Das ernsthafte Medienmagazin

Zeige Einträge mit dem Schlagwort Wulff.


„Wulffenstein“ zum Fan-Adventure 2012 gewählt – Gab es denn sonst nix?!

Wir erinnern uns (nicht): Gutes Timing und ein Triefauge für Details wurde von uns Anfang 2012 bewiesen, als wir zeitgleich zum Rücktritt unseres geliebten Bundespräsidenten innerhalb von nur 48 Stunden ein kleines Dialog-Adventure namens „Wulffenstein“ rausrotzten. Geplant waren eigentlich sogar nur 24 Stunden, aber arbeitet IHR mal mit einem Beamten zusammen. („Sorry, Spark, ich mußte erst den Mail-Beantwortungs-Antrag… beantragen!“)

„Wulffenstein“ – Unser Mini-Game für Zurückgetretene

wulffenstein_klein

„Bundespräsident werden ist nicht schwer, es zu bleiben hingegen sehr!“ sagt der Volksmund. Um die Schwierigkeiten eines bekennenden Hand-Auf-Akrobaten mit Zwei-Familien-Schloss digital zu dokumentieren, studierte die Spieleschmiede „Spark & Bugs“ mehrere Tage das Leben von Christian Wulff mit einem Fernglas vor SPIEGEL ONLINE. Ursprünglich sollte das jetzt fertiggestellte Adventure gleichzeitig mit Wulffs Rücktritt erscheinen, doch der Blödian hat einfach 2 Tage zu früh hingeworfen… Dabei hatten wir ihm doch vorher extra noch 150 vergoldete Buchkalender geschenkt?!

Ab heute ausgewulfft? – Das Ende eines Schnäppchenjägers…

wulff-klein

Ich schreibe diesen Text um 10 Uhr morgens. Gegen 11 Uhr wollen Wulff und Merkel eine Erklärung abgeben. Da ich fest mit einem Rücktritt oder ruhenden Amtsgeschäften rechne, möchte ich in der leidigen Affaire um Onkel Geb-mich-alles doch mal einen kurzen Kommentar ablassen. Denn schließlich wird das alles auch von manchen Leuten als billige Medien-Kampagne gesehen… Wie? Nein, Herr Bundespräsident, „billige Kampagne“, nicht „billiger Champagner“! Bitte gehen sie von meinem Kühlschrank weg, ja?

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht