geschichte: Helmut Kohl

Unser Universaltranslator geriet schon in`s Schwitzen, wenn er den Mund nur zum Essen aufmachte. Doch nicht nur das lustige Nuscheln machte ihn zum Doktor Phlox des 20. Jahrhunderts, nein: Seine warmherzige, umgängliche Art nach dem Vorbild der Walsonde in ST IV kührte ihn sogar zu einem der bekanntesten heimlichen Trekkies der Geschichte!

Gottes Werk und Siskos Beitrag…

Was ist eigentlich aus Captain Sisko geworden? Seit er einer hippen Studentenverbindung mit dem obercoolen Namen „Wurmlochwesen“ gefolgt war, hörte man nichts mehr von ihm, außer in den erklärenden Statistiken zur gesunkenen Rate von Gewaltverbrechen… Ich fasste mir ein Herz, packte meine Schaufel und grub nach dem erstbesten Wurmloch…

Star Trek Enterprise – 2.13 – „Morgengrauen“ („Dawn“) Review

Feindliche Übernahmen: Im lustigen Dauertausch nutzen Tucker und Alien den einzigen Phaser auf dem Felsplaneten. Nebenbei spielen beide „Stille Post“, bis ihnen das Porto ausgeht und eh` alle geschnallt haben, dass es immer nur um`s Essen geht… – Und als absolutes Highlight ist diese Folge dann auch noch Innova-tief wie nie!

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten