Das ernsthafte Medienmagazin

Endlich mehr Kalk in der Leitung: Mattscheibe is back!

Ab dem 12.10. jeden Freitag um 20 Uhr auf TELE 5. Und das auch noch u.a. vom Kalkofe selber produziert. Schließlich war bei den Sendern vor lauter Qualitätssendungen kein Geld mehr da.


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 03.08.12 in Neuigkeiten

Stichworte

,

Ähnliche Artikel


Kommentare (3)

  1. Kritiker sagt:

    Herr Kalk ist genauso niveaulos geworden wie der Quatsch, den er reviewt. Außerdem wie will man mit dem Mittel der Übertreibung heute überhaupt noch die Sendungen aufs Korn nehmen? Die sind inzwischen selber schon reine Parodien.

  2. Raketenwurm sagt:

    Als ich ähnliche Anmerkungen an anderer Stelle brachte, wurde mir dieses Interview empfohlen: http://fernsehkritik.tv/folge-53/
    – dem Kalki ist das wohl scheinbar alles durchaus bewusst.
    Und ich bin auch gespannt, auf welches Material er zurückgreifen wird. Klar, die Dritten und so mancher amateurhafte Digitalkanal bieten noch Material, aber die großen Privaten hingegen überhaupt nicht. Vielleicht kann man mal das Scripted Reality ansich durch den Kakao ziehen, aber eben auch nur einmal, dann ist das Thema durch.
    Und im übrigen kommt dazu auch noch das Problem der Aktualität. Richtig lustig wird es erst, wenn irgendetwas Ulkiges während der Fernsehwoche passiert und man sich dann gleich auf die nächste Mattscheibe freuen kann, weil das dort garantiert vorkommt. Nur wie schon zu Pro7-Zeiten wird wohl auch die Tele5-Version vorproduziert. Und wie es schon damals nicht mehr sonderlich komisch war, Kalkofe beim Abarbeiten an „Die Burg“ zuzuschauen, zu der ein halbes Jahr zuvor schon alles gesagt wurde, könnte auch die neue Mattscheibe etwas glanzlos erscheinen, wenn es dann um Sendungen wie Topmodels oder Dschungelcamp geht, die nun auch schon wieder ein halbes Jahr her sind.
    Tja, hoffen wir mal das Beste, und stellen uns aber trotzdem darauf ein, dass es sowieso nicht so schön wird, wie vor 10 Jahren.

    • Kritiker sagt:

      Ismirschlecht. Jetzt musste ich mir für dieses Interview auch Ausschnitte aus dem Müllprogramm mit ansehen. Dabei bin ich das gar nicht mehr gewohnt, da ich schon seit Jahren keinen Fernsehanschluss mehr habe. Naja und soviel Einsicht habe ich da jetzt auch nicht gesehen. Wer sich bloß über die Langweiligkeit von 9live aufregt, DSDS für das derzeit beste im TV hält und vor Kritik an Kollegen zurückschreckt, kann nicht wirklich mein Held sein. Im Gegenteil, wer auch noch 3D bejubelt, kann nicht soviel Ahnung haben. Die derzeitige Abfallproduktion in der Glotze oder im Kino wird dadurch auch nicht besser, im Gegenteil nur teurer und noch Kopfschmerzerregender. Aber der Abstieg begann schon, als Kalkofe Achim Menzel in seine Sendung ließ. Die Mattscheibe ist nicht mehr mein Ding. Wenn ich mich gruseln will, brauche ich nur noch reines Zapping ohne einen Extraclown.

      >Vielleicht kann man mal das Scripted Reality ansich durch den Kakao ziehen

      Da hab ich vor einiger Zeit schon was ähnliches gesehen, ist zwar auch nicht herausragend, aber ok:

      http://www.walulissiehtfern.de/ganze_folgen/01_dokusoaps_fernsehen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht