Das ernsthafte Medienmagazin

Thor: Ragnarok – Dieser Trailer guckt dir unter den Rock

Verdammt seist du, Marvel! Denn nach „Doctor Strange“, der offensichtlichen Neufassung von „Das goldene Kind“ mit Eddie Murphy, hatte meine Guck-Motivation für deren Filme eigentlich den bisherigen Tiefststand erreicht. Man kann sich die immer selbe Geschichte um allmächtige Gegner, deren Biographie lediglich aus dem Wort „Fies“ besteht, schließlich nur so oft ansehen.

Trotzdem haben es diese Meister der Zuschauer-Statistik wieder einmal geschafft. Die Mucke im neuen Thor-Trailer fetzt, die Sprüche sitzen und sogar optisch sieht alles irgendwie überdurchschnttlich aus. Was in Sachen Marvel-Look schon ein Kompliment darstellt. Alles wirkt so 80er, so retro, so old-school. Fast wartet man darauf, dass He-Man um die Ecke tappst.

Für Interesse sorgt bei mir auch Regisseur Tictac Tahiti, nee, Taika Waititi. Welcher mit „What We Do in the Shadows“, einer echt originellen Komödie über Vampire in Neuseeland, immerhin für einen meiner Lieblingsfilme verantwortlich ist. Natürlich kann dies am Ende auch nur eine große Täuschung sein und einer der Produzenten hatte für das Endprodukt eine viiiiiel bessere Idee. („Warum nicht auf Charakterszenen verzichten und stattdessen lieber grobschlächtig unsere nächsten Filme bewerben?! Hat bei Ultron doch auch suuuuuper geklappt!“)


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 10.04.17 in Neuigkeiten

Stichworte

, ,

Ähnliche Artikel


Kommentare (3)

  1. DerBeimNamenNennt sagt:

    Ich musste lachen. Da die Götter von Asgard für die Marvel-Bewohner eh nur eine Art ziemlich absurder Aliens sind, kann man sie auch mit den üblichen Alien-Klischee konfrontieren.

    Der Hulk als Ork, so eine Art römischer Zirkus im All usw.

  2. Re-Saulus sagt:

    Tja.
    Gegen Led Zeppelin kann man schwerlich anstinken.
    Der Trailer macht alles richtig.
    Ob es der Film macht, sei dahingestellt.

    Ich werde mir auf jeden Fall erst mal ein paar CD’s reinkloppen.
    Oh, die Nachbarn klingeln.
    Definitiv keine Fans.

    Muß wohl umziehen.
    Australien?

  3. technotrouser sagt:

    Oh Yeah – bei alten Männern wirkt der Trailer während eines öden Bürotages wie eine DROGE – da findet man alles toll. Und – ja auch den werde ich mir ansehen obwohl der Hulk schon schön scheiße künstlich aussieht.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht