Das ernsthafte Medienmagazin

Picards Lustige Taschenbücher

Wer mäßig humorvolle Mickeycomics noch nie leiden konnte und Freund Pluto ausschließlich als Himmelskörper verehrt, dem gefällt unser Nemesis-Comic vielleicht ebenfalls nicht… Doch auch an ihm kommt man eben so wenig vorbei wie an Disney`s Imperium der Baldrianbildchen…

Von Sparkiller und Daniel Klapowski

Einige werden es sicherlich schon bemerkt haben: Heute war mal wieder Klau-sur in der Redaktion!

Unkreativ, wie ihr uns nun mal kennt, bedienten wir uns einer hervorragenden Idee von Treknews und stahlen kurzerhand ihr Comic-Konzept!

„Eine spannende Geschichte!“ befand die Redaktion. „Vielleicht können wir ja eine NOCH humorvollere Version daraus stricken?“

Und so begaben sich Michelangelo-Schüler (gut, Praktikant) Sparkiller und Goscinny-Reinkarnation (auf einer zweitklassigen Protoplasmaebene) Klapowski in die Niederungen der Nachtarbeit, um mal eben einen eigenen Kultcomic auf die Beine zu stellen. Heraus kam ein Werk, das sich stilistisch irgendwo zwischen „Texas – Doc Snyder“ und „American Beauty“ befand…

Wichtig war uns vor allem, die innere moralische Zerrissenheit der Charaktere zu zeigen, die hin- und hergerissen sind zwischen schnellem Explosions- und langsamen Hitzetod.

Auch ein religiöser Unterton sollte nicht fehlen. So müssen wir uns beispielsweise mit dem Gedanken auseinandersetzen, ob allmächtige Wesen generell chronische Wüstlinge sind. Ihre sandige Wirkungsstätte weist jedenfalls stark darauf hin… Zum zweiten Mal sehen wir nämlich hier das Zuhause des Q-Kontinuums, das uns bereits in Voyager (Nr. 33 – „Todessehnsucht“) mächtig beeindruckt hat. War zu diesem Zeitpunkt so viel Schwachsinn doch noch völlig neu bei Star Trek…

Übrigens: Die Tatsache, dass die veröffentlichten Nemesis-Bilder so exakt zu unserer Story passten, dass es schon kein Zufall mehr sein konnte, lässt nur einen Schluss zu: Die bisherigen Drehbücher und Trailer zu Nemesis sind fiese Fälschungen! Dies allein ist die WAHRE Story von ST 10! – Ein Grund mehr, das gesparte Geld für Kinokarten und/oder Eselfutter (höhö) doch lieber an Flutopfer oder die irakische Rüstungsindustrie zu spenden…

Doch nun wünschen wir endlich gute Unterhaltung mit „ST 10 – Operation Wüstenstuss“…


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 30.10.02 in Star Trek

Stichworte

,

Ähnliche Artikel


Kommentare (25)

  1. frakesjoe sagt:

    Wuuuooooor….. wenn ihr nicht aufpasst, wirds noch lustig…. immer schön vorsichtig…. ok?

  2. Klapowski sagt:

    Na, das versteht sich doch von selbst!

    Wir passen IMMER genau auf, welche unserer zeitraubenden Artikel wir denn nun auch online stellen…

    Nicht mal 10% aller fertigen Artikel finden wegen massiver Qualitätsmängel (ab einer zu erwartenden Userbewertung von: "Ihr ward am 20.06. auch schon mal lustiger…" ) überhaupt den Weg auf diese Seite…

    Es könnte ja zuviele Updates geben…

    Daher nehmen wir deine Kritik gerne auf und werfen die restlichen 10% demnächst auch gleich weg…

  3. Gast sagt:

    HUAHAHAHAHA! Aufhören! Ich kann nicht mehr! HAHAHA! Mehr! Ich will mehr! Comics! Ferien mit Datomias! Oder: Onkel Dagoluc auf große Fahrt! Oder: Mickey Troi dreht voll auf! KRANK! MEHR! MEHR!

  4. Gast sagt:

    lol nett gemacht :) ich hab die story für die TN comics bereits fertig und erfreulicherweise keine überschneidungen in der ebenso kranken storyline gefunden… :)

    grüße,
    DReffects

  5. Darkk sagt:

    Papa Schluuuuuuumpf…sind wir schon daaaaaaaaaaaaa? :-)

    Mwahahahahahahaha

  6. frakesjoe sagt:

    Nee, nein, no…. die Comics sind schon lustig. Mich habens doch ironisch gmeint….. is doch Satire hier, oda woda?

  7. frakesjoe sagt:

    Aber hieß das nicht gestern noch nicht Picards…..?

  8. Sparkiller sagt:

    Das stimmt!

    Deswegen haben wir diese Tradition auch stolz weitergeführt, weswegen es HEUTE immer noch "Picards…" heisst.

  9. frakesjoe sagt:

    Ich meinte nartörrlöch, ob das gestern nicht noch anders hieß…..

  10. Brecht sagt:

    @frakesjoe: Und wenn!?! Wen verdamt nochmal interessieren Deine Kommentare?

    P.S: Ja ich weis nur Dich…

  11. frakesjoe sagt:

    Was ist denn los? Müssen wir auf einer Satire-Seite trotzdem immer Smileys dranpacken, wenn wirs lustig meinen?

  12. frakesjoe sagt:

    @ Brecht: Es wird keiner gezwungen, hier etwas zu lesen. Das gilt für die Artikel als auch die Kommentare.

    Mich würde mal interessieren, wer dir in die Suppe geschissen hat.

  13. Brecht sagt:

    @frakesjoe: Mein Hund! Und was bringt Dir das jetzt?

  14. frakesjoe sagt:

    Die Erkenntnis, dass dein Hund auf den Tisch darf!

  15. Klapowski sagt:

    *sich Obelix-Hose beleidigt bis zu den Brustwarzen hochzieh*

    Oooch, Asterix… Ich will auch mitmachen! Hier ist alles voller Dröger und sie spielen nur untereinandeeer… Ich will aber doch auuuch…

    KLA-KLATSCH!

    *Sieht nur noch zwei Paar Sandalen auf dem Waldboden herumstehen und wartet auf Ansichtskarten*

  16. frakesjoe sagt:

    Woher kennt ihr meine Kleidung?

  17. frakesjoe sagt:

    @ Brecht: Bist du nicht außerdem tot?

  18. Gast sagt:

    Brecht ist tot? Wer kommt als nächstes? Roddenberry? Hör blos auf.

  19. Hellspawn sagt:

    Und wieso hat der jetz vergessen wer ich bin? Bin ich auch tot? Sind wir alle tot? Eine Raumanomalie tut sich vor mir auf..

  20. Brecht sagt:

    Ich "tot"? Nicht wirklich… aber ich kann mich auch täuschen!

  21. frakesjoe sagt:

    "Trotz aller Bemühungen ist der größte Feind der Menscheit immernoch der Tod!"

    Haben wir da schon einen Teil des Plots für ST XII?

  22. frakesjoe sagt:

    Heißt du Berthold mit Vornamen?

  23. Gast sagt:

    Ach Quark wo denkst Du hin, hab doch keinen Uralten und dummen Namen…*pah* Ach wie mein Name dann ist: "Bertolt!"

  24. Brecht sagt:

    Dieser Eintrag war grad von mir: Brecht

  25. frakesjoe sagt:

    Ich bin nicht Quark. Und auch sonst keiner von dieser deppischen Station da…. oder was das is….

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht