Film- und Serienkritiken

Ernsthafte Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für Dezember2006.


„Haha! Verarscht!“ – Von William S. und dem 11. Film…

Eigentlich wollte ich auf die News-Fetzen zu ST 11 nicht mehr eingehen, da es wenig Spaß macht, Dinge in winzige Einzelteile zu zerreißen, die die Welt des Mikrokosmos noch gar nicht verlassen haben. Doch wenn das zutrifft, was William Shatner kürzlich von sich gab, wird meine Magensäure wohl bald ein weiteres Loch in meinen Esszimmertisch ätzen dürfen: „Ich habe mich tatsächlich mit ihm (Abrams) getroffen und er will mich in seinem Film haben…“

Animeserien – Unser magischer Hammer des Dampfes

Weihnachten, das Fest der Hiebe. Pünktlich zum Fest ziehen wir mal ganz andere Gegenseiten auf und beleuchten den unendlichen Kampf von Gut gegen… weniger Gut mit einem stakkatoartigem Effektgewitter. Denn japanische Animeserien sind inzwischen ein echtes Kulturgut auch in Europa geworden. Warum das Wort „gut“ aus dieser Zusammensetzung ersatzlos gestrichen werden muss, erklärt dieses Review.

Sol-Faktor TV #1 – „Eine Star Trek-Sendung im Internet“

„Eine Star-Trek-Sendung im Internet“… Als uns diese Idee auf der Zunge lag, müssen uns dort wohl gerade die „Kinder Schokobons“ ausgegangen sein. Zwar haben wir das unbestimmte Gefühl, dass es so etwas bereits gibt, aber da wir vorher bereits die Trek-Satire erfunden hatten, schoben wir diesen Gedanken gaaanz weit weg. An diesem dunklen Ort konnte er wenigstens denen zu dem Thema „Konzept“ und „hochwertige technische Ausstattung“ Gesellschaft leisten…

New Voyages #02 – To Serve All My Days – Review

Meine Oma konnte den Unterschied zwischen „Episoden“ und „Staffeln“ irgendwie nie behalten. Für sie und andere Leidensgenossen gibt es daher „New Voyages“: Jedes Jahr nur eine Epi… eine neue Geschichte und gut ist’s! Nachdem „In Harm’s Way“ bei uns Bestnoten abräumte und damit lachend auf dem Amateur-Olymp verschwand (bestehend aus Wattewolken und einem Haufen Blumenerde), müssen wir diesmal jedoch etwas mehr Kritik anbringen…

Wii – Das Streichelhammer-Review!

Sicher: Wir beschäftigen uns hier normalerweise mit Filmen und Serien. Doch nicht immer interessiert mich die neueste ENTERPRISE-Folge (muss mal im Phantasten-Wunderland nachfragen, wann die kommt), die coolste DS9-Episode oder das hippste Gerücht zu Star Trek 11, ach was: 12! – Manchmal will man einfach nur eine neue Spielkonsole ausprobieren und darüber schreiben. Ihr habt doch wii-rklich nichts dagegen, oder?

„Casino Royale“ – Das geschüttelte Review

Die James Bond Filme der 90er und 2000er hatten alle ein grundlegendes Problem: Sie waren der größte Bockmist seit der Erfindung der vibrierenden Klobürste am Multimediahandy. Da diese detaillierte Fehlerbeschreibung seit langen bekannt ist und unlängst von führenden Regisseuren dieser Machwerke indirekt bestätigt wurde („Ich habe doch nur Befehle befolgt, ehrlich!“), war es Zeit für eine Generalüberholung. Denn die Generäle der Bondfilme haben den Fans noch nie sonderlich gefallen…

Die Re! Die Re-Re! Die Redakteeeeeure!

Gerade neue Besucher unserer Seite stellen sich häufig folgende Frage: „Hilfe, wie komme ich hier wieder weg??“. Doch manchmal fragen sie sich auch: „Wer ist eigentlich für dieses Machwerk verantwortlich? Und wann hören die endlich damit auf!?“. Um dieses nervige Genörgel endgültig zu verhindern, haben wir uns kurzerhand entschlossen eine kleine Info-Seite mit noch kleineren Biographien unserer Redaktion online zu stellen. Alle Ähnlichkeiten mit bereits existierenden Vorlagen sind dabei übrigens rein zufällig. Latürnich!

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten