Film- und Serienkritiken

Das ernsthafte Magazin für Kritiken zu Film und Serie.

„Star Trek Discovery“ – Die ersten Sekunden sind da – unbeschnitten!

Na endlich: Die ersten Sekunden ohne Schnippel-Schnappel geben uns einen zarten Eindruck davon, wie die bald nachgeschobene Show (zur bereits erfolgreichen ersten Trailer-Staffel) im Fernsehen wirken könnte.

Was auffällt, ist der extrem „coole“ Look des Klingonen, der nur wenig an die Strampelhosenträger (mit Metallkettchen dran) aus den alten Serien erinnert. Hier sehen wir vermutlich die erste – oder maximal dritte – Serieneinführung der Rasse, bei der es dank des aufwendigen Kostüms auch fast egal ist, wer eigentlich unter der Maske steckt.
Finger hoch, wer möchte einen knurrenden Cardassianer im ebenfalls reichhaltig verschnörkelten Kettenhemd sehen?

Immerhin gefällt mir, dass man sich bereits in diesen 30 Sekunden gefühlt mehr Zeit nimmt als J.J.Abrams für „seinen“ ersten Klingonenauftritt. Der war nämlich eher ein Gang-Überfall.


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 08.09.17 in Neuigkeiten, Star Trek: Discovery

Stichworte

,

Ähnliche Artikel


Kommentare (8)

  1. Cronos sagt:

    Es ist ein Klingone! Yeah! … Aber ok, Daumen hoch für so einen knurrenden Cardassianer im Kettenhemd. So was wollte ich schon immer mal sehen. Garak ja ja leider nicht geknurrt und Gul Dukats Tochter hatte auch kein Kettenhemdchen an!

    • G.G. Hoffmann sagt:

      Mir persönlich hätte ein besandeter Studioboden und ein roter Horizont besser gefallen. Das hier sieht so lieblos professionell aus, als wolle man sich an Hollywood orientieren.

    • Cronos sagt:

      Na ja, schlecht sieht es nicht aus. Aber ich erkenne auch kein Star Trek darin. Die Frage ist ob die erzählten Geschichten halbwegs erträglich sein werden. Na ja, wir werden sehen.

      Und wenn sie es nicht schaffen ordentliche Drehbücher zu schreiben, dann haben wir vielleicht doch eine Chance auf Trash wie bei Lexx.

  2. Apple sagt:

    Ist das die neue Mass Effect Serie die sie einmal angekündigt haben?

    • Cronos sagt:

      Nein. Das hier ist Star Trek. Obwohl der Unterschied zwischen Star Trek und Mass Effect wohl inzwischen auch kein großer mehr ist. Man müsste die Klingonen nur durch Kroganer ersetzen.

  3. Onkel Hotte sagt:

    Das ist eine Cutscene aus dem kommenden Spiel „Dead Space IV“ und das ist der Endgegner.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht