Das ernsthafte Medienmagazin

Mitschnitte unserer (heiligen) Zukunftus-Predigten

zukunftus_klap_1 Auf vielfachen Wunsch aus dem Kreis der Andenker unserer unregelmässigen Zukunftus-Andacht bieten wir diese ab sofort auch in digitaler Form an. Über Vorschläge und/oder allgemeines Feedback sind wir von der Kirche des heiligen Zukunftus natürlich sehr dankbar!


Es folgt das Archiv der bisherigen Ausgaben:

Predigt (IV) vom 28.10.2013: „Geld und die Kirche“. Sparsamkeit und die Kirche gehen bekanntlich Hand in Hand wie Geldsäcke von einem Pfaffen zum nächsten. Dazu möchte uns auch der Kult-Prediger Klapowski etwas erzählen und kommt dazu sogar extra aus seinem aus Omaspenden gebauten Yakuzi.

Predigt (III) vom 10.01.2011: „Religionen im Unrecht“. Als einzig wahre Religion erforschen wir dieses Mal die Fehler aller anderen. Unser heutiger Gastsprecher: Herr Nulpi, einer der bekanntesten irdischen Vertreter der Zeugen Jehovas.


Predigt (II) vom 13.11.2010: „Die Zeit“. Stiehlt die Vergangenheit der Zukunft die Zeit? Oder gehört auch dies zum großen Plan?


Predigt (I) vom 08.11.2010: „Die Sprache“. Überflüssig wie ein Knopf an der Backe oder doch eines der größten Geschenke unseres Herrn?


Weitersagen!

Artikel

von Sparkiller am 10.01.11 in Intern

Stichworte

, ,

Ähnliche Artikel


Kommentare (15)

  1. Exverlobter sagt:

    Wusste gar nicht, dass es eine Orgel-Version von Hans Zimmer und Queen gibt.

  2. icebär sagt:

    Ja, da schmecken mir die sauren Gurken gleich nochmal so gut!

    Beelzebub has a devil put aside for me
    for me
    for me

    Most hilarious!

    10 von 10 Konsonanten!

  3. KojiroAK sagt:

    Preiset Klapo, seine Worte sind weise.
    Jedenfalls gehe ich mal davon aus, da sie für mich irgendwie keinen Sinn ergeben und zusammenhanglos wirken. Ich glaube, das ist es, wie Religion funktioniert.

  4. Donald D. sagt:

    Nichtsdestotrotz hat Klapos Predigt mehr Sinn, als die Dinger , die manche Pastoren ablassen.
    @ Klapo: Kannst Du nicht mal in unserer Kirche vorbeikommen und predigen? Oder schick´ doch wenigstens den genialen Orgelspieler vorbei.

  5. bergh sagt:

    tach auch !

    @Klapowski
    Wer hat die Predigt geschrieben?
    Oder hast Du nur ein paar Predigten aus dem Zusammenhang gerissen und die einzelnen Worte/Satzteile eratisch zusammenge ähh stopplet?

    Die Orgelmusik war wirklich zu grinsen.

    Gruss BergH

  6. bergh sagt:

    tach auch nochmal !

    Wie kommt man an die Orgelmusik?
    Das kommt bestimmt gut im Hammer Norden, wenn man an einer tiefergelegten Disco vorbeifährt und das aus der Anlage orgelt.

    Da bleibt den Jugendlichen Tiefergelegten bestimmt die Luft weg.

    Gruss BergH

  7. bergh60 sagt:

    tach auch !

    Vielen lieben Dank.
    Wnn ihr demnächst einen Opel mit Orgelmusik durch Hamm fahren hört, wisst Ihr Bescheid.
    BergH rockt sich mit der Orgelmusik einen ab.
    Danek an 655321 aka KalpoSpark für die orgelseite.
    Endgeile Stücke.
    Ich stellte mir gerade iuen kkatholische Messe vor in der den organisten der Hafer sticht.
    Ich würde vor Luiftmangel von der Kirchenbank sinken,
    der rest würde die Muke gut, aber zu modern finden.

    You all have made my day.

    thanks a lot and thanks for all teh fish.

    Gruss BergH

  8. bergh60 sagt:

    BTW : Die Orgel im neusten Stück spilete =?
    Was von Hitchcock ?
    Kam mir nur entfernt bekannt vor.
    Was das war ?
    (Wer keinen WDR I aka 1Live hört nimmt es als lokale sprachliche Entgleisung hin.)

    Gruss BergH

  9. audioviel sagt:

    ach klapo, auf audio klingst du irgendwie nach einer schlechten kopie von oliver welke. schreib lieber wieder texte – oder lass sparki mal das band voll labern. vielleicht hat der ja ordentlich schmackes auf der zunge.

  10. obstoviel sagt:

    juhu, der kleine bruder von oliver welke is back: als gastkommentator bei zukunftia.de! presented im blasklaren blechfunk-surround-soundsystem.

  11. Epi_Füt sagt:

    Die Mucke der neuen Predigt ist das Titelstück des Nintendo-Klassikers Zelda.
    Guckt Ihr hier, liebe Leser:

    http://www.youtube.com/watch?v=4qJ-xEZhGms&feature=related

    Ich schätze mal (den Tempi-fauxpas nach zu urteilen), dass das keine auf dem Markt zu kaufenden Versionen sind. Der Klapo spielt demnach die Orgel vermutlich selbst ein.
    Kann natürlich auch sein, dass ihm hierbei einer seiner Ministranten zur Hand gegangen ist.

  12. FF sagt:

    Um noch weiter Alkohol ins Feuer zu schütten, wie wärs z.B. aus gegebenen Anlaß mit einem Review von Four Lions?

  13. ted_simple sagt:

    Richtig irre wird Armageddon aber erst bei den Muslimen. Ich habe mal was darüber gelesen. Sehr wirrer Plot, Showdown zwischen Mohammed und Jesus inklusive (nach Jesu Niederlage konvertieren alle Menschen zum Islam, glaube ich).

  14. Donald D. sagt:

    @ ted_simple: Schwachsinn!!! Jesus wird bei den ordentlichen Muslimen (d.h. die keine radikalen Spinner sind), als Prophet und als Vorgänger Mohammeds angesehen und fast genauso verehrt. Wieso sollte das Armageddon daraus bestehen, daß sich zwei Ikonen kloppen, die eigentlich auf derselben Seite stehen?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht