Film- und Serienkritiken

Ernsthafte News & Kritiken zu Film und Serie.

„Picard“, Staffel 3 – Der Teaser für Stromsparer

Der „Star Trek Day“ enthüllte uns vor einigen Stunden dieses neue Glanzstück der Serie „Picard“.

Äh… Aber nur, wenn man mit dem Wort „Glanz“ so eine Art tiefschwarze, lichtlose Masse verbindet?

Besonders auffällig ist neben den üblichen Plattitüden („Wir werden immer hinter dir sein, sobald du dir einen Rückspiegel an den Schädel montierst.“) die besonders finstere Stimmung.
Hiergegen wirkt „Nemesis“ fast wie eine Tageslichttherapie?

Das billige Abfeiern von unterdurchschnittlichen Schiffsdesigns überlassen wir übrigens gerne anderen Webseiten. Hätte man das hier in „Discovery“ oder „Strange New Worlds“ als neues Set verwendet, so hätte ich es wohl nicht mal bemerkt.

So richtig ikonisch wird es wohl erst, wenn Doctor Crusher mit einem Drehkick die bösen Aliens zerbröselt und Troi so was sagt, wie: „Oh. Ich spüre deinen tiefen Schmerz – wenn ich dir das Bein verdrehe.“

Und ja, die (ernsthafte) Wahrscheinlichkeit hierfür liegt deutlich bei über 50%.


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 09.09.22 in Star Trek: Picard

Ähnliche Artikel


Kommentare (17)

nach unten springen
  1. Donald D. sagt:

    Schönes Raumdock, aber was ist das für ein kackhäßlicher Pott!? Die „Titan“ oder etwa die „Enterprise F“?

    • S.t.a.n sagt:

      Das war die Titan! War am Heck zu lesen und Seven hieß ein auf der Titan willkommen. Ob die Titan ein „A“ hat weiß ich nicht. Jedenfalls ist dies wirklich ein häßlicher Pott. Ich hätte mich über die Titan aus „Lower Decks“ sehr gefreut. Diese sah auch wesentlich moderner aus, als der nicht sehr aerodynamische Pott aus dem Teaser.
      Vielleicht ist Rikers ursprüngliche Titan ja bereits irgendetwas zum Opfer gefallen.

      Antworten
  2. Neuer Fan sagt:

    War die Titan nicht Rikers Schiff?
    Seven scheint aber die Hosen anzuhaben und Opa darf mal gequält-nett in die Kamera schauen.
    Darf der überhaupt was machen?
    Ansonsten wieder die üblichen Beleuchtungsverbrechen für den Billo-Videospiele-Look.
    Düster muss es auch wieder sein (und keiner hat ein Schiff), außer anscheinend Seven.
    Ich mag ja die alte Seven, aber die neue hat fast nichts Seven-artiges mehr (wobei man dazu sagen muss, dass sie mir auch am Ende ihrer Voyagerzeit zu „menschlich“ wurde). Und 20 Jahre älter, waaaaah!

  3. Donald D. sagt:

    Aha! Danke, habe ich mich doch nicht verhört. Aber wenn ich das so sehe… wird das wieder nichts! Ein noch üblerer Abschied, als „Nemesis“ damals. Darauf wette ich.

  4. Trekker sagt:

    Warum befürchte ich, dass die bald eine Serie mit der Titan und Seven als Captain ankündigen?

  5. Thomas sagt:

    Eine Sovereign bei dem gepimpten Raumdock. Am Anfang dachte ich, es wäre die Zheng He oder eine gerefittetes Inquiry-Klasse.

    Ist es so schwer, ein paar Defiant-Klassen, Akira-Klassen oder Steamrunners einzubinden?
    Immerhin ist es nicht so ein Fehlversuch wie die La Sirena. Eine säbelschwingende McFadden, ein erweißter Worf…

    Nein, ich lasse mich nicht blenden. Ich war nach der ersten Folge der ersten und der ersten Folge der zweiten Staffel leicht euphorisch. Wird sicher wieder so ein PreNuTrekkie Eyecatcher bzw. eine Einwickelei. Ich warte erst mal ab. Aber ich glaube nicht mehr dran.

    • Donald D. sagt:

      @ Thomas: Wo ist denn die Sovereign? Ich sehe sie nicht! Bitte Position und Zeit nennen.
      Und jetzt weiß ich auch woran mich die „Titan“ erinnert: an dieses häßliche Dreadnought-Teil aus „Into Darkness“. Scheiß Film, scheiß Schiffe.

      Antworten
    • Thomas sagt:

      0:33. Oben mittig, neben den Raumschotten. Oberhalb der Zusatzbauten.

      Antworten
    • Donald D. sagt:

      Ahaaaaaaaaaaaa! Da war sie! Danke! Vielleicht ist es ja die Enterprise E. Schön wär’s, weil alle Designs, die noch kommen könnten, nicht mehr so schön werden.

      Antworten
  6. Sparkiller sagt:

    Nach dem Klauen bei Star Trek IV ist nun wohl III dran?

    https://www.zukunftia.de/wp-content/uploads/2022/09/startrek-picard-trek3.jpg

    Der Mond. Der Winkel der Raumschiffe. Das Raumdock. Ganz schön dreist… Respekt!

    Dann liegt es wohl auch nahe, dass Picard mit Riker & Co. die Titan klaut.

    Buhuuu, will auch Kurtzman-Autor sein!
    *kohlepapier auf den tisch knall*

    Edit: Mooooment! Sogar die Anordnung der Fenster?!

    • G.G.Hoffmann sagt:

      Das mit der Anordnung der beleuchteten Fenster ist ja jetzt wirklich nitpicking. Das ist gewiss nur ein seltsamer Zufall. Vielleicht ist das aber auch die offizielle Sternenflottenkaperbeleuchtung.

      Antworten
    • Agentbauer sagt:

      Die Frage ist eher, wieso sieht das Bild aus Star Trek 3 weitaus besser aus, als das Bild aus Picard…
      ILM sind damals einfach richtig gut gewesen.

      Antworten
    • G.G.Hoffmann sagt:

      Ich finde ohnehin, dass Modelle und praktische Special Effects oftmals besser aussehen, weil man sich auf das Wesentliche konzentriert und das Bild nicht mit optischen Reizen überfrachtet.

      Mit CGI ist inzwischen derart einfach geworden, scheinbar spektakuläre Effekte zu produzieren, dass am Ende manchmal nur noch ein optischer Brei steht und nichts mehr echt wirkt.

      Gerade die Details auf den Oberflächen echter Schiffsmodelle wirken auf mich bis heute sehr viel realer als auf CGI-Schiffen. Das Uncanny Valley gibt es auch in der unbelebten CGI. Optische Abrüstung täte Not. Weshalb sehen 25 Jahre alte CGI-Modelle in DS9 oder VOY teilweise heute noch besser aus als Raumschiffe in aktuellen Star Trek Produktionen?

      Antworten
    • Kazairl sagt:

      Gerade wenn ich mir die Effekte in She-Hulk ansehe, wäre es meiner Meinung nach wirklich dringend erforderlich, weniger CGI und mehr praktische Effekte zu verwenden.

      Antworten
  7. Grinch1969 sagt:

    Das sieht ja mal gar nicht so gut aus.

  8. bergh60 sagt:

    tach auch !
    Wo bleibt eigentlich die Rezenmsion zu LD III?

    Na hier :
    Nix Neues.
    Captain Mutter : Murrisch wie immer
    Mariner : Zappel-Phillip wie immer
    Alien der Woche : Check
    Captain Bodybuilder seiert herum : check
    Tandie ist unsicher : check

    Was Neues Mariner hat woke/gleichgeschlechtliche Phastnasien über Tentakel

    Achso: Der Trailer
    Was soll man sagen.
    Titan : Potthässlich
    Seven : Auch 20 Jahre später ein Knaller als Frau.
    Als Person/Rolle bin ich das bei Neuer Fan oben.

    Winkel und Fenster : Geht mir am Ar ähh PoPo vorbei, senn die Story stimmt.
    Aber : Es ist Kurtzman Trek, also werden sie es versemmeln. 100 pro !

    Dr.Crusher für die ich einen leichten Crush hatte ist nicht so toll gealtert : Na wenn schon.
    Marina Sirtis besteht sicher zu 50% aus CGI, wie weiland die meisten Stars.

    Ich brauch‘ das nicht !

    Gruß Bergh

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Brandneues
Gemischtes
Büchers
Jenseits Zyklus
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.