Das ernsthafte Medienmagazin

G wie Geistesverschmelzung

„Deine Gedanken zu meinen Gedanken…“ – Mit Stoßgebeten wie diesen hat es wohl schon jeder versucht, der bei der Abschlussklausur das Blatt des Klassenprimus nicht sehen konnte… Gedanken verschmelzen ist jedoch nicht einfach. Ungeübte lassen das „ver“ meist einfach weg und schreiben Voy-Drehbücher. Voilà: Schönster Schmelz aus grauen Zellen. – Lecker!

Definition:

Telepathische Technik zur geistigen Verschmelzung zweier Individuen. Wird oft aus steuerrechtlichen Gründen durchgeführt. Hauptanwender sind Vulkanier. Siehe auch „Vulkanischer Humor“, Unterpunkt „Scherze mit Persönlichkeitsrechten“…

Wissenswertes:

Regelmäßige Geistesverschmelzungen sind der Lötzinn für Teamgeist, Selbst- und Fremdfindung. In so manchen Sternenflotten-Seminaren hat der Kartoffelbrei der Neuronen inzwischen sogar beliebten Rollenspiele vom Schlage „Führungskompetenz in Schwarzen Löchern“ und „Alpha Telefon F.Ä.H.N.R.I.C.H. – Lerne Lesen und Sprechen!“ abgelöst…

Der Kult begann mit der aufkeimenden Partnerschaft zwischen Vulkaniern und Menschen, die – nur zum Vergleich – der zwischen Amerikanern und Mecklenburg-Vorpommern in nichts nachstand…

Fortan ließen es sich vulkanische Offiziere nicht nehmen, ständig und unter unrichtigen Behauptungen („Ich kann jederzeit aufhören, wenn ich will!“) ihre gespreizten Finger in die Gesichtsmuskulatur argloser Mitmenschen zu rammen. Eine Zeit lang führte dies zu einem drastischen Anstieg von schweren Augenverletzungen und kreisrunde Flecken in Aliengesichtern, von denen so mancher Vukanier Make-Up mitgehen ließ…

„All dies vergiss bitte nie…“ – Die Fernverschmelzung mittels Staubsaugerschlauch revolutionierte den 0190-Telefonsex: Am anderen Ende wartet eine ukrainische Putzfrau nur noch auf das Signal zur Vereinigung…

Traurige Berühmtheit erreichte jedoch der Vulkanier Spock, der durch seine Sammelleidenschaft (Geheimnummern von Girokonten) jedes erdenkliche Lebewesen zu seinem persönlichen Fingerdip reduzierte. Wie ein 150-Pfund-Chicken-Wing klebten seine Opfer an seinen gierigen Gedankenleser-Krallen, wenn nicht gerade eine 150-Kilo-Siliziumraupe oder eine 150-Kilotonnen-Weltraumamöbe ihren Platz einnahmen… Denn kein erdenkliches Lebewesen, vom winzigsten Fähnrich über planetarische Bewusstseine bis hin zu Biene Gaia, kann sich der Pack&Stay-Technologie einer voll ausgefahrenen Vulkan-Tentakel widersetzen…

Doch auch solch phantastische Fähigkeiten wie diese bringen Nachteile mit sich. So ist gemütliches Fernsehen für einen Vulkanier schier unmöglich, da der mit dieser Beschäftigung verbundene, übliche Handgriff einem schier in den Wahnsinn trieben kann… „Hier stinkt`s!“ – „Viel zu warm!“ – „Oh göttliche Himmelspforte, wir beten sich an! Bitte öffne dich noch einmal und spende uns dein heiliges Licht!“ – Wer will schon wissen, was Filzläuse denken?

„Zeig` mir dein Gesicht. Zeig` mir, wer du wirklich bist…“ – Big Spocker is watching you: Selbst V`Ger versuchte der Vulkanier als kostenlosen Webspace seiner schweinischen Gedanken zu missbrauchen…

Die Verschmelzung brachte jedoch auch handfeste Nachteile im Bereich der Datensicherheit: So wusste natürlich auch der Nicht-Vulkanier plötzlich alles über sein Gegenüber und nutzte dieses Wissen, um dessen Ex-Freundinnen auf der Straße ausgiebig zu mustern und ihnen dann wissend zuzuzwinkern. Eine Zeitlang war „Kennen wir uns nicht von irgendwoher?“ im Alphaquadranten keine blöde Anmache, sondern Vergangenheitsbewältigung anderer Leute…

Gedankenverschmelzung kann jedoch noch viel mehr: Sie kann vorzüglich verwirren, vorgaukeln und manipulieren und spart dadurch so manchen Euro, den man für den gleichen Zweck an Deutschlands größte Tageszeitung hätte spenden müssen… Gerade in TOS war Gedankenverschmelzung eine beliebte Methode, um aus etwaigen Gefangenschaften fliehen zu können: Während Spock die Zelle hinter sich ließ, tat sein Wärter es ihm gleich und kündigte seine Mitgliedschaft im Verband der Hirnzellen… Spätfolgen wie Gedächtnisschwäche, geistige Behinderung und das völlige Untergehen von Extasy-Spätfolgen verursachten unter böswilligen Aliens hohe volkswirtschaftliche Schäden…

“Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß…“ – Daher wurde die vulkanische Partnersuche revolutioniert: In dieser Großdisko wird am Fließband „geflirtet“. Ausgetauscht werden die Vorstellungen über die maximalen Ausgaben für Schmuckgeschenke und Drinks. Für Frauen eine willkommene Vereinfachung des Prozedere!

Besonders praktisch ist diese Technik, wenn der Tod naht… Flugs packt man dem Sensenmann an die Kapuze und transferiert in schönster DSL-Manier noch gerade die letzten gesehenen Spielfilme. Oder, wenn man privat versichert ist, gleich das gesamte Wesen auf seinen Hausarzt (ST II), der sich sofort auf eine Dienstreise nach Vulkan macht. Dort ersteht man von einem freundlichen Organhändler hinter dem nächstbesten Orangeton eine neue Hülle… Alles weitere (Altar, Weihrauch, sphärische Musik) ist schnell besorgt und schon steht der Verstorbene wieder bereit, um in der Talkshow von Pastorek Fliegek von verdammt nahen Nahtoderlebnissen zu berichten…

Doch ich will nicht unterschlagen, dass auch andere Spezies Geistesverschmelzungen beherrschen: So war Troi in der beliebten Serie TNG derartig oft von fremden Botschaftern besessen, dass man sie auf der polnischen Seite des Quadranten an den Bürgersteig stellte. Im Angebotskatalog war der Punkt „Oral“ dann selbstverständlich stets der Teuerste, denn die Kommunikation durch alle anderen Körperöffnungen gestaltete sich für übernahmewillige Energiewesen dann doch als zu aufwendig.

„Fetische sind irrelevant!“ – Guter Witz… Seit Troi ihr Bett in Richtung Deltaquadranten ausgerichtet hat, glänzt sie nicht nur durch Telepathie. Unsere Besucher freut`s, wie die Kommentare belegen:


Weitersagen!

Artikel

von Klapowski am 25.01.03 in Ernies Sternenflotten-ABC

Stichworte

Ähnliche Artikel


Kommentare (45)

  1. Gast sagt:

    was für ein überdimensionierter arsch.

  2. hdEATH sagt:

    Gorn! G wie Gorn hätte es sein müssen! Wen interessiert denn Geistesverschmelzung? Die hättet ihr auch unter "V" wie vulkanische "Geistesve"… – öhm "Liebesklavin"!… Na ja, Geistesverschmelzung war an dieser Stelle schon ok.
    Wäre nett, wenn ihr die Gorn bei Gelegenheit nachreichen könntet.

  3. Klapowski sagt:

    Aargh!

    *Flache Hand auf Stirn schlag*

    Und ich habe mir schier einen abgebrochen, um ein Trek-Wort mit G zu finden!

    Galaxie (Zu allgemein), Galaktische Barriere (Zu hohl), Gasplanet (ebenfalls)…

    Dabei hätte ich doch problemlos 3 Sätze zu den komischen Gorn dahinschmieren können, von denen ich immerhin weiß, dass sie komische Kostüme tragen…

  4. Gast sagt:

    Und von welchem Planeten stammen Ernie und Bert ?

  5. Gast sagt:

    Ernie und Bert sind Gentechnisch veränderte Tribbles…schreibt man jetzt "gentechnisch" eigentlich groß oder klein…muß ich mal den Meister der Grammatik G´robi fragen..

  6. Gast sagt:

    Meinst Du den Großmeister G`robi
    von BETA Z oder den von BETA carotin ? Oder ist es gar der herrliche BETA Version ? Dann grüß mal

  7. Gast sagt:

    Hallo
    Nein ,er ist auch der Erfinder des BETA Test`s. War vor seiner
    Göttlichketsphase Gynäkologe auf
    Zippellos III

  8. Gast sagt:

    TOLL und DANKE…Was man hier alles lernen kann…phantastisch..
    Aber…ich muß jetzt leider mal kurz weg ! Ich weiß ja nicht wie die das in STAR TREK machen, aber ich geh mal auf`n Pott…

  9. Gast sagt:

    Bisse nun fertich ?

  10. Gast sagt:

    So ein Mist. Mein Transporter Chief ist mit dem Wegbeamen des " Haufens" ein wenig überfordert…und so wie`s aussieht ist die Technik noch nicht ganz ausgereift…ich sage nur DUNKLE MATERIE…

  11. Gast sagt:

    Ja,Ja Dein Kloschiff hat halt kein Wurst Antrieb !

  12. Gast sagt:

    Das heißt " Wurst AUFTRIEB " !! Immer schwimmt alles oben auf…

  13. Gast sagt:

    …OH…ich glaube mein GEIST schmilzt….

  14. Gast sagt:

    VERSCHMELZ DICH MIT MIR ! Los RUF MICH AN…SOFORT. 24 Stunden Veschmelzung mit Deiner Dienerin !
    Bei Überdruck wähle 0431/B-U-M-S
    Mit Orgasmusgarantie

  15. Gast sagt:

    Sag mal, sind wir jetzt die EINZIGEN INTELLIGENTEN Lebewesen hier auf dieser Seite ?…oder gar im gesamten UNIVERSUM ? Ich glaube JA ! Mal versuchen ob unter 0431-BUMS noch jemand ans Telefon geht…sonst muß ich mir schon wieder allein einen Keulen..

  16. Gast sagt:

    Hallo Du eisamer KEULER !
    Ich war zwar immer normal veranlagt, aber wenn doch niemand mehr da ist…könnten wir doch mal..na Du weißt schon. Für immer so GANZ allein..ich weiß nicht…

  17. Gast sagt:

    JUCHUUHUU ihr zwei schneidigen Purschen ! Habt ihr euch so gedacht ihr Ferkel.Ich bin auch noch da und WILL mitmachen…oh Bitte bitte bitte ! Ich mach mich auch GAAANZ klein störe nicht…aber ich hab keine Lust ewig an mir selber rumzufummeln und immer meinen Daumen selbst zu lutschen…ihr versteht schon…bin gelenkig…also LOS ..meldet euch BALD…ich könnt schon wieder…

  18. Gast sagt:

    Wolle mer ihn reinlasse ?

  19. Gast sagt:

    Wo wir grad bei "reinlasse" sind. Weißt Du eigentlich WIE fett meine damalige Alte war?? Jedesmal vorm Bumsen immer derselbe Spruch: …zieh die Schuh aus und komm ganz rein….sowas ekeliges kannst Du Dir net vorstellen. Aber nun zurück zu JUHUU…na gut ! Darfst mitmachen.

  20. Gast sagt:

    OOOHH TOOOLLLL…endlich…aber heut schaff ich`s freilich nicht mehr..`s schon sooo späät…und ich brauch meinen Schönheitsschlaf…da hilft nix…was sein muß, muß sein…also bis morgen Mädels TSCHÜÜÜÜÜHÜÜÜS und träumt was geiles….

  21. Gast sagt:

    Sieht so aus als schliefen wir morgen in rosa Bettwäsche…

  22. Gast sagt:

    Pfui pfui, Du kleines Lästermäulchen…das hab ich genau gehört…

  23. Gast sagt:

    Sag mal, hast Du weiter oben auf der Seite das Bild gesehen ,mit dem Kerl der sich das Saugrohr ans Ohr hält ? Ich wüßte jemanden, der sich das ganz woanders hinhalten würde…

  24. Gast sagt:

    JAAA DAS WÜRDE ICH und…kann man mal jetzt seine Ruhe hier haben, ihr Schlimmen…das ist ja ganz furchtbar mit euch Jungbullen..ts ts ts…könnt`s nicht abwarten, was ? Na euch werd ich mal zeigen wie?s RICHTIG geht…feuchtes Nächtli wünsch ich euch jetzt zum letzten mal ihr, ihr…Radaubrüder….

  25. Gast sagt:

    Mal auf die Uhr gesehen…17.31 h
    Wie schön will der denn werden ?

  26. Gast sagt:

    Weiß nicht. Aber nun scheint er eingepennt zu sein. Laß uns mal nicht mehr ganz so laut posten, sonst ham wir den schwulen Sack den ganzen Abend an der Pelle.

  27. Gast sagt:

    Hast recht.
    Weißt Du was komisch ist ?

  28. Gast sagt:

    Ich bin seit eben überhaupt nicht mehr GEIL.

  29. Gast sagt:

    Puh, ich dachte schon ich wär krank. Geht mir genauso, irgedwie.
    Vielleicht sollten wir mal ne kurze Pause einlegen. Wenn der merkt das wir weg sind…kümmert er sich vielleicht doch wieder um sich selbst…

  30. Gast sagt:

    SEHR,SEHR GUUT. Prima Idee. Also ich hör jetzt noch mal den NDR-Subraum ab. Das kann doch nicht sein, das wir ganz allein sein sollen….

  31. Gast sagt:

    Tja und ich seh mal ob ich bei mir noch ein Pornovideo finde, das ich lange nicht gesehen habe.Mal alte Freunde zum Sex einladen, kapito….

  32. Gast sagt:

    Und was hat das alles mit Sex auf der Brücke der Enterpeise zu tun?
    Ich dachte eigendlich eher an Nr 1 in Strapsen und der Käpten mit einer blonden Perücke und Banny Buschel und alles bei Arlamstufe Rot .

  33. Gast sagt:

    Siehst Du, wir sind doch die beiden einzigen Intelligenten…jeder weiß doch das die Enterprise nur ein 1,20m großes Plastikmodell ist…oh.. mein Interphon klingelt….ah ja ! Ich muß kurz Schluß machen
    …also wenn bei ET der Arsch nicht angewachsen wär…jetzt kann ich dem Bengel schon wieder seine Blumenpötte hinterherbeamen…

  34. Gast sagt:

    Ist doch gut, das wir allein sind, so müssen wir wenigstens keinem Dussel mehr erklären das Bill Shatner einer der lausigsten Schauspieler dieses, und warscheinlich auch jedes anderen Planeten ist!…oder war…Da weiß man erst die Qualitäten von Quark zu schätzen…Und den gibt`s wirklich…der heißt nur anders…

  35. Gast sagt:

    BRAVO sag`ich. Rethorisch einwandfrei…inhaltlich richtig…grammatikalisch wundervoll..kurzum PERFEKT !!

  36. Gast sagt:

    …äh….Hallo…ich wollte nur bescheiden anmerken…äh "rethorisch" würde dann auch gern kleingeschrieben werden…Danke, und nicht böse sein bitte…

  37. Gast sagt:

    HÄÄÄ ??? SATZANFANG !!! Dussel…wo ham sie Dich Erbsengehirn denn rausgelassen ? Ich sach nur…Doofschule…

  38. Gast sagt:

    Na und ? SONDERSCHULE 2002 wenigstens etwas ! Außerdem verdiene ich mit dem was ich beruflich mache mehr als Du, Du Nase….

  39. Gast sagt:

    Und was soll das dann bitteschön sein. Ich bin Ingeneur für Maschienenbau. Ha …da kommst Du nie mit, es sei denn Du bist Chirurg…oder, damit Du es auch verstehst…Arzt

  40. Gast sagt:

    Vorsicht…ich hab albanische Verwandte und ich bin bei die Mafia, das Du`s weißt !!!

  41. Gast sagt:

    Du weiß ja nicht wer ich bin nä nä nä nänä…äääätsch Du Schwachkopf !

  42. Gast sagt:

    So, das reicht !Klar weiß ich wer Du bist! Mordauftrag hab ich grade erteilt. Na dann : Hasta la Vista Baby….und alle anderen schauen dann bitte mal in die Zeitung..morgen ! Und: macht mich nich an, sonst….grrrk ab die Rübe…

  43. Gast sagt:

    ..OOOH BITTE nicht. Ich hab Frau und Kinder….war doch alles nur ein Scherz…

  44. Gast sagt:

    Na guuut ! Einmal noch. Aber das kostet den reichen Herrn Inschenör aber Eine Million in kleinen Scheinen…also nur Tausender…äääh 500.- er …Scheiß EURO..

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Brandneues
Gemischtes
Newsletter
Arschiv
Zum Archiv unserer gesammelten (Mach-)Werke.
Büchers
Jenseits der Goetter

Jenseits der Macht