Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für August2006.


„Ach, du Aanst es nicht!“ – Das Interview

Erinnert ihr euch noch an G.G.Hoffmann? Meinen Ex-Chefredakteur, Ex-Frührentner und Ex-Expensionär? An den Mann, der diese Seite gegründet hat und dies in Gedanken auch heute noch täglich tut (Scheiß Alzheimer)? Ich auch nicht. – Nach langer Zeit können wir aber glücklicherweise mal wieder einen Artikel von Lars Moritz Aan – dem einstigen Mentor und Ziehvater von Hoffmann – begrüßen. Und eine Einleitung voller vernarbter Wunden (*spritz, klecks*). Denn als Aan seinem Freund Hoffmann Anno 1999 gestand, dass er Star Trek hasst, kam es zum großen Zerwürfnis…

Unsere Buchtipps – sponsered by Marquis de Sade

Wegen des große Erfolges der Los Buchwochos bei ST-E.de bespreche ich heute noch einmal 4 Bücher, die ich in letzter verlorener Zeit so gelesen habe. Auch diesmal ist wieder drei Viertel Schrott dabei, was nicht nur viel über den Ablauf meiner Bücherkäufe („Ein Dunkelblaues Cover! Cooool!“) aussagt, sondern auch über die irreführenden Klappentexte der Verlage. Herumtestende Schreiberlinge werden zu „den größten Autoren seit Erfindung des Maßbandes“ sowie zu „dem Erfinder von aufeinanderfolgenden Sätzen auf dem offiziellen Papyrus-Nachfolger“. Aber lest ab hier nun selbst… – bloß nicht diese Bücher!

„Superman Returns“ – Das Review

Wenn Kinoangestellte mit Superman-T-Shirt herumlaufen, zieht es auch mich mal wieder magisch in die photonische Theateraufführung meines Misstrauens. Da ich in meiner Familie noch immer einer der größten Superman-Fans überhaupt bin, nicke ich noch heute freundlich meinen 1,5 Comics (Scheiß Holzwürmer) zu, wenn sie beim Aufräumen aus dem Schrank fallen. Da meine Erwartungen an diesen Kinoabend besonders hoch waren („Bitte keinen Stehplatz!“), hatte es diese Verfilmung natürlich besonders schwer. Doch mehr dazu nun in meinem Review, das, passend zum Film, ebenfalls nur lieblos überflogen werden will:

Star Trek TNG – 2.22 – „Kraft der Träume“ („Shades of Grey“) Review

„Diese Stelle bietet (k)einen Spielraum für Fehler, Ben!“

DS9 ist toll. Die Charaktere haben so viel Tiefe, dass sie höchstens mal mit einer Taschenlampe „in sich“ gehen, jede einzelne politische Entscheidung hat gravierende Auswirkungen auf Quarks Aktiendepot und alleine die Gastdarsteller haben vor der Serie bereits mehr mitgemacht als die komplette ENTERPRISE-Besatzung mit ihrem ganzen Lebenslauf: „Vor 35 Jahren wurde ich geboren. Und wenn ich jetzt schon mal da bin…“ Doch auch DS9 hatte auf dem Personalplan jede Menge „Schwachstellen“ zu vergeben. Vier von ihnen, allesamt nur aus den ersten dreieinhalb Staffeln, präsentiere ich euch heute, liebe Zuleserinnen namens Livia:

KLAP-KLASSIK: Captain Pike’s Laserpistole

Nachdem wir als aufstrebende Radioproduzenten momentan natürlich keine Zeit mehr für richtige Artikel haben, präsentieren wir hiermit eine weitere Ausgabe von Klap-Klassik, der ST-E-Version des Nachtprogramms der Privaten. Dieses Mal prüft unser Daniel die Erster-TOS-Pilotfilm-Version des allseits bekannten Handphasers, welche in diesem Fall über ein so windschnittiges und formschönes Design verfügt, dass es wahrscheinlich sogar von Höhlenmenschen mit dem Kommentar „zu klobig“ abgelehnt worden wäre.

Radio Ding-Star #2: „Auf dem Mars herrscht ein Vakuum!“

Der Erfolg der ersten Sendung hat uns alle überrascht. Alle beide. Tatsächlich scheint es eine enorme Nachfrage nach spontanen Shows und ziellosem Gebrabbel zu geben! Schillerstraße meets Warpspulengasse? Da unsere Überweisung an die GEMA schon raus ist, überlegen wir nun sogar ernsthaft, diese Seite mit regelmäßigen Sendungen abzufüllen! – Die zweite Folge, die wir euch nun heute präsentieren, soll euch behutsam auf diesen Umstand vorbereiten… Aber da der größte Teil dieser Ausgabe auch wieder improvisiert wurde, gab es sonst leider keine größeren Umstände, die wir uns hätten machen können.

Leviten zu(m) Lesen

Wie man sich bettet, so liest man: Ich persönlich lese sehr gerne im Bett. Daher ist es besonders schade, dass es mir meistens keinen Spaß macht… Ein Buch zu finden, das mir zusagt, mich mitreißt und begeistert, ist tatsächlich schwerer als Quecksilber. Dennoch gebe ich nicht auf und starte nach jedem Fehlversuch sofort einen neuen. Gegen mich geht der arme Kojote aus „Roadrunner“ daher noch als „leicht zu demotivieren“ durch. Einige Versuche der letzen Monate habe ich hier nun für die Nachwelt konser… konfisziert. – Druck ab:

Star Trek DS9 – 3.08 – „Meridian“ Review

So ein Zufall: Gerade war diese Folge noch in meinem DVD-Player (der in diesem Moment bereute, kein Recorder zu sein), schon kommen auch die Free-TV-Nutzer in den Genuss der Zappingfunktion ihrer Fernbedienung. „Meridian“ ist nämlich ein echtes Low-Light der 3. DS9-Staffel. Mit entsprechender Unterlichtgeschwindigkeit werden dann hier auch die Logik sowie die psychologischen Eignungstests ’rübergereicht. Gerade Jadzia Dax wird in dieser Folge gehörig entstellt, was die Figur – ironischerweise – nicht ganz „unbefleckt“ davonkommen lässt…

Radio Ding-Star #1: „Versprochen ist Versprochen…“

Internetradio und bewegte Bilder sind auch bei privaten Webseiten ohne Schweinkram seit einiger Zeit im Kommen. So entschied also mein Kollege Sparkiller während einer demokratischen Urabstimmung mit sich selbst, dass ich jetzt Moderator einer Radioshow bin. Um den unmittelbaren Zwang noch zu erhöhen, setzte er mir nach meinem 9-stündigen Arbeitstag im Büro die Pistole in Form eines fertigen Trailers sowie eines Mikrophons auf die Brust und sprach die magischen Show-Worte: „In 5 Minuten geht’s los!“

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten