Das ernsthafte Medienmagazin

„Stargate Universe“ – Der Fanclub

Trotz manch strenger Bewertung sind wir bei Zukunftia im Grunde große Fans der großartigen US-Serie „Stargate Universe“, die mit ebenso kontroversen wie auch mutigen Geschichten dahin geht, wohin sich andere Serien bis heute nicht getraut haben. Daher haben wir nun etwas GANZ BESONDERES geplant!


Wir haben nämlich mit dem heutigen Tage den „Inoffiziellen Stargate Universe“-Fanclub (kurz, den „In-StaUn“) gegründet, der sowohl spendenwillige Fans (zur Rettung der Serie) als auch diskussionswillige Nitpicker einladen soll. Was gibt es schöneres, als mit anderen Nerds über die brillanten Enthüllungen über das mysteriöse Urknallrauschen zu philosophieren? – Mit verschiedenen Aktionen im gesamten Fangebiet NRW planen wir zudem in den nächsten Monaten, unserer Liebe zu dieser Serienhoffnung bleibenden Ausdruck zu verleihen. Hier schon mal die wichtigsten Termine, bei denen Neumitglieder sehr willkommen wären:

– 20.04.2011, Münster, 18 Uhr (Ende offen, vielleicht in einer Kneipe?), Darkroom „Spielwiese“ im Industriegebiet. Eintritt (ermäßigt) 30 Euro. Drei Getränke frei. Anfahrtskizze kann gemailt werden.

– 03.05.2011, Bielefeld (Zentrum), 18:30 Uhr, der Debattierclub „Maulsperre“ öffnet für uns seine Pforten und lädt uns ein, mit ihnen zusammen wichtige Serienentwicklungen bei Kaffee, Kuchen und Windbeuteln zu diskutieren. Eintritt frei.

– 22.05.2011, Herford, 17 Uhr, im „Bücherstübchen“. Der Medienwissenschaftler Edward Erftleben stellt sein neues Buch „Der dunkle Ring der Sterne“ vor, das sich mit den bemerkenswerten popkulturellen Auswirkungen der einzigen verbleibenden SF-Serie „Stargate Universe“ beschäftigt. Eintritt 5 Euro. Studenten zahlen das Doppelte.

– 28.06.2011, Köln, 12 Uhr, Cafè „Schattenkul(t)issen“. Der zuständige deutsche Übersetzer Thilo Nedud erzählt uns in gemütlicher Runde, wie er die tiefgründigen Originaldialoge der Serie ins Deutsche rettet und dabei auch die emotional mitreißenden Szenen nicht zu kurz kommen lässt.

Ihr seht also: Es ist für jeden etwas dabei! Die Publikation „Space View“ schrieb sogar auf ihrer Webseite: „Dieser Vorstoß schürt neue Hoffnung auf eine Verlängerung der Serie! Die liebevoll-ironischen Rezensionen von Zukunftia verleihen der geplanten Fanzusammenführung eine mutmachende Seriosität, die möglicherweise auch über den großen Teich zurückschwappen wird.“

Und wer weiß? Vielleicht heißt es dann auch bald für Euch: „Ab durch das Wurmloch und die Stars der besten Serie treffen, die je das Licht der Welt entblicken durfte.“

„This is a great idea! We love our German fans so much that it hurts!“ – Please don’t einstell this Serie: Kollege Sparkiller skizzierte mit dieser Computergrafik bereits ein Treffen in deutschen Landen, bei denen wir auch die Teilnahme der Schneck… – Schauspieler nicht ausschließen wollen. Ob daraus wirklich etwas wird, hängt auch von EUCH ab! Also: Mitglied werden und schon in wenigen Tagen unser Vereinsmotto rufen: „Wurmloch Ahoi!“


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 01.04.11 in Intern

Stichworte

, ,

Ähnliche Artikel


Kommentare (16)

  1. Donald D. sagt:

    Jetzt mal ernsthaft: ist da irgendwas dran? Ach, verdammt! Ich sehe gerade das Datum! Hübscher Scherz (hoffentlich bleibt es einer)!

    Btw.: Erster!!!
    P.S.: Ich fand den „Scherz“, den ich gestern im Videotext las noch lustiger: Die Türkei will drei Kernkraftwerke in Gebieten bauen, die nachweislich erdbebengefährdet sind. Die Beraterfirma ist… Na? Ratet mal! Richtig! Tepco! Deren Management glänzt ja z Zt. in Japan.

  2. FF sagt:

    Wo ist die Paypal-Adresse? Ich will mich bei Stargate-United gern mit ein paar Spenden im sechsstelligem (kleingedruckt: negativen) Bereich beteiligen. :)

  3. chritz sagt:

    Was kostet ein Foto mit dem Schauspieler in der Mitte auf dem Bild?

  4. flyan sagt:

    @Donald D.

    Leider kein Aprilscherz: Der französische Staatskonzern Areva und das deutsche Quatsch-Comedy Club Mitglied Siemens bauen in einem rumänischen Erdbebengebiet einen Reaktor, der so veraltet ist, dass er kaum irgendwo noch eine Genehmigung bekommen würde. Insofern kann ich nur noch bei ST-U mehr lachen.

  5. Donald D. sagt:

    @ flyan: Ich glaub ich zieh nach Tschernobyl. Da wirds bald weniger strahlen als hier.

    • flyan sagt:

      Sorry, ich wollte nicht die schöne 1. April Feiertagsstimmung versauen, aber die Faktenlage war mir da einfach zu erdrückend…

      Damit meine ich ST:U… Traurig und deprimierend zugleich!

  6. Raketenwurm sagt:

    Habt Ihr eigentlich alle schon den brandneuen Trailer zur kommenden Doctor Who Staffel gesehen ?
    -> http://www.youtube.com/watch?v=vguOrYTFLRk
    Da ist schon allein im Trailer mehr Spannung, Spiel und Schokolade, als in allen STU-Folgen zusammen. Deshalb sollte der Fanclub unbedingt zuerst einmal dafür sorgen, dass Serie wie diese abgesetzt werden, dann hat nämlich auch Universe eine faire Chance in der TV-Landschaft !

  7. bergh sagt:

    *Gröhl*

    Allerdings muß ich Klapo zu seionem Frauengeschmack gratulieren.
    Lecker Mädchen; alle beide.

    Gruss BergH

    P.S. An Rakentenwurm
    Danke für den Trailer endlich mal wieder was zum drauf freuen.

  8. Vanquish sagt:

    Zum noch mehr drauf Freuen empfehle ich das dreiminütige DoctorWho-Special zum Red Nose Day.
    Bielefeld wollte ich ja immer schon mal sehen, aber für Windbeutel lohnt sich das nicht. Wenn es wenigstens Kekse gäbe…
    Kommen die beiden Mädels auch nach Münster? Dann hätte ich gerne die Anfahrtsskizze.

  9. Jennifer sagt:

    Jetzt mal ernsthaft! Handelt es sich bei dieser Meldung um ein Aprilscherz!

  10. Klapowski sagt:

    Ist das eine Frage oder eine Feststellung?

    Wie auch immer: natürlich handelt es sich hierbei NICHT um einen Aprilscherz, denn unsere Verdienste um das Wohl aller SF-Fans ist schließlich wohlbekannt. Umso enttäuschter sind wir, dass wir bislang nur wenige Anmeldungen für die oben aufgeführten Treffen verzeichnen dürfen. Bitte nutzt doch hemmungslos unser Kontakformular.

    Gerade auf das Event am 20.04. freut sich der Kollege Sparkiller nämlich schon sehr!

  11. ColonelMillerSG21 sagt:

    @Jennifer: Einer der Zahlreichen Hinweise: “ Studenten zahlen das Doppelte.“. Oder schau doch mal bei Amazon nach dem Buch, das angeblich vorgestellt wird^^.

    Das eigentlich lustige an der Meldung ist ja, das einige Seiten darauf herein gefallen sind und das so in ihre News übernommen haben.

  12. brainy sagt:

    @Colonel Miller
    Wenn du glaubst, dass dieser Artikel z.B. bei fictionBOX.de in den News übernommen wurde, weil man dort „darauf herein gefallen“ ist, hast du scheinbar selbst ziemlich wenig Ahnung von Humor und Ironie. ;-)

    Wahrscheinlich haben die Kollegen dort dann auch diese Meldung völlig ernst gemeint:
    http://www.fictionbox.de/index.php/content/view/10416/2/

  13. ColonelMillerSG21 sagt:

    Die meinte ich auch nicht. Ich meinte z.b. eine SG Com, die das dann umgehend herraus nahm, wenn auch erst nach einer etwas längeren Diskussion, da mir das dort irgendwie keiner abkaufen wollte. Der Admin verwieß mich auf Klapowskis Antwort in den Kommentaren^^.

    „Wie auch immer: natürlich handelt es sich hierbei NICHT um einen Aprilscherz“

    „hast du scheinbar selbst ziemlich wenig Ahnung von Humor und Ironie.“
    Da ist ja jemand ganz schön voreilig, aber gut, wenn das deine Meinung ist.

    P.S: Ich hatte das zuvor auch bei Fiction Box gelesen, aber da war es mir irgendwie sofort klar. Mich haben da ehrlich gesagt nur die SGU Fanboy Kommentare gestört, die auch ich immer wieder für meine SGU Reviews erhalte. Die sind immer so „tiefgründig“ und „konstruktiv“^^. Zu über 90 Prozent nur mit Beleidigungen bestückt, inhaltsorientierte Kritikpunkte Fehlanzeige.

  14. brainy sagt:

    @Colonel Miller
    „Da ist ja jemand ganz schön voreilig, aber gut, wenn das deine Meinung ist.“
    -> Mein Satz begann ja mit „Wenn du glaubst, dass…“. Da du das nicht geglaubt hast, bestätigt sich somit auch nicht die Vermutung bezüglich deines Humors. Ganz im Gegenteil. ;-) Also bitte ich vielmaligst um Entschuldigung für diese vorschnelle Unterstellung.

    Darf ich erfahren, in welcher SG-Community der Admin drauf reingefallen ist? Das macht diesen Aprilscherz ja noch viel scherziger.

    Und wo finde ich deine Reviews? Allein schon wegen der Fanboy-Kommentare will ich die lesen. Schließlich ist die beste Satire immer noch die erschütternde Realität des wirklich wahren Lebens…

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht