Das ernsthafte Medienmagazin

Die Wargabunden

Episoden-Übersicht:

KAPITEL 1:
#01: „Ab mit dem Kopf!“
#02: „Stimmungs-Schwankung“
#03: „Extreme Spannungen“
#04: „Recht mit Links“
#05: „Umzugshilfe“
#06: „Augapfel des Betrachters“
#07: „Everybody dance now!“
#08: „Beförderung“

KAPITEL 2:
#09: „Eine andere Sichtweise“
#10: „Nach hinten los“
#11: „Plan B aus dem Spielraum“
#12: „Einzugshilfe“
#13: „Von Helden und Kühen“
#14: „Ein Tigerfels in der Brandung“
#15: „Brust oder Beule“
#16: „Dunkle Seiten ziehen auf“

VIDEO-SPECIAL:
#17: „Arie des Schreckens“ (Artikel)

KAPITEL 3:
#18: „Viel Trubel um den Strudel“
#19: „Feng Hui!“
#20: „Am Arsch der Zeit, Teil 1“
#21: „Am Arsch der Zeit, Teil 2“

Hype, Hype, Hype! Jeder von euch hat wohl schon einmal von World of Warcraft gehört, dem effektivsten Freizeit-Vernichter seit Erfindung des Rubik-Würfels! Und weil auch Online-Rollenspiele zum großen Zukunfts-Thema unserer Seite gehören (ja, wieso eigentlich?), haben wir uns nach dem ersten zarten Test dieses Spiels dazu entschlossen, unsere weiteren spannenden Albern… Abenteuer in Comic-Form zu veröffentlichen! Seid also dabei, wenn es wieder heißt: „Sehr spaßig hier. Aber, Spark, mit welcher Taste laufe ich eigentlich vorwärts?!“.

Geplant ist übrigens eine wöchentliche monatliche unregelmäßige Fortsetzung, solange unser Bock reicht und euer Feedback zumindestens dezent in eine positive Richtung („Hey, gar nicht mal so scheisse!“ – „Öh… Danke?“) tendiert. Aber alles andere als Lob und Jubelgeschrei erwarten wir eigentlich gar nicht, haben wir uns schließlich eine tiefschürfende Handlung mit einem roten Faden von epischen Ausmaßen und voller Verrat, Romantik und Action ausgedacht!

Und auch WICHTIGE Dinge wie sinnlose Gewalt und sinnvolle Erotik kommen natürlich nicht zu kurz! Doch genug der langen Vorreden – Begeben wir uns nun an den Anfang unserer Geschichte, einer kleinen lauschigen Lichtung, in welcher ein nur mit einem stumpfen Buttermesser bewaffneter Spiel-Anfänger (in Fachkreisen „Vollnoob“ genannt) seine ersten bescheidenen Schritte macht…

Moment, kennen wir den nicht sogar?

Junge, was für ein Auftakt! Und wie wird es bloß weitergehen? Wird Klapo seinen Kopf wiederfinden? Entschuldigt sich Spark für seine leichte Überreaktion? Mehr dazu in Folge 2 der „Wargabunden“! Bin schon ganz gespannt, ihr aaaauch?

Hallo? Keiner mehr da? Oh, schöner Wüstenstrauch…


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Kommentare (33)

  1. Raketenwurm sagt:

    Ha, klasse Parodie auf diese schrecklichen Webcomics, die man gern mal auf Gaming-Seiten wie zur Zeit z.B. krawall.de findet. Die biedern sich wirklich immer dem Publikum mit Populärthemen an, verpackt in supersimplen Handlungen, die dann mit seichten oder überhaupt nicht vorhandenen Pointen enden. Das habt ihr prima nachgebaut.
    Bleibt ihr nun eigentlich bei dem Thema, oder parodiert der nächste Comic eine andere Sorte Webcomics ? – falls Letzteres, dann nehmt doch mal als nächstes diese sexuellen Comics auf die Schippe, mit denen die Autoren öffentlich ihre weit vom Mainstream entfernten Neigungen ausleben. Da bleibt sicherlich kein Auge trocken (mindestens !).

  2. r0wl sagt:

    ICH WILL WIEDER DAMPHÄMMER SEHEN!!!!!!!!
    *rumkreisch* *heul* *WoW-Puppe zerschlag*

    Sagt bloß nicht ihr seid auch dem WOW-Fieber verfallen. Das würde zumindest erklären warum sich diese Seite in letzter so schleppend fortbewegt… *g*

  3. Irgendwer sagt:

    World of Warcraft… wie interessant… gähn!

  4. Kuang sagt:

    Also….hmmm…
    WoW ist ja setzt nicht unbeding so aktuell, oder?
    Únd wenn dann bitte sinnvolle Gewalt und sinnlose Erotik, ja?

    Ich will auch wieder Dampfhämmer, die sind zwar auch nicht aktuell, aber wenigstens zeitlos, und witzig.
    Oder eine Buchreview von Hyperion, habe mir den Schinken imerhin wegen deiner Empfehlung gekauft (klasse Ding).
    Früher war alles besser…heul.

  5. Hiramas sagt:

    nicht schlecht nicht schlecht.
    Ich will wissen wies weitergeht.

  6. Raketenwurm sagt:

    Ich glaube als nächstes tauscht Sparkiller heimlich das Schwert von Klapowski mit einer Gummiattrappe aus, und der wundert sich dann, warum er selbst die kleinsten Gegner nicht totkriegt. (*kicher*) Und als Cliffhanger taucht plötzlich William Shatner auf und schleudert einen Lichtblitz auf Klapo, der sich natürlich mit seinem Gummischwert nicht wehren kann. Und Sparkiller kann auch nicht helfend eingreifen, weil ihm währendessen der Account von Mr.T gehackt wurde. (*doppelkicher*).
    Und im dritten Teil hat Klapo dann ein romantisches Date mit einer hübschen Nachtelfe, bis ihm auf Grund ihrer ganzen Tippfehler in den Wortblasen der schreckliche Verdacht ereilt, daß da am anderen Ende keine hübsche WoW-Spielerin am PC sitzt, sondern bergh…

  7. Donald D. sagt:

    Ich kann da nur sagen: Nichts ist besser, als mit dem Laserschwert böse Sith niederzustrecken, sich mit Sam Fisher an den finstersten Orten der Welt herumzutreiben oder sich in „Unreal Tournament“ und „Call of Duty 4“ gegenseitig die Rübe wegzuballern.
    Suchtpotential eher gering, da man nach spätestens zwei Missionen/Leveln die Schnauze für sieben Tage gestrichen voll hat.

  8. Jack sagt:

    …wenn die Elfen doch nur nicht solche ekelig-fleischigen Ohren hätten… *jammer*

    Ansonsten: Joar, mit Nerd-Comics konnte ich noch nie was anfangen, aber dafür ists ganz ok ;)

  9. Mo sagt:

    Es wird immer langweiliger…

  10. Irgendwer sagt:

    grrrrrrrrrrrrrrr… aufwach.

    „Ist was?“

  11. G.G. Hoffmann sagt:

    Und ich sage noch zu Sparkiller: keine Anwaltswitze! Wobei mir persönlich die ganze Serie ausgesprochen gut gefällt. Comics-Zeichnen war meine große Leidenschaft zwischen 12 und 15 Jahren. Erwähnte ich bereits, daß ich die Manga-Comics erfunden habe?

  12. Vanquish sagt:

    Zu dumm, dass sich der Blizzardcomicwettbewerb nur auf Star Craft und nicht auf WoW bezieht.

  13. Armleuchter sagt:

    Das scheint ja eine Geschichte epischen Ausmaßes zu werden.

    Schon mal von Order of the Stick gehört?

  14. Donald D. sagt:

    Ho!Ho!Ho! Ich finde die Gags klasse! Die wenigsten sind zwar neu, aber dafür recht gut getimet. Zumindest besser als in den letzten Ausgaben des DDSH.

  15. Schnarch sagt:

    Hey, das war schon besser. Um nicht zu sagen: GEILES Video :D

    Die Messlatte liegt jetzt hoch. Ob ihr das halten könnt (das Niveau, nicht die Latte!)?

  16. Vanquish sagt:

    Hat Klapo da eben die Wand angetanzt?!

  17. Jack sagt:

    So langsam wirds so richtig schön bescheuert! :D

  18. Donald D. sagt:

    Habe das Video wohl übersehen, gerade erst gefunden! Genial!!! Klapo, Sparki, ihr habt´s drauf! Kalauer, wie Erhardt, Herricht & Preil, wortgewaltig wie Loriot, optisch bald in der Nähe von Benny Hill. Ihr seid x-mal besser, als diese ganzen sch… Comedians, die bei RTL und Sat1 die Zuschauer um ihr letztes bißchen Gehirnmasse bringen!

  19. Raketenwurm sagt:

    Ein Blick in die Vergangenheit, dann auch noch aus einer anderen Perspektive, und damit verbunden eine schockierende Enthüllung – das sind ja schon LOSTige Dimensionen, die hier erreicht werden. Bin begeistert !

  20. Donald D. sagt:

    Hi!Hi!Hi! „Selbst abmahnen!“ Das war klasse! Mal sehen wo diese Geschichte noch hinführt.

  21. G.G.Hoffmann sagt:

    Mit diesem widerwärtigen Tigerfels kann ich mich gar nicht identifizieren…

  22. Corny sagt:

    wann gehts denn weiter? Und hat des ganze nen größeren Handlungsrahmen oder stargatet ihr nur rum?

  23. Raketenwurm sagt:

    Ihr solltet in Folge 5 zusätzlich noch ein leises PLOMPF im vorletzten Bild einbauen…

  24. Vanquish sagt:

    Nein, das wäre zu georgelucasisch. Aber Klasse, bin gespannt, wie die Handlungstränge zusammengeführt werden. Obwohl es ja danach riecht, dass die beiden Gegner sein werden. Jetzt nur mit moralischer Dimension!

  25. Sparkiller sagt:

    Ein guter Einwand mit dem fehlenden PLOMPF, aber nachträglich möchte ich da tatsächlich nicht rum-„georgen“. Aber schön zu wissen, daß so aufmerksam mitgelesen wird. So etwas motiviert natürlich!

    Der rote Faden ist auch gewollt und wird weitergeführt. Zwar nicht á la JMS mit einem geheimen Plan in einem Safe, aber dafür per regelmäßigen E-Mail-Austausch mit dem Kollegen Klap…

    „Hey, Daniel, willst Du der Anführer einer sexuell nicht ganz eindeutigen Disco-Bande werden?“ – „Öh, nein?“ – „Sehr gut, ich bin auch fast fertig damit!“

  26. Raketenwurm sagt:

    Muß ja auch nicht jetzt sein. Hauptsache Du denkst mal in ein paar Jahren daran, wenn Du mit der World-of-Warcraft-2-Engine das Remake machst…

  27. Vanquish sagt:

    Okaaayyy, die Wendung hat mich überrascht. Echt jetzt!

  28. OberWargabund sagt:

    Wann geht es hier denn mal wieder weiter? Der Strudel von Perplexus wartet schließlich nicht ewig darauf, durchwandert zu werden ;-).

  29. Vanquish sagt:

    Delphine, juchu! Die mag ich gerne.
    Ist der aktuelle Comic schon länger da?

  30. KojiroAK sagt:

    Wann geht das hier eigentlich weiter? Kommt mal langsam in die Puschen. Los los.

  31. Finity sagt:

    Mal sehen, ob ich vor dem Erreichen des Renteneintrittsalters erfahren habe, wie die Story ausgeht ;-).

    • hank sagt:

      Fast 4 Jahre später und wir wissen immer noch nicht, wie es mit den Wargabunden weitergeht… Wurde die Serie heimlich abgesetzt? Gibt’s demnächst ein Reboot mit attraktiveren Darstellern? Oder arbeitet ihr an einer großen Kino-Adaption, für die per Kickstarter noch 500 Millionen Taler gesammelt werden müssen?

      Gerade sowas wie „Die Wargabunden“ oder auch das „Wulffenstein“-Spiel vermisse ich inzwischen bei Zukunftia. Solche kreativen Spielereien sind das Salz in der Suppe und bieten zwischen Klapos Textlawinen eine willkommene Abwechslung. Wahrscheinlich ist das Zusammenbasteln von Comics und Spielen wesentlich aufwendiger als das Schreiben eines Textes. Insofern kann ich gut nachvollziehen, dass ihr sowas nicht wöchentlich bringen könnt. Aber einmal im Monat oder wenigstens alle zwei Monate wäre das schon ein besonderes Schmankerl für uns Zukunftianer.

    • Sparkiller sagt:

      „Wurde die Serie heimlich abgesetzt?“

      Auch wenn man nix selber zeichnen musste ging für eine Folge doch recht viel Zeit drauf und die eher mauen „Quoten“ motivierten später einfach nicht mehr besonders. Halbfertige Sachen stören mich aber auch und ich will diese epische Geschichte zumindestens mal mit ca. 3-4 Folgen zu Ende bringen.

      Ansonsten stimmen ich und vor allem der Klapo natürlich zu, daß ein „Wargabund“ oder auch „Wulffenstein“ wesentlich anspruchsvoller und aufwändiger ist als so langweiliges Geschreibsel mit nur Buchstaben drin. Aaaaber die große Fortsetzung des „Mission Zukunftia“-Adventures ist auch weiterhin in Arbeit, sogar bereits sehr weit und schöner und länger denn je! Ist schließlich kein Artikel, das Teil. (Bah! Ieeeh! Pfui!)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht