Das ernsthafte Medienmagazin

Zeige Einträge mit dem Schlagwort Update.


Avatare bei Zukunftia! Wunder von Gestern schon Heute!

avatarDa wird dem restlichen Internet wohl die Kinnlade runterklappen. Denn ab sofort gibt es bei uns die Möglichkeit, in den Kommentaren mit einem eigenen Benutzerbild zu glänzen! Ich weiß, solche wilden Visionen liegen eigentlich noch knapp außerhalb des menschlichen Vorstellungsvermögens. Aber verdammt noch mal, irgendeinen tieferen Sinn MUSS der Name unserer Seite doch haben!

Alles bleibt anders – ST-E heißt jetzt Zukunftia

zukunftia_klein.pngErst hießen wir „ST-Enterprise.de“, dann „STuS.de“ (Star Trek und Satire), dann wieder ST-E.de und… nu? Wer diese Reihe logisch fortführt, hat nicht nur den Einstellungstest für die Teilnahme an einer amerikanischen Großsekte gemeistert, sondern wahrscheinlich trotzdem falsch geantwortet. Denn der nächste Schritt lautet nicht STuS, sondern die Zukunft im Groben und Ganzen. Denn die Zukunft ist wichtig, wirklich! – Sagt zumindest mein Bankberater und der verrückte Versicherungsvertreter, der an allen ungeraden Tagen anruft…

Aus Alt wird Freu – Die ST-E Renovation!

Ja, erst einmal willkommen zur neuen Version von ST-E! Was für eine neue Version, fragt ihr euch jetzt? Jawoll, denn bereits seit einigen Tagen verwendet diese Seite ein brandneues Redaktionssystem, welches nur vor Neuerungen und Verbesserungen strotzt, so daß… eigentlich alles genauso aussieht wie vorher. Staunen wir also alle gemeinsam über die Tatsache wie sehr sich überhaupt nichts verändert hat und vor allem über all die Wunder, welche keinerlei Änderungen auf unserer Seite so mit sich bringen.

Status-Bericht, Mr. Killer!

Unsere geneigten Stamm-Zuleser (ja, alle beide) werden es bereits bemerkt haben, auf ST-E geht gerade so einiges vor sich. Aber eigentlich schade, denn auch hinter den Kulissen wird momentan dermaßen fleißig gewerkelt, dass man in deutschen Amtstuben bereits zum Ausgleich die Kaffeepause auf 8 Stunden verdoppeln musste. + 3. Update 21.07.2006 (siehe Artikel-Ende)

„Und zum Launch ein lustiger Artikel?“

„Damit Blaues wirklich blau bleibt!“ – Die neuen Colorwaschmittel sind auch an uns nicht spurlos vorübergegangen. So wuchs in Sparkiller und mir der Wunsch, das Umfeld unserer Internetseite ein wenig hübscher zu gestalten. Doch als ein Kassensturz enthüllte, dass wir unmöglich die Schönheits-OP`s für alle unsere Besucher finanzieren können, entschieden wir uns doch nur für ein Re-Design. Und damit wir daraus auch noch ein bisschen Text rausschinden können (wann kommt ST XI?), folgt nun eine Lobeshymne an meinen Lebensabschnittsgrafiker:

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht