Das ernsthafte Medienmagazin

Da wird man ganz feucht: Fließendes Wasser auf dem Mars entdeckt

Zack! Da ist sie also, diese in Film und Fernsehen vielgerühmte Zukunft. Komisch, riecht genauso wie die alte. Doch fest steht, der Mars hat endlich fließend Wasser. Ein großartiger Sieg gegen alle Zweifler am Solidaritätszuschlag!

NASA-Wissenschaftler haben nun jedenfalls herausgefunden, daß im Mars-Sommer selbst der rote Planet anfängt zu schwitzen. Diesen Schluß lassen zumindestens Fotos des Mars Reconnaissance Orbiters vermuten, entdeckte man auf diesen doch Furchen, welche je nach Jahreszeit über eine unterschiedliche Länge verfügen oder auch mal ganz verschwinden. Also quasi das Weltraum-Äquivalent von Achselschweiß.

„Hmmmm, einfach köstlich, dieses frisch entdeckte Mars-Wasser!“ – „Öh, das scheint aber ein paar Nebenwirkungen zu haben?“ – „Ach, verdammt! Hab ich das doch tatsächlich wieder mit Meth verwechselt!“ – Aber auch wir von Zukunftia sind gerade im Wasserrausch. So starrt Kollege Klap bereits seit Stunden voller Ehrfurcht auf unsere laufende Redaktionsdusche und plant dabei sogar, diese zum ersten Mal in seinem Leben zu betreten. (Igitt!)

Sollte jemanden diese hochwissenschaftliche Erklärung seltsamerweise nicht ausreichen, der findet auf den folgenden Seiten weitere Informationen:

New York Times (engl.), Der Spiegel, The Guardian (engl.), Heise, BILD, Google-Suche


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 28.09.15 in Neuigkeiten

Stichworte

, , ,

Ähnliche Artikel


Kommentare (2)

  1. G.G. Hoffmann sagt:

    Was endlich auch erklärt, weshalb neben Matt Damon in „Der Marsianer“ Büsche auf der „Marsoberfläche“ wachsen.

    http://www.zeit.de/kultur/literatur/2015-09/science-fiction-buecher-der-marsianer

    Regie-Fehler?

  2. Cronos sagt:

    Hey! Wasser auf dem Mars! Woah! Aber ich habe es natürlich schon immer gewusst. ;)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht