Das ernsthafte Medienmagazin

Zeige Einträge mit dem Schlagwort Battlestar Galactica.


„Battlestar Galactica“ – Review der besten zwei Staffeln

battlestar-klein

BSG ist dreckig, zeigt echte Probleme, politische Fehden, Knackis und Untergänge zackig. Ja, die Serie bot damals, um 2004, genau das, was Archer nebst schweigendem Schiffscomputer der Enterprise uns damals nicht erzählten: Abenteuer aus einem längst vergangenen Land in der Zukunft. Eben dystopische SF at it’s okayest. Hier ein Review der ersten Hälfte der Serie…

Friedhof der Kuschelreviews: 3 Sparki-Texte aus dem Reich der Untoten

kuschelreview_klein

„Hey, Spark, ich werde mich ab sofort verstärkt auf die Veröffentlichung meines zweiten Sammelbandes mit erotischer William Shatner Fan-Fiction konzentrieren. Will nämlich noch das fette Amazon-Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Schmeiss in der Zwischenzeit einfach einen lustlos hingerotzten Text in den Lesertrog.“„Niemals, das ist mir zu niveaulos! Da müsste dieser Dialog zwischen uns beiden schon bereits veröffentlicht worden sein, bevor ich… ich… Mist, verdammte Metaebene!“ – Und so begab es sich, dass ein armer Spark die Untiefen seiner Festplatte nach unverdauten Rezensions-Nachgeburten durchstöberte. In diesem Fall für „Cabin in the Woods“, „Virtuality“ und „Blood & Chrome“. Für unsere Besucher schliesslich nur das Beste!

Zum Cylonen melken: Bundeszentrale für politische Bildung fördert Kampfstern Galactica Liverollenspiel

galactica_rollenspiel_klein

Manches kann man sich einfach nicht selbst ausdenken: Im Zuge eines Modellprojekts wird ein deutsches Battlestar Galactica-Liverollenspiel direkt von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt (!), welches zudem auf einem ausgemusterten Marinezerstörer (!!) stattfinden wird. Was kommt als Nächstes? Herdprämie für klingonische Leihmütter? Eine Convention der Gelsenkirchener Reinigungsdienste, wo sich die Mitarbeiter als Biotonnen aus der Zukunft verkleiden?!

„Blood & Chrome“ – Dieser blankpolierte Trailer hat Bombastik-Blähungen

Actiongefüllten Flimmer-Ausschnitte zur „Battlestar Galactica“-Prequelserie und etwas deplatzierte Furzgeräusche am Schluß lassen den Zuschauer überrascht und verwirrt zurück.

„Caprica“ – Evolution der Blechköppe

caprica_klein

Prequels sind in, Prequels sind hip! Keine Ahnung wieso, aber die Produzenten dort drüben in Hollywood müssen es ja wissen. Diese möchten uns nun jedenfalls mit dem BSG-Ableger „Caprica“ darüber aufklären, wie es eigentlich dazu kam, dass eine Bande kurzgeschlossener Toasterhirne so richtig stinkig auf die Menschheit wurde und sich deswegen das Vorhaben in den blankpolierten Schädel setzte, eben diese mal eben von der Planetenoberfläche zu sprengen. Doch wie geht man so etwas an? Kein Problem, fand einer der Autoren in seiner Schublade doch noch ein paar Schwarten vom alten Asimov…

Ausschnitt aus Galactica-Prequel „Caprica“ – Titel macht Lust auf Orangensaft

caprica_klein

Angelegt knapp 50 Jahre vor den Ereignissen von „Battlestar Galactica“, soll dieses Spin-Off all die dringenden Fragen beantworten, welche wir uns eigentlich nie gestellt haben. Zum Beispiel, wie es der Familie um den späteren Kampfstern-Kapitän Adama vorher denn so ergangen ist. Viel zur Handlung ist leider noch nicht bekannt, aber Stories wie „Opa Adama sitzt 45 Minuten lang im Schaukelstuhl“ oder „Mutti an der Wursttheke vom Galakto-Markt“ werden es wohl nicht sein. (Obwohl, daß wäre doch mal kuuultig!)

Neue Webisoden von Battlestar Galactica – Offenbar kommt es doch nicht auf die Länge an!

Update: Folgen 7 und 8 nachgetragen.

bsg_webisodes_1

Da es nun bald wieder mit frischen (sowie den letzten) Folgen unserer galaktischen Soap-Opera um gottesfürchtige Metallköppe und polygame Sekten-Gurus weitergeht, startete vor kurzem auch wieder eine neue Reihe von Kurz-Episoden, welche uns schon einmal auf die weiteren Ereignisse anstimmen sollen. Nach dem Klick auf „Weiterlesen“ können diese in kleinen YouTube-Happenpappen betrachtet werden. Für diejenigen von euch, welche noch auf der deutschsprachigen Ausstrahlungswelle hinterherdümpeln, gilt natürlich der Spoiler-Alarm.

Battlestar Galactica Version 2.0

Okay, ihr habt gewonnen! Fast kein Tag vergeht, ohne dass von mir ein Review der neuen Galactica-Serie gefordert wird… Da ich selber jedoch noch keine Sekunde der Serie gesehen habe, sprang DJ Doena kurzfristig für diesen Artikel ein. Seines Zeichens einer meiner ältesten Weg- und Kampfgefährten durch die Irrungen und Schwirrungen des Netzes. Doch lest selbst:

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht