Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für September2003.


Star Trek Enterprise – 3.03 – „Transformation“ („Extinction“) Review

„Prima, Primaten!“ ruft hier der wortspielerfahrene Polemiker! – Denn endlich mal präsentiert ENT uns eine Folge, die die unendlichen Weiten dessen erforscht, was unterhalb der Schulnote „4“ liegt! Denn wenn Archer, Reed und Hoshi in affenähnliche Lebensformen transformiert werden, spielen einst hammerharte Kritiker wieder versöhnlich an ihrer Banane herum…

Mein Krampf

Wie funktioniert Star Trek? Und wann hört es endlich damit auf? Was wollen die Fans? Warum will ich ständig nur das Gegenteil? Und warum ist dieser Artikel relativ ernst? – ST-E.de erklärt, wohin ENT geht und warum MEINE Sicht der Dinge ab Morgen, 10 Uhr Ortszeit, als offizieller Maßstab für die nächsten 37 Jahre beamen, phasern und morden zu gelten hat…

Star Trek Enterprise – 3.02 – „Anomalie“ („Anomaly“) Review

Nachdem „The Xindi“ die Fangemeinschaft gespalten hatte (Ein Drittel schaltete ab, ein Drittel gar nicht erst an, der Rest manipulierte die Online-Umfrageergebnisse in Richtung „geilste Folge, wo gibt!“), war man auf „Anomaly“ natürlich sehr gespannt! – Würde diese Folge einen Hauch von Story haben? Die Antwort lautet: Ja! Wenn man „Hauch“ großzügig definiert, kein Problem…

TAS wird mir jetzt aber zu bunt!

Eigentlich kann ich verstehen, warum sich heutzutage niemand mehr für die Trickserien meiner Jugend interessiert. Denn im Vergleich zum aktuellen Angebot an crazy Cartoons wie Pokémon und Dragonball (jetzt mit doppelt soviel Explosionen pro Meter Film!), kann eine so olle Kamelle wie die Star Trek Zeichentrickserie doch nur abstinken… oder etwa dooooch nicht??
*neckisch in richtung leser zwinker*

Gestern – Heute – Vorgestern

Die ST-Charaktere haben ihre (meist) irdischen Wurzeln nie vergessen… In Folge dessen speisen viele noch heute auf dem Holodeck mit Konrad Adenauer, während Heinz Erhardt in seiner unvergleichlichen Art Voyager-Folgen rezensiert („Made. Fade. Schade.“). Hier beleuchten wir nun die peinlichsten Auswüchse gut gemeinter Retroräusche…

Star Trek Enterprise – 3.02 – „Anomalie“ („Anomaly“) Vorab-Review

Nur wenige Stunden nach dem Testmuster von „The Xindi“ erreichte uns bereits die 2. Folge der 3. Staffel! Nur rein physikalisch natürlich, nicht unsere Herzen… Lest also hier den schnell zusammengeschusterten VORAB-HAMMER, mit dem wir uns eine volle Phaserbreitseite weit vor unseren Webkonkurrenten bugsieren wollen!

Star Trek Enterprise – 3.01 – „Die Xindi“ („The Xindi“) Review

Von wegen „flotter Dreier“! – Die dritte Staffel von ENT startet mit einem Paukenschlag! Leider nur auf der Trommel des Duracel-Hasen… Auf der Suche nach Rache und Zuschauern dringt Captain Archer nun in Welten vor, die nie zuvor ein Trekkie abgeschaltet hat. – Doch heute geht diesbezüglich ein Wunschtraum der Fans in Erfüllung: Es ist ihr erstes Mal!

Ich sehe was, was du auch siehst…

Wer Enterprise sieht, muss Überraschungen nicht zwangsläufig HASSEN. Es reicht, wenn er sie als würdige Gegner betrachtet… Wer die 1. Staffel gesehen hatte, konnte die 2. durch Erfahrungswerte problemlos extrapolieren. Mit einem Schuss DS9 dazu ist es inzwischen sogar möglich, einen Einblick in Jahr 3 und 4 zu erhalten! Lest hier nun alles Neue über das längst bekannte…

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten