Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

Das Test-Labor - Seien es Gaga-Sekten, Merchandising-Müll, Weltliteratur oder Kirk-Toupets: Wir testen alles… und jeden!


Der große (UFO-)Sekten-Vergleichstest (IV)

Vielleicht ist die Abwrackprämie schuld: „Raumschiffe sind gerade aus! Kriegen wa auch nicht mehr rein!“ – Nachdem die drei ersten Folgen unseres großen UFO-Sekten-Vergleichstests schon sämtliche himmlischen Doofendimensionen abgeklappert haben, sieht es für Teil 4 tatsächlich etwas mau aus, was die fliegenden Flachmänner angeht. Doch auch ohne UFOs bieten die europäischen Sekten eine Menge schlechter Mysterydrehbücher fürs Geld! – Was man bei DEN Beitrittspreisen aber auch erwarten kann…

„Fist“ – Ein moralisch empörtes Buchreview

In letzter Zeit hört man auf Schulhöfen und in Studentenwohnheimen häufig den Namen einer zweiteiligen Mystery-Story, die nach „Harry Potter“ erneut unsere Jugend infiziert hat! Lehrer und Erziehungsberechtigte stehen der modernen Geschichte um „Fist“ mit berechtigten Ängsten gegenüber, denn Satanismus ist nur eines der vielen Themen, die in diesen Büchern angerissen und verherrlicht werden. Zukunftia wagte sich dennoch an ein Review…

Der große UFO-Sekten-Vergleichstest (III)

Unser großer UFO-Sekten-Vergleichstest startete 2006 mit Teil eins und zwei und erfreut sich seither großer Beliebtheit, vor allem bei den Machern dieser Seite. Aufgeschreckt durch die aktuellen Ereignisse (= es ist immer noch kein Raumschiff in meinem Hof gelandet) beschlossen wir nun, eine späte Fortsetzung zu bringen. Sparkiller war mir dabei eine große Hilfe, da er mit gewieften Suchtricks ganz neue Sekten zutage förderte. – Zum Beispiel „Ufosekte“ in Google einfach auf Englisch schreiben! Wo nimmt der Kerl nur immer seine Ideen her? Aus der 5. oder 6. Dimension?

KLAP-KLASSIK: Vulkanischer Schulabschluß

„Sparki, ich werde mich jetzt einfach mal eine Weile nicht mehr melden. Tüss!“, hätte es wohl in einer an mich adressierten E-Mail geheißen, wenn Klapowski zu diesem Zeitpunkt nicht bereits verschwunden wäre. Doch wie füllt man solche unangenehmen Pausen im knallharten Geschäft des Satire-Journalismus am Besten? Etwa dadurch, indem ich selber einen Artikel schreibe? Soweit kommt es noch! Daher vollführe ich auch wieder einmal einen Schritt, wie er bei unseren Nachbarn vom Springer-Clan schon lange üblich ist, und versuche euch eine olle Kamelle von Anno Tobak als neu zu verkaufen. Mich wird ja wohl keiner verraten, oder?

KLAP-KLASSIK: Romulaner-Kirk

„Sparki, ich installiere nur mal eben Windows neu!“ – Richtig geraten, bei diesem Satz handelt es sich um ein weiteres Exemplar aus der berühmten Zitate-Sammlung „Klapowskis letzte Worte“. Dieser Ausspruch erreichte mich übrigens nicht nur kurz vor einem weiteren Verschwindenen unseres hoch geschätzten (mind. 1,80m) Satirikers, sondern auch wenige Minuten vor einer geheimnisvollen nuklearen Explosion im Großraum Bielefeld. Doch nutzen wir diese erhols… erzwungene Pause doch einfach für eine weitere Ausgabe von Klap-Klassik, dem beliebten Nexus für untote Artikel. Und was wäre dafür besser geeignet als ein Produkt-Test aus der Gruuuft…

Der große UFO-Sekten-Vergleichstest (II)

Sekt(e) oder Selters? Weil der erste Teil unseres Produkttests bei mir persönlich ein großer Erfolg war (habe mich königlich amüsiert), folgen heute noch vier weitere Vertreter derer, die der Realität erst wieder ab dem Punkt folgen können, ab dem sie in marktwirtschaftliche Gefilde abdriftet. Das zweite große Zusammentreffen der großen UFO-Sekten geschieht auch heute wieder zu Lande (Pommesbude), zu Wasser (Atlantis) und der in der Luft (Venus). Ich denke, nicht nur ich hoffe inständig, dass diese Kollision nun endlich eine tödliche sein wird. – Es ist ja nur die sterbliche Hülle, meine Brüder…

Der große UFO-Sekten-Vergleichstest (I)

Star Trek ist als Religion ja gut und schön, aber gibt es da draußen nicht noch andere Nitpicking-Alternativen? ST-E.de hat für Euch einmal die beliebtesten UFO-Sekten recherchiert und auf Herz, Niere sowie auf 37 verschiedene Seelenkonzepte getestet. Wo lohnt sich das Einsteigen, raumschifftechnisch? Welche UFOs fliegen schneller als das Licht und sind sogar fixer als dem Sphären-Herbert sein astraler Seelenklon (fragt bitte nicht…)? Wie ist das Preis-Leidens-Verhältnis? Wo gibt’s die besten Subraum-Kreißsääle für die körperlose Wiedergeburt? Unser Produkttest klärt.

KLAP-KLASSIK: Captain Pike’s Laserpistole

Nachdem wir als aufstrebende Radioproduzenten momentan natürlich keine Zeit mehr für richtige Artikel haben, präsentieren wir hiermit eine weitere Ausgabe von Klap-Klassik, der ST-E-Version des Nachtprogramms der Privaten. Dieses Mal prüft unser Daniel die Erster-TOS-Pilotfilm-Version des allseits bekannten Handphasers, welche in diesem Fall über ein so windschnittiges und formschönes Design verfügt, dass es wahrscheinlich sogar von Höhlenmenschen mit dem Kommentar „zu klobig“ abgelehnt worden wäre.

KLAP-KLASSIK: Gummiohren & Trekking Boots

Sommerzeit, Wiederholungszeit. Auch wenn viele unserer Besucher diese Schmuckstücke aus dem ST-E Antiquariat wohl noch nicht kennen werden, bitten wir trotzdem die aktuelle Durststrecke an frischem Material zu entschuldigen. Doch wegen der großen Hitze scheint unser Daniel Klapowski leider dahingeschmolzen zu sein, wie es eine Pfütze auf dem Redaktionsboden, mit einem roten Stirnband darin, vermuten lässt. Komisch eigentlich, denn wenn es um die Entlohnung für meine langjährigen Diense ging, war der Hörr Kollege doch immer gerade nicht flüssig…

KLAP-KLASSIK: Kling. Sprachkurs & Star Trek Kochbuch

Neben unserer Leserbriefecke gehörte in seiner Blütezeit auch der knallharte ST-E Produkttest zu den Lieblingen unserer Leser, was vor allem an dem damaligen Angebot skuriler Merchandise-Produkte zum Thema Star Trek lag. Wagen wir daher also wieder einmal einen Griff in unser Archiv, um dem allerersten Teil der Reihe einen Platz in unserem Newssystem zu gewähren. Aber dreht euch bitte mal kurz um, denn ich habe die Diskette mit dem Backup an einem sicheren Ort verwahrt… *hose runterzieh*

Science and a Sense of Hope – (Buch zu DS9)

Groß war unsere Überraschung, als der TELOS VERLAG ausgerechnet uns bat, eine Rezension zu verfassen. UNS! – Wo wir doch gerade die Redaktion umräumten, da G.G.Hoffmann nicht mehr die Trittleiter hochkommt, um das Zifferblatt der Standuhr zu lesen. Erst glaubten wir daher an geschmacklose Satire, die wir gerichtlich verfolgen sollten, wie es sich schließlich gehört!

Computer? Es werde Licht!

In der Anfangszeit unserer Seite testeten wir noch fleißig ST-Produkte auf Herz und Nieren. Wegen eines Leberschadens mussten die Prüfungen, die allesamt im Vollrausch stattfinden müssen, jedoch für eine ganze Weile ausfallen. Doch nun sind sie wieder da! – Überteuerte Geldscheinsärge für jene Zielgruppe, die auch vor einer Mayweather-Charakterfolge zuverlässig auf die Knie sinkt…

Stiftung Forentest

Beiträge zum Nachdenken. Subtilen Witz. Sauber begründete Meinungen. Anspruchsvolle Vergleiche zwischen aktueller FDP- und zukünftiger Föderationspolitik… All` dies und noch viel mehr bietet nicht ein einziges der im Grunde identischen Internetforen. – Wir testeten sie aus Langeweile trotzdem!

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten