Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

Suchergebnisse für Dezember2017.


„Black Mirror“ – 4.01 – USS Calister – Review

Die erste BM-Folge der 4. Staffel spoilerfrei zu besprechen, das ist schwerer, als einen klingonischen Philosophie-VHS-Kurs zu finden. Überhaupt sollte man sich an diese Serie nur mit einem Eimer über dem Gesicht herantrauen und nicht mal die kurzen Zusammenfassungen im Netflix-Menü durchlesen. Denn der Dystopie-Spaß kommt hier gerade durch das Ungewisse und „Alles möglich seiende“ der einzelnen Episoden. Aber da Folge 4.01 mit einem TOS-ähnlichen Raumschiff zu tun hat, muss dieses Review heute sein. Und meine halbe Spoiler-Warnung auch.

The Orville – 1.11 – „New Dimensions“ – Die Kritik ohne Plattheiten?

Wie sagte es Picard mal im siebten Film? „Die Zeit ist das Feuer, in dem wir verbrennen.“ – Jetzt ist die 11. Episode schon vor so langer Zeit gelaufen, dass die Stelle des Maschinenraumchefs vermutlich schon wieder neu besetzt wurde. Ich tippe dabei auf Bortus, der zwischendurch unabsichtlich Antimaterie und Plasmafeuer mampft. Aber wenn ihr noch Lust habt, schauen wir uns trotzdem kurz an, wie gut diese Allegorie auf das Treiben HINTER den „Orville“-Kulissen (= McFarlane will nur chillen und Bier trinken, ist manchmal aber ein guter Autor) eigentlich gealtert ist.

„Jenseits der Welten“ – Band 3 des Jenseits-Zyklus

Versprochen ist versprochen! 2017 sollte der letzte Teil meiner Romanreihe herauskommen – und, siehe da: Es ist noch 2017. Okay, dieser seltsame Einschub von wegen „Anfang 2017“ im allerersten Sparkiller-Trailer zählte wohl eher unter „künstlerischer Freiheit“, was die Bewertung des Wortes „Anfang“ angeht… Sorry dafür! – „Aber Klapo, wie geht die epische Geschichte um David, JEV und die Neumenschen denn jetzt eigentlich aus?“ – Gut, dass ihr fragt! Lest hier:

Brandneues
Gemischtes
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht

Jenseits der Welten