Das ernsthafte Medienmagazin

Zeige Einträge mit dem Schlagwort Mond.


Im Weltraum hört Dich niemand reisen – Oder: Werden wir je DORT sein?

Da können der Mauerfall und der Launch der Playstation 4 nur missmutig mit den Füßen scharren: DAS geschichtliche Ereignis, auf das wir alle wirklich warten, ist immer noch nicht eingetroffen! Nämlich die Reise zum Mars oder einem anderen Himmelskörper, der uns NICHT aufgrund seiner lächerlichen Nähe zum nächtlichen Zeitungslesen ohne Lampe befähigt. Zukunftia analysiert in einer seitenlangen, wenn nicht sogar einseitigen Betrachtung, ob, wann und warum nicht wir jemals ins All aufbrechen werden. Um seriös und auf dem neuesten NASA-Stand zu sein, habe ich diesen Text sogar noch einmal von meiner Rechtschreibprüfung durchchecken lassen…

Iron Sky – Der offizielle Trailer zum nächsten Reichsparteitag

Mensch, die Jungs von Star Wreck sind aber schnell groß geworden. Schnüff!

„Moon“ – Der Mann im Mond trägt Feinripp

Na, seid Ihr auch nicht so ganz taufrisch? Vielleicht sogar schon über 30 und mit dem Sensenmann bereits beim gleichen Hausarzt in rheumatischer Behandlung? Sind Euch die modernen SF-Filme zu sehr wie „9/11, 2001“, aber Ihr hättet gerne mal wieder so etwas wie „Bob, der Baumeister“ (nicht die Al-Qaida-Episode) im Weltraum? Reicht es Euch, wenn es – äh, gewissermaßen – nur EINE Hauptfigur gibt, keine wirklich nackten Weiber mitspielen und sich die einzige Action auf einen Auffahrunfall wegen Übermüdung beschränkt?

„Ich (ver)schwör, ey!“ – Teil 2-B: Mission LunarSpark 1

Auch Klapowskis letzter Artikel sorgte wieder für gespaltene Lager. Waren die Aufnahmen von der Landung auf dem Mond echt oder nur eine aufwändige Fälschung? Denn wie konnte man bereits 1969 diesen Traum verwirklichen, wenn selbst mit der Technik von Heute für einen weiteren Besuch auf dem irdischen Trabanten anscheinend Jahrzehnte der Planung nötig sind? All diese Diskussionen haben mich letztendlich dazu bewegt, ein von mir lange gehütetes Geheimnis doch noch zu lüften…

„Ich (ver)schwör, ey!“ – Teil 2: Die Mondlandungen

„Mond ist ihr Hobby“ – So oder ganz anders könnte man das Kredo derjenigen Zusammenfassen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, keine vernünftige mehr zu besitzen. – „Die Mondflüge haben niemals stattgefunden“ behaupten nämlich seit vielen, leider sehr stattgefunden habenden Jahren diverse Sachbuch-Gestalten. Die Beweise? Eine angebliche „Sieben“ im Physik-Leistungskurs (obwohl das Schulnotensystem doch nur bis „6“ geht, hahaa!) und das diffuse Gefühl, dass man ja gar nicht auf dem Mond hätte landen können. Zumindest bei Neumond wäre es da oben ja auch viel zu eng gewesen…

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht