Das ernsthafte Medienmagazin

„Baby, don’t hurt me!“ – Klapowski über fiese Besucher-Kommentare

Oder: Warum Kollege Klap mir keine Testvideos von seiner neuen Taschenkamera zuschicken sollte…

Disclaimer: Dieser Musikclip wurde ohne Genehmigung des gezeigten Künstlers veröffentlicht und verletzt sein Recht auf Privatsphäre auf das Äußerste. Die verwendete Musik haben wir zudem schamlos ausgeliehen, wobei YouTube anscheinend Nix dagegen hat. Auch gut, obwohl uns sowas eh egal ist.


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 31.03.12 in Intern, Neuigkeiten

Stichworte

, ,

Ähnliche Artikel


Kommentare (8)

  1. Klapowski sagt:

    So eine Unverschamlosigkeit! Dieser Clip verletzt meine Würde aufs unvermenschlichste! Jetzt weiß ich endlich, warum man niemals die Piraten wählen darf!

    Wenn ich nicht schon selber mehrere Omas für einen guten Gag von der Treppe gestoßen hätte (danke den RTL2-Kameramännern Dirk, Benni und Heiko!), würde ich dem Sparkiller jetzt sogar die Schimmelpilzhaare aus den Zimmerecken klagen! Aber gut, inhaltlich ist der Clip ja durchaus gelungen und optisch gefalle… äh… gefällt er mir auch gut!

    Außerdem ergaben jüngere Studien, dass die Partnerschaftsanbahnung über das Betreiben einer SF-Satireseite durchaus Früchte tragen kann. In diesem Sinne möchte ich beim nächsten Mal bitte den Song: „Hit Me Baby One More Time!“ – Mit albernen, bud-spencerigen Klatsch- und Schmettergeräuschen im Hintergrund… Irgendwie ist das hier ja doch alles sadomasochistisch.

  2. JanewaysGameboy sagt:

    *heftig auf ‚Like‘-Button drück!*

  3. bergh sagt:

    BergH:
    „Like that“

  4. Halbnerd sagt:

    Herrlich sinnfreies Musikvideo. Ich mag es irgendwie.

  5. das obst sagt:

    ein musikvideo, das nur aus drei szenen besteht. das muss man erstmal durchhalten. dafür hab ich mir gleich ein ganzes fass voll schokoeis verdient.

    kauft klapo seine klamotten eigentlich bei KiK?

  6. G.G.Hoffmann sagt:

    Ich entdecke eine zunehmende optische Aehnlichkeit zwischen Klapo und David Nathan.

  7. Sparkiller sagt:

    Stimmt!

    http://www.lpl.de/images/presse/600/David-Nathan-%28B%29.jpg

    Aber es ist mittlerweile halt schicklich unter vielen Promis, bei Fototerminen einfach mal „den Klapo“(tm) zu machen. Sogar Phil Collins fährt darauf ab:

    http://media.zukunftia.de/phil_klapo.jpg

    • das obst sagt:

      uiuiui, klapos nasenfarbe sieht in dem phil-vergleich aber ungesund aus. vielleicht zu viel obstler geschlürft? ;-)

      für mich ist dieses video jedenfalls der beweis dafür, dass ich – wie immer – recht hatte: klapo ist ein echter vollblutnarzist! wer sonst würde sich dabei filmen, wie er durch seine wohung läuft? es würde mich nicht wundern, wenn klapo diese videos auch auf seinem handy gespeichert hat und sie sich täglich mehrmals heimlich auf öffentlichen toiletten anschaut. die spuren, die er dabei hinterlässt, möchte ich hier jedoch aus gründen des guten geschmacks nicht näher beschreiben…

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht