Das ernsthafte Medienmagazin

Klapowskis Kolumne

Eine seriöse Berichterstattung setzt es meist voraus, daß man seine eigene Meinung vorher in einer mentalen Tupperdose einschließt, um ein gewisses Maß an Seriösität garantieren zu können. Doch durch diese Zurückhaltung staut sich in der eigenen Hirnrinde oft so einiges an Frust und Ärger an.

Und ohne Möglichkeiten der Entladung kann es zu geistigen Schäden kommen, welche in seltenen Fällen sogar im freiwilligen Schauen von Voyager ihren Höhepunkt finden. Um also eine kostenaufwändige Einschläferung des Patienten zu vermeiden gibt es auf Anraten unserer Betriebs-Krankenversicherung nun diese Rubrik hier, in welcher Daniel Klapowski frei von der Leber weg (und bei Bedarf auch von anderen Körperteilen) seinen Unmut äußern und seinen Wermut verinnerlichen kann. Na, dann… Prost!
(spark)

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht