Das ernsthafte Medienmagazin

Aus Alt wird Freu – Die ST-E Renovation!

Ja, erst einmal willkommen zur neuen Version von ST-E! Was für eine neue Version, fragt ihr euch jetzt? Jawoll, denn bereits seit einigen Tagen verwendet diese Seite ein brandneues Redaktionssystem, welches nur vor Neuerungen und Verbesserungen strotzt, so daß… eigentlich alles genauso aussieht wie vorher. Staunen wir also alle gemeinsam über die Tatsache wie sehr sich überhaupt nichts verändert hat und vor allem über all die Wunder, welche keinerlei Änderungen auf unserer Seite so mit sich bringen.

Doch halt, dies natürlich nur auf dem ersten Blick! Denn neben einem neuen Artikel-Schreib-System(tm) für meinen geschätzen Kollegen Klapowski (Zitat: „Da fühlte ich mich so geborgen und beschützt.“) verfügen wir nun über sämtliche Features, welche in Zeiten von Web 2.0 von einem Internetauftritt so abverlangt werden. Seien es schönere Adressen zu unseren Artikeln (in welchen sogar das Wort Artikel vorkommt!) oder einem zu Stoßzeiten bis zu 5000 Prozent (Ach, was… 6000!) schnelleren Seitenaufbau. Letzteres verdanken wir übrigens einem zeitgleich durchgeführten Wechsel des Webspace-Providers, für welchen unser alter Anbieter netterweise auch nur, grob geschätzt, 50 Benachrichtungs- und Bestätigungs-Formulare in dreifacher Ausfertigung verlangt hatte. Aus diesem Grund war Klapo in den letzten Tagen auch etwas wackelig auf den Beinen, mußten diese doch zudem alle in Blut unterschrieben werden.

„Duuhuuu, Spark, wieviel muß ich denn jetzt noch unterschreiben? Ich kann meinen Arm schon nicht mehr spüren. Und finden auch nicht!“ – Lieber Arm dran, als Arm ab, wie diverse lustige Verwandte wohl sagen würden. Aber besser das, als „auf den Arm genommen zu werden“! Übrigens, Nasebohren klappt ja jetzt wohl nur noch mit LINKS! Und ist dieser Teppich jetzt ein… Arm-aturenbrett? Ha-ha! Okay, bin ja schon still.

Im Moment ist es aber durchaus verständlich, falls die Begeisterung unserer werten Besucher noch eine Kleinigkeit unter „Euphorisch“ liegt. Aber in Zukunft ist soviel Tolles und Spannendes mit diesem neuen Software-Gedöns möglich, da werdet ihr schon noch staunen! Und wenn nicht, dann… dann… besorgen wir uns halt auch neue Besucher! Dann werdet ihr schon sehen, was ihr davon habt! Die spinnen, die Undankbaren!

*beleidigt aus dem artikel stampf und die tür hinter sich zuschlag*

Übrigens, solltet ihr beim Schwelgen auf ST-E noch auf Fehler und Probleme stoßen, würden wir uns über eine kurze Notiz an dieser Stelle sehr freuen.

(Was auch der Hauptgrund dieser knackig-kurzen Bekanntmachung war.)


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 24.10.07 in Intern

Stichworte

,

Ähnliche Artikel


Kommentare (10)

  1. nakedtruth sagt:

    War wohl doch eher eine neue Registrierung fällig.

    Ich sehe mit mit Befriedigung die gezielte Desinformation geht weiter.

  2. DJ Doena sagt:

    Die viel wichtigere Frage ist doch, wann wir wieder ein Forum kriegen, wo dann so unlesbare 74.656 Beiträge pro Tag erscheinen…

  3. Gast-ritis sagt:

    Was ist denn hier eigentlich los? Umbau oder Absturz? Musste mich die letzten Tage mit schon etwas angegammelten Artikeln von Old-STUS über Wasser halten ;-)

  4. bergh sagt:

    tach auch !

    Das doofe ist:
    ich kann mich nicht anmelden
    Neu registrieren geht auch nicht

    Klapowski hat eine Möglichkeit gefunden Kritiker draussen zu halten.
    Buhuhuuuuuuuuu

    Gruss Bergh

  5. Sparkiller sagt:

    @naked:
    Eigentlich geht beides. Man kann unregistriert einen Kommentar schreiben, muss dafür aber immer die Info-Felder ausfüllen und diese Kommentare werden (aus SPAM-Gründen) immer erst noch per Hand von uns freigeschaltet.

    Bei registrierten Leuten wird nur einmalig der erste Kommentar freigeschaltet, danach erscheinen diese in der Regel sofort. (Außer es werden SPAM-verdächtige Schlagwörter verwendet, dann muss erst wieder freigeschaltet werden. Leider notwendig, da krauchen ja leider nicht wenige Werbe-Bots durchs Netz.)

    @Doena:
    Forum wird angegangen, sobald der Rest der Seite durchgetestet wurde. Einige Möglichkeiten habe ich bereits rausgesucht, welche sich dann auch direkt in die Seite einklinken. Mehrfach-Registrierung fällt dann auch weg.

    @Gast-ritis (ha, gar nicht doof!):
    Umbau. Unsere vorherige Software wurde schon seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt, weswegen wir jetzt den Sprung auf eine frischere und bessere vollzogen haben. Das Hauptproblem war nur das Übertragen der Daten in dieses neue System, was aber soweit geklappt hat. Im Moment schnitz ich noch an Kleinigkeiten, aber soweit funzt es eigentlich.

    @Bergh:
    Hast Dich doch schon registriert. Solltest danach eine Mail mit dem Passwort erhalten haben.

  6. The Big Aston Martin Freak Bobo sagt:

    Und wieder einmal hat sich das Warten nicht gelohnt. Da kommt man im Forum nicht zum schreiben, weil das TEil andauernd jemand hackt und dann wird man auch noch rausgeschmissen, weil die Page erneuert wird-
    Übrigens sehr gelungenes Update. Werde mich dann jetzt auch mal wieder öfter hier sehen lassen.
    Mit meinen mittlerweile 16 Jahre.
    Also Leute, ich bin wieder da *hehe*

  7. ted_simple sagt:

    Undankbarkeit? Aber nein! Wie ich sehe, hast du auch am RSS gefeilt. News-Feeds jetzt echt mit Bild ™. Da braucht man das olle „frontend“ ja gar nicht mehr zu besuchen! (Nicht, dass das besagte unschick wäre.) Aber noch ein kleiner Hinweis zum RSS: Zwischen dem Thumbnail und dem Einleitungs-Text sollte es einen einfachen geben, sieht sonst komisch aus.

  8. ted_simple sagt:

    Ich schrieb „sollte es einen einfachen [HTML-Tag für Zeilenumbruch]“ geben, aber das neunmalkluge System hat diesen wohl als unzulässigen HTML-Code interpretiert und rausgefiltert.

  9. bergh sagt:

    tach auch !

    Mail eben erst gesehen, die kam also ein wenig verspätet.
    Ansonsten werde ich mich mal umsehen, ob ich Fehler finden kann.
    Gruss BergH

  10. Donald D. sagt:

    Mal sehen ob´s erscheint

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht